12. Jahrgang ITo. 1 u. 2.
Januar^pebruar 1912.
DCR°5flBBflTH
Ronat^fatT
*"V•־ ■iffin 14 «
zur Förderung der Sabbathheiligung im locialen und wirtschaftlichen Geben der Gegenwart.
Organ des Verbandes der Sabbathfreunde, des Israelitischen Stellenvermittlungs- und Versicherungsvereins, Frankfurt a. M.
des Vereins für Stellenvermittlung, Berlin, des Stellenvermittlungsvereins jüdischer Kaufleute, Breslau und des Israelitischen
Stellenvermittlungsvereins, Hamburg. >
Verlag:
lsr. Stellenvermittlungs' u. Versicherungsverein, Frankfurt a. M.
Dr.
Ed.
Redactlon:
B 1 b e r f e I d, Berlin.
Centralbureau des Verbandes der Sabbathfreunde :
Berlin C., Neue Friedrl« ihstr. 71.
Colonial Warengeschäft
verbunden mit Ausschanh, vorzüglich gehend
in einer lebhaften Kleinstadt der Provinz Posen wegen
Todesfall zu aussergewöhnlich günstigen Bedingungen
zu verkaufen.
Das Geschäft auch der Ausschank wurde stets
am שנת streng geschlossen gehalten.
Bewerber erhalten nähere Mitteilungen durch Herrn
Aron Kober, Breslau I., Wallstrasse 10.
ln meinem Verlage ist erschienen und gegen Einsendung
von M. 1.60 zu beziehen: j
QTTQT A TVT A Ein pergiechei* Heldenepos
0U01A11 El vom BEN J AIR.. .
Ein satyrlsches PURIM'Büchletn voll heissendem Hohn,
drolligem Scherz und goidnem Humor, das allenthalben die
günstigte Beurteilung findet, J H0fm<HW Frankfurt
__l.
Apotheke gesucht
die bereit ist, strebsamen jungen TTlann mit der
entsprechenden Qualifikation als Lehrling aufzu־
nehmen und koschere freie Station und freien
Sabbat zu gewähren.
Die Ortsgruppen des Verbandes der SaJjbat־
freOTHla-werden um Vermittlung gebeten. Offerten
unter ״Apotheke“ an die Expedition des ״Sabbat“.
Für ein Manufaktur'
' geschäft einer Stadt des
Grossh. Hessen
Lehrling
gesucht Samstag und Fei-
ertag streng geschlossen,
Kost und Logis im Hause.
Offerten an die"Expedi-
tion 8'. Bl.
Basieren oiine Messer
jeden Bart, stark oder zart,
rtfernt man leicht wenn
in Chorinum darüber
t •eicht. Etwas besseres
ipt es nicht.
Dose 1.10 .Mark.
Destelier Nürnberg
Brietegasse Nr. 68.
e
m
s'
g
u
Wer verschafft einem streng frommen, tüchtigen
5attlergehilfen 1
Stellung ? Dem jungen ITlanne sind glänzende Posten in der Sattlerei angeboten, auf die er nur mit
Rücksicht auf den Sabbat verzichten muss, sodass er sich der grössten not preisgegeben sieht. Wir
bitten die Ortsgruppen des Verbandes und alle Gesinnungsgenossen, um die Ausfindigmachung einer
geeigneten Stelle bemüht zu sein. Gefl. ITlitteilungen an die j
3sraelttifcf)e SteUenpermittlungs ־ dentrale, $ranhfurt a. in.
1 - ץ
... ן.״״״״״ ....