Page
■a
Seite 464.
I e f dV it v it xx.
Nr. 80.
Kaufhaus
Berlin NO., Landsbergerstr. 87.
Seiden-Foulard . .
Schwarz rein seidene Merveilleux .
„ „ „ Damass^es .
Couleurte „ „ Merveilleux
Schwerste weisse, rein seidene Damassees
zu Brautkleidern . . . . . .
Brautatlass •
Echte Sammete . - -
Meter 0,75
„ 1,60
» 2,25
„ 2,00
„ 3,50
„ 1,75
.. 1,50
WßB&l
Hm«
33ab üolbcrg.
TO Pens,»». “lEO
von
,Ai'rtu Mantor Zadikow,
Nikolai-Kirchplatz H,
empfiehlt sich d. wert. Badegästen
aus» Aiigelegentlichste. Komfort.
Zimmer ». Wohn. a. ahne Pension
zu zivilen Preise».
Möbel
in je$cr Pohart
in solider Ausführung »
;«dl» billigsten Preist»
empfehlen
Georg Salomon & Co.
. SM.
E. Wertheim
Buch- and Steindrackerei
Berlin NW., Friedriehstrasse 94
empfiehlt sich ?u'r Herstellung von Zeit¬
schriften, Werken, Katalogen sowie sämt¬
licher Druckarbeiten für den geschäftlichen
Bedarf bei sauberster Ausführung und
billigster Preisberechnung.
n\
vD aD vD vf/ \t/ vf/ \fS sf/
Für die Monate
, Allgllst s«d SlMbtt
kostet die
„Ireisinnige Zeitung",
begründet von Eugen Richter,
— 2 rNavk «nd 40 pfs. —
der allen Postanstalten..
Neue Abonnenten erhalten gegen Einsendung der Postguittung
an die Expedition, Berlin Svik., Zimmerst». H, die noch int
Juli erscheinenden Ausgaben gratis.
8 '835!T Jft»lina“.
Berlin, Er. Hamburgerstr: 2t
(Inh. : P. Sperber),
-peziälität: Berfand von rnffi-
fche« und egypt. Tabaken und
Cigaretten v. 2—8 Mk. pr. Hundert
Tabak v. 5—20 Mk. p. Pfd.. Nach¬
nahme od. Einiend. d. Betrag. Pro-,
den gratis. Versand v. 5 Mk. franco.
Ein gebildetes Mädchen
von guter Familie, 19 Jahre alt,
mit der Wirtschaft vertrant, der engl.
Sprache mächtig, Nicht Stellung als
Gesellschafterin oder Stütze d. Hans-
fran, am liebsten bei alleinstehender
Dame- Offerten unter Ehiffrc 6 . 5
an die Exp. d- Bl-
Heitere M«de«. Mk,
resken, enthaltend: Der Killcnarr,
der Transchein, der fromme Amhaa-
rcz. — Bon Moritz Scherbel, Gum¬
binnen. —7 Pr. 60 Pf. . _
Soeben erschienen u. durch
den Verfasser S. Schwein*
burfe-Eibenschitz, Wien II,
Brigittagasse 6, zu beziehen:
Le lim des chretiens et le
Ihre des juifs des düchesses
d’Aitricbe.
Paris. Leop. Cerf. Preis 1 M.
Redigiert" und verlegt unter Verantwortlichkeit des Herausgebers. — Druck von E. Wertheim, Berlin NW. 7.