Seite
50
SexirksirerkSirde.
1. Pofen-Nord:
Schneidemühl, Filehne, Schönlanke, Rogasen. Sitz des Verbandes
Schneidemühl. Vorsitzender: Dr. med. Mislorvitzer.
2. Negierungsbezirk Posen:
Kempen, Krotoschin, Lifsa, Ostrowo, Pleschen, Wreschen, Schildberg,
Schrimm. Sitz des Verbandes: Ostrowo, Vors.: Oekonomierat Goldstein.
3. Westfalen-Rheinland:
Hörde, Dortmund, Witten, Bochum, Gelsenkirchen-Wattenscheid,
Essen a. R., Elberfeld. Sitz des Verbandes: Bochum. Vorsitzender:
M. Hühnlein.
4. Westfalen-Lippe:
Brakel, Hamm, Detmold, Marburg, Lippstadt, Höxter, Steinheim,
Lage. Sitz des Verbandes: Brakel. Vorsitzender: I. Flechtheim.
5. Thüringen:
Erfurt,Gotha, Eisenach, Nordhausen, Coburg. Sitz des Verbandes:
Erfurt. Vorsitzender: D. Katzenstein-GothD
6. Fürstentum Birkenfeld:
Hoppstädten a. d. Nahe, Oberstein a. d. Nahe, Bosen, Soetern
i. Birk. Sitz des Verbandes: Hoppstädten a. d Nahe. Vorsitzender:
H. Michel.
7. Oberschlesischer Verband.
Beuchen, Oppeln, Neisse, Ratibor, Tarnowitz, Pleß, Myslowitz,
Kattowitz, Gr.-Strehlitz, Nicolai. Sitz des Verbandes: Kattowitz.
Leitung: Dr. Braunschweiger, Dr. Glogauer-Kattowitz.
Liierarische Notizen.
Die neuhebräische Dichterschule der spanisch-arabischen Epoche
von Dr. H. Brody und Dr. K. ALbrecht. Leipzig 1905. Verlag
I. C. Hinrichs. Bei einem Bezug von 10 Exvl. 10o/o, bei 25 Expl.
150/y Ermäßigung.
Die Vereine, die ihren Bücherbedarf durch das Sekretariat
beziehen, erzielen eine Ermäßigung von 15—20 Prozent.