Seite
Mitteilungen
aus dem
Verband der Vereine kür Milche Selchichte und
Literatur in Deutschland.
Heraus gegeben vom Geschäfts führ enden Ausschuß.
No 13
Berlin, Im Dezember.
1905
Inhalt: Zur Geschichte des Verbandes. — Verzeichnis der Vereine,
deren Mitgliederzahl und Vorstände. — Bericht über die
literarische Tätigkeit der Vereine im Winterhalbjahr 1904/05.
— Bezirksverbände. — Literarische Notizen. — Korre¬
spondenzen. — Der Vorstand des Verbandes. — Der
Geschäftsführende Ausschuß.
Zur beschichte des Verbandes.
Auch das abgelaufene Geschäftsjahr hat eine stattliche
Anzahl von neuen Vereinsgründungen zu verzeichnen.
Mit Ausnahme von einigen wenigen, gibt es nunmehr
keine größere Gemeinde im Deutschen Reiche, die nicht
ihren Literaturverein besitzt. Fast überall, insbesondere
aber in den mittleren und kleinen Gemeinden, bildet der
Literaturverein den Mittelpunkt des Gemeindelebens, was
um so höher anzuschlagen ist, da der neutrale Boden, auf
dem die Vereine sich bewegen, mit der Zeit zu einer
Ausgleichung der religiösen Differenzen führen muß.
Der Verband wird daher auch ferner bemüht sein, die
bestehenden Vereine zu kräftigen und neue zu begründen,
sodaß an jedem Orte, wo Juden ein Gemeinwesen bilden,
auch eine Stätte für die Verkündigung der Lehren unseres
Schrifttums existieren soll. Freilich verkennt der Verband
die Schwierigkeiten nicht, die der Verwirklichung des von