Seite
Kcaria.
Wir traten ins Semester mit einer Aktivitas von 15 Burschen und 10 Brandsüxen. Es
gelang uns, zu diesem Bestand noch 10 krasse Füxe zu gewinnen.
Stellung nach außen.
Ueber unsere Stellung nach außen ist zu berichten, daß — wie im vorigen Semester — sich
auch in diesem unsere Stellung erheblich verbessert hat. Wir schlossen einen Comment auf schwere
Waffen mit den V. 9t. C. (Babenbergia, Apollo. Germania, Agilolsia) und dem B. D. St. zu München.
Aechtöericht.
Wir fochten 41 mal; davon 36 mal Schläger und 5 mal Säbel. Auf Schläger stachen
mir 5 mal ab wurden 8 mal abgestochen. 1 mal wurde auf unserer und 1 mal auf Gegenseite suspendiert.
Auf Säbel stachen wir 1 mal ab, wurden 1 mal abgestochen. (1 mal Beleger) 2 mal paukten wir aus.
Mit der Verbindung Agronomia hatten wir 8 Pnuktage. gegen die Verbindung Solia fochten
unsere Mitglieder je einmal in Würzburg und München. Auch an dieser Stelle danken wir einer
l. K. B. Rheno-Silefia für die Ueberlassung der Parrieen.
Kassenbericht.
Unsere Kassenverhälinisse haben sich leider auch in diesem Semester nicht gebessert. Der
Grund liegt vor allem in der großen Säumigkeit der auswärtigen Bundesbrüder.
Die Semestereinnahme betrug .; . 2952.82-^
Ausgaben. . . 2833,48 „
Bestand . ^ . 118.96^L
Drr Stammtisch Kadenia-Karlsruhe
teilt mit. daß der Bericht nicht mehr rechtzeitig fertiggestellt werden konnte und deswegen separat
versendet werden soll.
Die Mherrenveröände und das Korrespondenz-Iurea« haben keine Berichte eingesandt.