Seite
es Vereins
Jüdisches Museum E.V zu Breslau
umfassend den Zeitraum von der Gründung des Vereins
am 29. Mar* 1328 L i S 2 U111 30. iSept eml er 1329
--
Angeregt durch den Vorstand der Synagogen-Gemeinde
zu Breslau fanden sich unter Führung des Herrn Felix Perle
eine Anzahl Männer und Frauen zusammen, welche am 29. März
1928 den Verein Jüdisches Museum B.V. zu Breslau
gründeten; anschließend an diese GründungsverSammlung wurde
gleichzeitig der erste Vorstand gewählt, .bestehend aus den
Herren:
Max Silberberg, Vorsitzender;
Generalkonsul Leo Smoschewer, 1. stellvertretender Vor¬
sitzender ;
Bechtsanwalt Tsmar Litt mann, 2. stellvertretender Vor¬
sitzender ;
Felix Perle, Schriftführer;
Bankdirektor Emil Zorek, Schatzmeister;
Justizrat Felix Hirschberg, als Delegierter der Synagogen-
Gemeinde zu Breslau;
Professor Dr.-Ing. Alfred Grotte, als künstlerischer Beirat;
Konsul Theodor Ehrlich;
Bittergutsbesitzer Dr. Paul Schottländer, Hartlieh;
Justizrat Georg Peisei;
iii/f'f