Seite
Einige wehmütige Bemerkungen über die Abkehr der Jugend van der Religion
und die Verweltliehung des Judentums, namentlich in den Kolonien, sind der
Ueberzeugung des Verfassers nach selbstverständlich, doch berührt es ange-
nehm, daß kein überheblicher oder kämpferischer Tön dabei anklingt. Auch
gegen den Zionismus findet sich keine Polemik; der leise Tadel, daß der :
KKL. zuviel Tamtam bei der Besetzung des Emek gemacht hat, stimmt leider
nicht. Von dieser grundlegenden Tat, mit der die neue Periode des Aufbaues
eröffnet wurde, ist viel zu wenig Aufhebens gemacht worden, ja, der Kauf des
Emek-Bodens fand in den Reihen der zionistischen Organisation selbst Gegner¬
schaft, die auch heute noch nicht verstummt ist. — Das Büchlein ist geeignet,
die Liebe zum Lande zu erwecken und zu stärken. a. b.
Agriculture and Soils of the Jaffa Sub District. Agr. H. E. Z. Rae z-
k o w s k i, Dep. of Agriculture and Forests, Agricultural Leaflets, Series XI,
Soil Survey Nr. 2, mit drei Karten, Jerusalem 1932, S. 10. — Dien ersten Teil
dieser Untersuchung haben wir äuszugsweise im Jahrgang 1930, Nr. 4/5, vers¬
off entlicht. Diese zweite Untersuchung erstreckt sich über 89 Quadratkilometer,
worin die jüdischen Kolonien Herzliah, Ra'anana, Eni Chai, Kirjat Schaul und
Ir Schalom, sowie fünf arabische Dörfer inbegriffen sind. Die Fläche gehört
dem nördlichsten Teil der Scharon-Ebene an und teilt das südliche Wasser-
zuflußgebiet des Nahr Iskanderum von jenem des Nahr el Anidja.
Die Tiefe des Grundwasser« ist verschieiden, sie wird für diese und di©
früher untersuchten Flächen angegeben (in Metern): für Nördlich Rischon 26,
Südlich Rischon 42—45, Herzliah Süd 29, Rananah Nord 28, Süd 44^ En'
Chai Süd 17.
Der Verfasser gibt erst einen geschichtlichen Rückblick über die Entstehung
der Kolonien, sowie ihrer Bevölkerung, erörtert die Boderaanalysen und fügt;
drei vorzügliche geologische Karten im Maßstabe 1:20.000 für Mikweh Israel^
Reib Dajan und Herzliah bei.
Inhaltsverzeichnis.
XV. JAHRGANG
1932
ARTIKEL:
Heft
Seite
Adon, E. Bar:
Das wirtschaftliche Leben der Beduinen
10/11
352
Assaf, Michael:
Die muselmanische Konferenz in Jerusalem und der
Panislamismus.............. , , .
1/2
34
Berger, Julius:
Absatzpropaganda und Exportförderung nach Palästina
und dem mittleren Orient............
3/4
104