Seite
«bciic iti.
Israelitisches Familienblatt.
Nr. 37
Ad N 1 o he 99 8tr ' WIESBADEN A ^ 0 h ^. 8tr -
Isr. Töchter-Pensionat
ß
gegr. 1874. Geschwister Sobernheim Erst© Referenzen.
flriRdllche Wissezschattiiche »»d biiisiiche ü«shildH«|.
Wilhelmshöher CASSEId Wilhelmshöher
Allee 26. gegründet 1877 Allee 26.
Israel. Töchterpensionat von Fra* Hermine Heine.
= Gewissenhafte Ausbildung in Wissenschaften und Haushalt. =
Königsplatz 14. WM I U Königsplatz 14.
Herrliche Lage. “ W !■ ■■■ Herrliche Lage.
Isr. Tochter-Pensionat Ton Fran B. Leiser
Gründliche häusliche und wissenschaftliche Ausbildung.
LAUSANNE
französische Schweiz.
Israelitisches Töchter-Pensionat.
Herrliche Lage. Hm«. Levy-Hanser. Erste Referenzen.
Uttlug von A. I. Hofmann, Frankfurt u. M.
Lhrrnann, Dr. H. Durch s Jahr, Essays über die ge¬
hobenen Momente des jüd. Lebens. Hlbfrb. . . . Mk. 6.—.
Hronemann d'd^ 'N 2 i. Die Vorschriften über das
Schächten u. die Untersuchung der Lunge, mit deutsch.
Ueberfetzuug, broschirt ... 8.—.
Hirsch, I>r. H. Die Haftoroth, übersetzt und erläutert.
Halbfrazband. „7.50.
Hirsch, JDr. H. Die 13 Propheten, übersetzt u. erläutert.
Halbfranzband. „7.50.
Ferner empfehle:
Hirsch, 8. R. Gesammelte Schriften. 1. Band, brosch. ,, 4,»0.
in Halbfranzband. 5,50.
-— Für Geschenke besonders empfohlen. Li:-:: —
A. J. Hofmann, Buchhandlung,
Frankfurt am Main.
Dr.Hichael Sachs Festgebete (Machsor) 9Bände.
Die XXIY.(Ü) rechtmässige, yerhess., unverkürzte
Original-Ausgabe yon 1902
ist in unserm Verlage, in bek. sorider Ausführung hergestellt, erschienen.
Dieselbe vermeidet durch Ausstattung und Umfang das so lästige, die Andacht
störende Umblättern zum Aufsuchen der Gebete und zeichnet sich auch
durch das haltbare Papier, den dauerhaften, geschmackvollen Einband etc.
vortheilhaft vor minderwerthen Ausgaben aus. Bei Bestellungen durch eine
Buchhandlung ist ausdrücklich Sachs Festgebete oder tagt Gebetbuch,
Verlag von W. Jacobsohn & Co. in Breslau, zu verlangen.
In Hamburg vorräthig bei Goldschmidt, Kohlhöfen 35.
Wir empfehlen ferner aus unserm Verlage:
Joel s Gebete Sachs Siddnr Freund Hanna,
Hon fl o Stunden der 11m Dnonn’o Geschichte der Juden
JloUUd Andacht N. F. Ui ■ Ul ullli o u. ihrer Litteratur
Dore’s Prachtbibel für Israeliten, Prachtbd. zu billigen Preisen.
Willi. Jacobsohn & Co,, Verlag, Breslau V.
H
nos hy dj uw
Unter Aufsicht des Hambg. Oberrabbinats.
Original-Palästina-Weine
Goldene Medaille Paris 1900,
€liadal) (Kothwein). .pr. Fl. M. 0.85
H*tfa dto. ... „ „ „ l.—
Scboscbannah dto. ... „ „ 1.25
Riscbonle Zion dto. .... „ „ 1.50
margolith dto. ... » B „ 1.76
$iChf0n3aaC0b(W eieswein)p.Fl. m\ .10
ßhemdatb Zion dto. „
Ulfa (Alicante, süss) ... „
JUra (Portwein).„
moscatel Itlediciiul .... „
ßognac de Palästine ... „
«1.50
„ 1.50
n 1.75
„2.50
„ 4.-
Preise per s / 4 Liter-Flasche incl. Glas netto per comptant.
