'SSSSSSSSSSSSAAASSSSSi
(99 99 999^799999979999999 999999 9999
v!/
vi/
<v
w
«-
>»-
w
w
vl>
«-
w
\(/
vt/
Vf/
$
L
Zu Ctbr und (Uebr
jüdische Zeitfragen
Von M. A. Klausner.
Urrlag von S. Caloarv & Co. in Berlin D.ftl.7.
^rreis: 2 Wcrr^k. -rrri^
Durch alle Huchhandlungen und durch die Expedition
dieses Mattes zu beziehen.
6€€€66€€€€€€i6g6€€€€€€€6€€fc€€€€:€€€€'
Berlin W., LQtzowstrasse 88.
Töchter Pensionat u. jortbildnngs-Ansialt
Frau Alma Silbermann.
Referenz: Sr. Ehrwürden Herr Rabbiner Dr. Maybaum.
H. Meyen & Co., Silberwaren-Fabrik,
BERLIN 8.. Sebastianstr. 20.
F ernsprecher:
Amt IV, 885.
Ghanuka-
Leuchter
für Oel und Wachsstook,
sowie sämtliche
Thoraachild. k>tlir-8egSII8tSlIlIii
für Hans- und Synagogenbedarf.
Thorakrone.
Tu- Restaurant
M. KATZ, Molkenmarkt 7 *•
Vornehm eingerichtet, streng rituell, circa 200DMtr. Räume.
Für gute Küche bürgt meine 10 jährige Thätigkeit
in M. Rosenthal’« Restaurant.«
Festlichkeiten in und ausser dem Hause.
Jeden Freitag Abend: Butterhecht.
*
Heirat.
Für einen Verwandten, 30 Jahre, Fabrik¬
besitzer in Berlin, suche ich eine hübsche,
durchaus gebildete Lebensgefährtin im
Alter bis 24 Jahre mit einem Vermögen
von 60000 Mark. Vermittlern gebe ich
keine Antwort, dagegen bitte ich An¬
gehörige der Dame, sich mit mir unter
genauester Darlegung der Familien- und
Vermögensverhältnisse in Verbindung zu
setzen. Briefe unter B. H. an die Ex¬
pedition d. „Israelitischen Wochenschrift“,
Berlin C., Ross-Strasse 3, erbeten.
Jeder versuche? „Berlin’s billigste Bezugsquelle!**
"1120 ff- Fleisch- u.Wurstwaaren HJiO
Versand-Geschäft. — Unter Aufsicht!
Prämiirt Engros. Export. En dätall. Ehrendiplom
H. Loewy, Berlin C. 2.
Central-Markthalle 1, Stand 167.
Comptoir u. Versandexpedition
Dirksenstr. 38 (zw. KaiserWilhelm- u.Rochstr.)
GoideneMedaiiie Täglicher Nachnahmeversand Magded^i899
folgender Spezialitäten in bester Qualität hergestellter Fabrikate:
enorosM.Pf. endetail M.Pf.
) VERflUHST '
4 Pfd.
i
la Schlack- und Salamiwurst. h Pfd.
1
10
i
10
Allerf. Schlack- u. Cervelatwurst, mager . .
1
20
i
10
do. Salami mit kleinen FettwUrfeln und
wenig Knobel. #
I
20
i
20
Harte Schlackwurst und Salami, vortreffl.
Dauerwaare (im Sommer thouror) m
1
30
90
Pa. Fleischknobel-Kranzwurst. m
1
80
Mettwurst, extrafein. ,
90
60
Dampfwurst, „znm kalt und warm essen“,
ganz besonders z. Schalent geeignet . ,
60
30
Allerf. Leberwurst, vortreffl. im Qoschmack •
90
90
Polnische Räucherwurst, „pikant“ .... ,
1
70
Schlesische Räucherwurst, „propper* . . ,
80
80
Braunschweiger „weich“, empfehlenswert!» m
90
i
Mortadelle, hochfein. ,
1
20
i
Kalbswurst, „delicat“. ,
1 20
i
Zungensülzwurst, vorzüglich bekömmlich . s
l|20
i
30
Kalbsfüllung, wohlschmeckend. „
1160
75
Rinder-Pökelfleisch, schier, mild gesalzen . „
80
90
Rinder-Rauchfleisch, schier, zart i. Fleisch ,
1
66
Ia Speisekernfett, geschmolzen. a
,6Ö
60
Pa Kalbsfett, geschmolzen .. .
i 65
75
Neul Laureol, Pflanzenbutter-, „Parve“ . . »
75
66
bleul „Loew>oI“, Pflanzenbutter, „Parve" .
|65
»/„Dose
i
Fleisch-Extract.»/« Pfd.-Vose
1
Täglich 3 mal frische
88 Paar
8
Fraustädter Würstchen. 8 Paar
25
19 .
8
Wiener Würstchen. 8 .
50
26 Stck.
8
Jauersche Würstchen.2 Stück
25
26 .
8
Bock-Paprika-Würstchen ....... 2
25
40 .
S
Lungen-Würstchen.. 8
25
& Pfd.
jeo
Lilliput-Würstchen. & Pfd
60
Ferner empfehle zur Saison:
1 40
Ia Gänse-Spickbrust, ff., schier . •
1
60
120
Pa. Gänse-Schmalz, garantiert rein ... »
1
40
1 10
Pa. Gänse-Liesen (Flumfett), irisch ... •
1
10
!
|90
Pa. Gänse-Hautfett, sauber . •
90
&5:
! als auch beste Qualität Oderbrücher, Mecklenburger Stopf- und 8
i Fett-Gänse wie sämmtiiche Arten Geflügel zu Tages-Marktpreisen. *
1 Grosse Pökel- und Raucher-Zungen, Stück von 3,50 an. A
W3 Parve Kokosnuss-Seife, Stück 20 Pf., 2 Stück 35 Pf.
p 20 diverse Sorten Melange-Aufschnitte, ä Pfund 1,60,1,80.2,— M. ZA
\ sowie garnierte Schüsseln zu jeder Zeit.
Wiederverkäufen! höchster Rabatt! Bei Abnahme von 9 Pfund
oder auch gemischtes Kolli, Engros-Preise bei einf. Portoberechnung.
Verpackung frei. — Bitte gefl. Spezial-Preisliste zu verlangen!
Bestellkarte wird vergütet. Versuch bringt feste Kundschaft.
FW" Assortirtes Lager von „Maggi“. "ME
Fabrik künstlicher Mineralwässei
Selterser!»
aus reinsten Chemikalien hergestellt
Wilhelm Brunner
Berlin 0., Kl. Marcus-Str. 4.
-180
Rosenthal’* Restaurant |
Gontard-Strasse 8
vli-i-vls Bahnhof Alexandorplati
frOhor Könlgstratao 31.
Säle zu kleinen Festlichkeiten. |
In Preislagen von Mk.1.20,1.40,1.50,1.60,1 70,1.80,1.90,2.00 per y,K©.
Alien Freunden einen guten Getränkes als vorzügliche Marke empfohlen.
Gebrannte Hoffccs