Page
INHALTSVERZEICHNIS DES HI. JAHRGANGS
Seite
Baron, Salo: Zur ostjüdischen Einwanderung in Preußen .... 193—203
Bodenheimer, Rosy: Beitrag zur Geschichte der Juden in Ober¬
hessen von ihrer frühesten Erwähnung bis zur Emanzipation. 1. Teil 251—262
Brutzkus, Julius: Der Handel der westeuropäischen Juden mit dem
alten Kiev.....................97—110
Cassuto, Alfonso: Neue Funde zur ältesten Geschichte der portu¬
giesischen Juden in Hamburg..............58— 72
Eckstein, A.: Zur Geschichte der israelitischen Kirchenverfassung
in Bayern. Unbekannte Gutachten von Dr. Meyer Feuchtwang
und Samson Raphael Hirsch...............110—116
Freudenthal, Max: Dokumente zur Schriftenverfolgung durch
Pfefferkorn..................... 227-232
Kisch, Guido: Dissertationenliteratur zur Geschichte der Juden
aus den Jahren 1922—1928 ............... 117—123
Kluge, Otto: Die hebräische Sprachwissenschaft in Deutschland imf 81— 97
Zeitalter des Humanismus...............1180—193
Kurrein, Viktor: Die Mesnerin von Enns. Ein Beitrag zur Ge¬
schichte der Juden in Oberösterreich...........171—179
Loewe, Heinrich: Die Juden in Deutschland. Bibliographische Notizen 151—170
282-306
Reißner, Hanns: Dubnows „Weltgeschichte des jüdischen Volkes" l— 18
Schiffmann, Sara: Heinrichs IV. Verhalten zu den Juden zur Zeit
des ersten Kreuzzuges.................39— 58
Schiffmann, Sara: Die deutschen Bischöfe und die Juden zur Zeit
des ersten Kreuzzuges .... ........... 233—250
Schmetzer, Adolf: Die Regensburger Judenstadt.......18— 39
MISZELLEN
Birnbaum, Salomo: Aschkenasische Handschriften. Woher stammen
die deutschen Juden?................. 275—277
Brilling, Bernhard: Beziehungen des „Vierländer-Parlaments" zu
Deutschland im 17. Jahrhundert. Nach unveröffentlichten Archi¬
valien ....................... 272—275
Grunwald, Max: „Flamänder" als Spitzname........ 269—272
Jacobson, Jacob: Die Auflösung des Rothschildarchivs in Frank¬
furt a. M......................279
Kapp, Arno: Der erste Israelit in der Leipziger Kramerinnung . . 131—134
Klibansky, Erich: Zur Statistik des jüdischen Schulwesens in
Breslau von 1834—1844................. 280
Lanckorönska, Maria: Hebraica aus Stammbüchern des 18. Jahr¬
hunderts ...................... 263—269
Menes, A.: Zur Statistik des jüdischen Schulwesens in Preußen
um die Mitte des vorigen Jahrhunderts.......... 203—206
Rosenthal, Berthold: Oberrabbiner Michael Scheuer als Kritiker
seiner Zeit.....................72— 75
Silberstein, Siegfried: Moses Mendelssohns Witwe in Neustrelitz.
(Mit Nachtrag von Max Freuden thal)..........123—129
Stern, Moritz: Der Rabbiner Samuel Belassar in Regensburg und
seine Sabbatstube................... 280—281
St raus, Raphael: Mittelalterliche Schandbilder jüdischer Gläubiger
gegen ihre Schuldner.................129^131
Unna, J.: Michael Scheuer. Eine Erwiderung......... 277_278
REZENSIONEN (Bücherschau bzw. Literatur)
Alt mann, Adolf: Geschichte der Juden in Stadt und Land Salzburg
von den frühesten Zeiten bis auf die Gegenwart, besprochen
von F. Martin....................144—145
Cohn-Wiener, Ernst: Die jüdische Kunst, ihre Geschichte von den
Anfängen bis zur Gegenwart, besprochen von Franz Stadler . . 78— 79