Bei Versand von 12 Flaschen an, auch sortirt, Kiste und Flaschen frei*
Von 50 Fl. an, auch sortirt, franko sämmtlich. deutschen Bahnstationen.
Abgabe auch in Gebinden jeder Grösse laut Specialliste.
Für Export ab unverzolltem Lager Freihafen.
Wiederverkäufer Rabatt.-Ausführliche Preisliste auf Verlangen.
J1<L Z. eikeles, Hoflieferant
tirindcibof io.
3Fexuspreclaer 1160, IV.
Apoth. JCkn oldt*a
Tamarinden
(mit Sohokolado umhüllte, erfHtohenda,
abführende Fruohtpaetlllen) sind das
angenehmete und wohleohmeokendste
Abführmittel
t. Minder n. JErwacJuaad.
Schacht (8 St) 80 Pf., einzeln 15 Pf.
in fast allen jTpotheken.
* Allein eoht, wenn von Apoth.
C. Kanoldt Nchf. in Ootha.
Heul Rasiermittel Hei!
„$tc«ria-€ittbaarii«a*palw“. ges. gesch.,
unübertroffen, durchaus unschädlich, stark,
mittel, schwach. DoseMk.l —, ausw. M.1.10.
Schwanen-Apotheke, Frankfurt a. M.
Enthaarungsmittel
„Le Baseur“, vorzüglich, unschädl. Dose
80 Pfg., auswärts 90 Pfg. J. Emanuel.
Frankfurt a. 91., Langestrasse 8.
Haar-feind
Schwarz lote
entfernt alle .
hässL Oesiohts- u. Armhaare sicher
sofort und untohftdlloh. Dose 2 >. Nur
BsrlliOLelgzlger#tr^56^ColonnadenJ
^BTntiiaariuiBr"" 1 "
Beinkrümmungen jeder Art
verdeckt der belieb, verstellbare „Hofen«
Halter", Preis 3,80 M. frco. diSeret.
I »oeenlräger llderULssig I
A. Welthaler, Suhl I. Th.
8 «mml
OUare* jeder Art.
i Preisliste gegen
— 10 H Porto. —
Phil. Rümper, Frankfurt a. M. 30.
Braune und schwarz genärbte
Schaftstiefel
offerirt billigst
J. M. Cohn, Briessn, W.-Pr.
Mech. Stiefel-Fabrik.
«mt-nettMariit r». Kambura
Fernsprecher 5199, I. IjWIIItrlfI |Je
Schöne
Preiselbeeren
HellrotH, zubereitet wie im Haushalt,
„. 4 . .... . f Postf. 4V.Kilo Inh. Mk. 4.60. Ohne
Meinen gesetzt, geschützt, jüdischen ripaf/o /n UQphnÜQn Zucker für Diabetiker Mk. 5,55 Nachn.
Wochen-Abreisskalender für5663bitte $1 aUo LU VC! ICLIIgüll. 0t . Abnahme bill. laut Preisliste.
Wittwe Bin» Hüller,
SwinemÜude 11.
Cacao.
Ich versende franko gegen Nachnahme,
stets bisch aus der Fabrik in garantirt
reinen, besten Qualitäten, in Original¬
packung ä 1 Pfund:
8'/, 9 Berger’s fiermanla-Caoao für A 18.—
8 1 /* 9 „ lonopol-Caoao „ „ 14.50
8 J /» 9 „ Coneum-Caoao „ „ 11.60
8V* 9 » Hafer-Caoao Va u. 1 / a „ 9.75
8V,
Hafer-Caoao ä / 3 u. >/* „ 8.20
Alhin HofaaBü, Rocblitz i. S ,
Cacao- u. Chocoladen-Versand gesch.
Mutt« $R*trsbu-.,„.
jEy . . csrotstter • «JE-
erstkl, Waare, ungesalzen nnd doch
haltbar, in Vi n. V* Pfundstück., mit
dem Stempel der Isr. Rel.-Ges., Frank¬
furt a. M. versehen, empfiehlt zu
billigsten Preisen.
Ilolorlagsn werden nooh angenomm
Frankfurt a. M. David Bauer.
ntrD Silssrahmbutter ^2
9 Pfd. franko Poststation Mk. 10.80,
gegen Nachnahme 35 Pfg. mehr.
