1808,
17 Beilage zur „Jüdischen Presse".,
für alle Zweige jüdischer Wohlthätigkeit.
HerauSgegeben
vr. Adolf Satvendi,
ft»»irlt«-N»bbi»er t» Jllrklitim ».
XVII. J«hrg»«g (j*rim), »«■ »4. Würbtzrim. den 87. «prtl 1898. Der ,«»,«» Aolg« N« «wi
N
Für die russischen Flüchtlinge iu
Jerusalem uud Jaffa.
«cht,«Hutes Berzelchuiß.*)
Anonym 4 M.
Baifi»ge». Isak Kahn 1 00 M.
Beushei«. Durch Lehrer ft. Oppenheimer
4 M.
B. H. in L. 8 SR.
B»ifi»ge». Durch Vorstand F. ftaha 6 M.
Borke». Dmch Lehrer D. ftatzensteiu 8 M.
Brrolzheim. Durch H. Rosendaum 7 M.
8. B. in 8. 5 SR. ,
ttmnwcw. Durch Vorstand S. Frohwein
8 M.
Demmelsdors. «US R. I 8 R.
Fl«hi»ge». Durch Lehrer H. Schweizer 8.20 M.
Aischach. Durch Lehrer Jul. Hirschmaun
« M.
Ar«»kf«rt tu TO. Jakob Z. Goitein:
Erlös für das pton nD13 bei seiner Hochzeits¬
feier mit Frl. Bertha «draham aus WindeS-
! etm, dessen verkauf (durch den Vater deS Ein-
enderS), Herrn E. M. 8 o t t e t n, Rabbiner in
HögyeSz (Ungarn) angeregt worden, 80 M.
Gartz «. d. Oder. Durch R. I. Karger
8 M.
6- 8. v. 4 M.
Vailiugeu. AuS R. I 8 M.
Harbmrg. Durch 8. Epstein 8 M.
Hr«b«ch. Durch I. Rothschild 4 M.
Hohedach. Durch Lehrer Sahm 4 M.
ckxr. »a» 8. lü M.
I. F. in M. 8 M.
Illing«». Durch Vorstand A. S. Levy 8 M.
Kempen (Rein). Wwe. Jlaac Können 4 M.
Ksnig. Durch Lehrer I. Ehrmann 8 M.
Mühle». M. St. 6 M.
M. 0. in B. 6 M.
TOogttno. Durch M. Arnheim 8 M.
Niederaula. Durch Lehrer I. GanS 8 M.
N. L. in J.
P. H. In M. 6 M.
Pakasch Durch I. MurzhuSki 8 M.
Notenburg a. Fulda. Die Hülste der Samm-
(> «. Rr 470.
lung bet der HochzeitSfeier deS Frl. Lara Gaus
daselbst mit Hr. ft. Speick ans Guxhagenmit
Nees a. Rhein. Durch Lehrer 8. Lohen 8 M.
Etabtlengsfeld. AuS R. I 4 M.
«chlange». B. M. Meher lv M.
Lamter. Samuel Goldbach 4 M.
Tchweiufurt. «uS R. I lü M.
Wettzeabnrg. Frau Sam. Gerschel 4 M.
Wnndsbeek Durch Dr. D. Hanover lü M.
W. G. in H. 6 SR. r
Zempelbnrg. Durch Rabbiner Dr. Schick
8 M.
Für die vertriebenen ruft.
Glaubensbrüder.
«innnddreihtgftes Berzeichuitz.*)
Bnblitz. L. Zuckermandel 8 M.
Hohedach. Durch Lehrer Saßin: Leopold
Rosemhal 2, Hehmann Rosenthal 2, Abraham
Rolenthal 2, Ferdinand Roseuthal l, Emanuel
Vtr l, Lazarus Bür 2. Leopold Max 1, Gustav
Furchheimer l, Aaron Straßburger ».80, MoseS
Straßburger 0.8«, Samuel StrauS l, Map Hirsch
0.80, Joseph Gutmann l, Babette Lüwenberg 2.
Lehrer Sahm 1 . 80 , zus. abz. Porto 21.88 M.
Kaiserslanter«. Lehrer Joseph Blüthe 2 M.
Kolmberg. Durch Lehrer R. Heimaun:
R. N. 8 M.
TOahe« Durch Vorstand EliaS Roseuthal:
aüS der in der Synagoge aufgestellten Sammel¬
büchse 87 M.
Niederdroon. Durch Lehrer B. Picard,
Ertrag einer Purim-Sammlung von: Sara Israel
8.88, Irma Levy 8, Gabriele Levy 8, Lonstance
Levy 1 . 01 , Andrea Bloch 0.33, Arthur Roth 1.60,
zus. 12.34 M.
8. L. in W. 6 M.
LchwSbisch-Hall. Durch H. Her,: N. N.
2.10, aus Veranlassung btS Herrn «. Sontheim»
aesammelt bet der Hochzeit deS Hr. Israel auS
Odrtngen mit Frl. Stein aus ErailSheim
8 . 10 , zus. abz. Porto 8 M.
•) «.Rr. 411.