Grössere Sendungen entspr. billiger.
Josef Izevinstetn,
Sontra, Provinz Hessen-Nassau.
»ochfeine holsteinische
Marsch-Msierai-BHttBr
in Postcolli, 9 Pfd. Inhalt, zum
billigst. Tagespr.vers. u.Nachn.
J. O. Jürgens. Marne I. H.
Allerfeinftes
ostsriefisches Haanurlsteisch,
tägl. frisch aesch. u. irv gestempelt,
per Pfd. 45 Pfg. ab hier unter jeder
Garant., Unbek. Nachn., empfiehlt die
Versand-Schlachterei
Hose« Hose, Dornum, OstfrSl.
laschere Seife t
vers. nur franko gegen Nach¬
nahme z. Preise v. M. 4.00.
Wiederverkäufer gesucht.
D. Czwiklilzer Kat e towMz b o.-s.
In meiner Seifenfabrik wird auch
koschere Kern-,Toilette- ».Schmier¬
seife, unt. Aufs. d. iSr. Relig.-Gef. her-
gestellt. Vertreter und Beireade gesucht.
I. »»Ipern. üaiui bei Frankfurt a.M.
ISUlbern.Tressen u. Besätze.
Abbildungen u. Preise versendet
Frledr. Knof, Zerbst, Schliessfach 8.
Gold- und Silber-Manufaktur.
SE’&T Sicherster Erfolg! VÄ““
Preisgekrönt mit 12 gold. Med., 6 Ehrenkreuz, u. 3 Ehrenpreisen.
Ala Q U garantirt giftfreie, sofort U«nn.t«)iika
^Ullu wirkende waschechte ilnttl ItllUC
8 Fl 4 / « 50 aus haarstärkenden Pflanzenstoffen, färbt sofort
Bart- und Kopfhaare in beliebigen Nuancen.
1 Carton, enth. 3 Flaschen, ca. 1 Jahr ausreichend, M. 3.50.
bestes Bart- und Frisir-Cream, aus
haar stärkenden Pflanzen¬
stoffen, befördert überraschend den
Roi>iufllpfie u * faQOnnirtzugleich
0(11 IVvUüllo Bart- und Kopfhaar.
Thusnelda“
1 Carton, enth.
3 Tuben M. 1.50.
Oha“
aus haar stärk enden Pflanzenstoffen her¬
gestelltes, Uagnuigeooii befördert auffallend
sauersteflh. "aal Wttooul j das Wachsthum
der Haare u. verhindert sicher das Ausfallen der Haare.
Für entsprechende tadellose Wirkung obiger Präparate
übernehmen wir weitgehendste Garantie. Versand ,direkt.
Chem. FaM DresJei-Btowitz Dr. t. ferllof & Feige.
Ijufttt ein Kitt6,
Couverts mit Firma v.M. 1.80
an etc. Preisliste gratis.
J. Badrian, N. 25, Berlin C.
russische
Qualltäts-
so verwende man sof. den seit 29 Jahr, von Aerzt. wohl erprobt.
Dr. Schmidt-Achert’s
Extrakt).
No. 100 Mk. 15.50 per Mille.
Bobert Stüber, Freiberg i. 8.
J. daricM,
«Üsten-Fabrik,
Berlin, 8. 24,
atallsclirelberatr. |t.
Kein Händler. Langjähriger
Fachmann.
Billigste Bezugsquelle
Lieferant für tviederverkäafer.
—» preirlist» gratis. =
Büste «nie nebenstehend
mit Ständer and Sock . . . 18.5V
n iß ohne ff ... 8.60
ohne „ „ „ ... 6.00
Büsten schon von 2.50 an. Büsten nack
Maaß, keine Anprobe mehr nöthig, je 2
bis 3Mk. mehr. — Anfertig, unter-eig.
Leit., daher Garantie für Prima Oualit.
N2D mvv
Skatoiatisor-Uamn
fein lithograph., mit u. ohne hebr. Text.
Nr. 857 ä 100 St. Mk. 1.60
„ 850/854 100 „ „ 3.20
855/858 100 „ „ 4.20
Postkarten. . 100 „ „ 1.20
Sortiment 15 Nr. ä 10 St. Mk. 5 frko.
Corresp. in russisch, hebräisch, deutsch,
englisch, französisch,
lkrlto.Kuiutuerlag David COtter,
Berlin SO., Michaelkirchstr. 40.
Gegr. 1884. Telephon 7 a, 8211.
1000 Postpacketadr.mit Firma Mk 2.75
1000 Oktav-Rechn. mit Firma Mk. 3.50
1000 Couverts mit Firma v. Mk. 1.80an.
6unsv Niedling t €o. f fieeftemfinde.
Keuchhustensaft
Bezug durch die Apotheken (Fl. 1 Mk.) und direkt durch
V^tchrnldt-A^ert^Edenkobe^Waü).
Wir werde id> energisch?
Durch die epochemachende Methode Li6danlt-L4v^ : Radikale Heilung von
erfolge ausgeschloffen. Broschüre mit zahlreichen Kritiken-und Heilerfolgen
auf Verlangen gratis. Leipzig 275. Modern-Medizinischer Verlag
Gothaer Cehen$oer$i(herung$hank.
Berfichernngsbestand"am 1. Septbr. IDOL 81D,5OO,OOO M.
Bankfonds „ 1. „ IDOL 273,800,000 „
Dividende der Berftcherten im Jahre IDOL 8,781,051 „
Vertreter der Anstalt an allen grosseren Plätzen Deutschlands,
Oesterreichs nnd der Schweiz.
Cigaretten.
Mpedalltät: russ. Handarbeit in sämqitliohen
Preislagen. — Gangbarste Marken: No. 10 M. 7.—,
Nö. 20 M. 12, No. 85 M. 18, No. 40 M. 25 per Mille.
Wiederverkauf, gygfgy Hgyg ^
entspr. Rabatt.
Cigaretten- Pletrulla & Co. Cigaretten-
Fabrik Breslau X. Fabrik
empfehlen vorzügliche Fabrikate von Mk. 5 bis Mk. 50 per eine Mille,
Hervorragende Special-Marken:
Flamingo.Mk. 15 per 1 Mille
Handwork .... „ '18 „1 „
Kronprin z Wilhelm „ 20 „ 1 „
Offizier-Casino . . Mk. 25 per 1 Mille
Hubertus.. 28 „ 1 „ •
Astra ....... „ 80 „ 1 „
Cairo, m. Mundst. „ 35 „1 „
Mazzoth
'Maschinen
liefert
Maschinenfabrik,
Radolpb $cheffa&$
HAMBURGS.
«i. fVurtftirai
Albert Abraham, Aßln <*. itfe/n.
Hauptgeschäft: Perlenpfuhl 19. M)K3*öK Filiale; Rudolfeplatz .
Aeltestes, beetrenommirtes und grösstes Geschäft dieser Art.
Referenz: Sr. Wohlehrwürden Herr Rabbiner Dr. Plato, Hier.
--—. Auf Wunsch Preisliste gratis und franco. " - -.
iWHLiuhnanTx WM.W. KAUFMANN .Buchhandlung. LEIPZIG
empfiihll b^prompter; Bedienung! _
1 Hali Wlachsortm.Tgfi 11 oth.TTalgsimTu.^.RiFuallen.
1 Preise, billigst. Auswahlsendm\g ggm iu Pienateru
festgehete (Machsorim) n^n *? 2 D -mno
mit der Original-Ueberfetznng von Dr. Michael Sachs.
Neueste, «Mkörstr, rroiditte Ausgabe.'Ld-," «» 7 ,?«.^
korrekter, großer Druck, Velinpapier, elegante, dauerhafte Einbände.
Uustrntig die beste Machsor-Ausgabe
D Bänden L Mk. II.-, 12.50, 14.50, 16.50.
Verlag von Jakob B. Brandeis, Breslau I.
en gros
en detail
Sämmtliche Sorten
Espngim und üulnuiim,
sowie WM" Hadassim liefert billigst
A. Rothschild, hebt. KuWubluug»
Frankfurt am Mai«.
Verantwortlicher Redakteur Alb. Jarobtz, Hamburg. — Druck und Verlag von W. Ketzmann, Hamburg, Alte ABC-Straße 57.
-<t=;
—-r: