Page
264
Soeben erschien:
Katalog* XIV
enthaltend 2700 Nr. werthvoller Hebraica
und eine Anzahl seltene Manuscripte.
Interessenten steht derselbe gratis und
franco zu Diensten. 858
I. Kauffmamr, Frankfurt a. M.
e oeben erschien und wird aus Ver¬
langen gegen Portovergütung (lOPf.-
Briefmarke) gratis versandt
Catalog Ir. 24
Jndaica & Hebraica
5 Druckbogen stark. Erbitte werthe Auf¬
träge unter genauer Adresse.
Jacob W. Pascheies,
1158) Buchhandlung in Prag.
In meinem Verlage ist erschienen:
Purim - Almamch.
Leicht aufführbar, sehr komische Lust¬
spiele und Declamationen f. d. Purimfest.
I. Sammlg. —.60 Pf. II. Sammlg.
—.60 Pf. III. Sammlg. 1 Mk.
Gegen vorherige Einsendg. des Betrages,
auch in Briefmarken. 873
A. Goldschmidt, Buchhdgl., Hamburg.
A. €
o s s m an n
Köln — Deutz
Daurpf-Caffeebrerrnerei,
mehrfach prämiirt.
Auf nD£ unter Aussicht Sr. Hochw.
Herrn Rabb. Dr. Frank in Cöln.
Im Interesse der Niederlagen
wird um recht frühzeitige Bestellung ge¬
beten. (1234
Mohel-Sachen.
Mohelmesser rc. rc. werden von einem
nicht mehr thätigen oder verstorbenenMohel
zu übernehmen, eventuell zu kaufen gesucht.
Offerten unter Nr. 1213 befördert die Ex¬
pedition d. Bl.
Heirathspartien
werden durch eine vertrauenswerthe
israel. Dame, die zu diesem Zwecke die
ausgedehntesten Verbindungen in allen Thei-
len Süd- und Norddeutschlands, sowie mit
dem Auslande unterhält, auf's Gewissen¬
hafteste vermittelt.
Gef. Aufträge erbeten unter W. post¬
lagernd Würzburg. 5542
[Kin _ Chasan mit guter Bariton-
^ stimme, auch geprüfter Schochet,
sucht auf sofort oder später Stelle.
Offerten unter A. Nr. 1198 an die
Exped. d. Bl. erbeten.
/Lsin Cantor, Lehrer (musikalisch), Schochet,
^ von orthodoxer Seite geprüft, sucht
Stelle. Offerten unter Nr. 1130 an die
Exped. d. Bl. erbeten.
2C.
Atelier für Gold- und Seidenstickerei,
gegr. 1865. Bestellungen prompt u. billig.
Jenny Bleichrode,
362 Berlin SW., Friedrichstr. 246.
Pensionat 11 nun nun
vormals Dr. Reckendorf.
Es können noch einige junge Mädchen
ausgenommen werden. — Referenzen durch
Eltern der Schülerinnen und die Vor¬
steherin. (1177
"TO und riDD
Cichorien - Kaffee,
streng rituell unter Aufsicht eines von dem
Herrn Rabbiner Dr. M a rx in Darmstadt
bestellten “iDUP fabrizirt, worüber Zeugnisse
beigegeben werden, empsiehlt
Ilriedrich Engelhardt,
140 Cichorien-Kafsee-Fabrik,
Rüfselsheim b. Mainz.
Zwiebeln (gelb),
die beliebteste Sorte, Transportwaare, jedes
beliebige Quantum zu beziehen von dem
ersten ungarischen Zwiebel-Exporthaus des
1241 Mako (Ungarn).
ein junges Mädchen wird in
"O einem bessern, religiösen Hause Stel¬
lung als Haushälterin oder zur Stütze der
Hausfrau gesucht. Antritt kann sofort oder
päter erfolgen.
Gef. Offerten beliebe man unter L. 8.
Nr. 1109 an die Exped. d. Bl. zu richten.
Für ein 26jähriges israel., tüchtiges u.
sehr empfehlenswerthes Mädchen aus ehr¬
barer Familie, welches ein Vermögen von
Mk. 3000 besitzt, wird von Freunden eine
geeignete Verheirathung herbeizuführen ge¬
sucht. Gef. Mittheilungen sind unter F.
563 an die Buchhandlung von I. Kauff-
mann in Frankfurt a. M. zu richten. 1094
Vertrauensposten
gesucht.
Ein gediegener Kaufmann, Jsr. Wittwer,
anfangs der 40er Jahre sucht pr. Anfang
Mai in einem größeren Geschäft Vertrauens¬
posten, als Cassier, Reisender oder
auch als selbstständiger Leiter eines leb¬
hafteren Detailgeschäftes. Würde im Falle
auch die Verwaltung eines größeren Ver¬
mögens übernehmen. Beste Referenzen.
Offerten unter F. Nr. 1085 an die
Exped, d. Bl. erbeten.
$ßd einer israel. Familie auf dem Lande
^ bei Mainz wird eine nerven- oder
geistesschw. Person in gute Pflege genom¬
men. Langjähr. Erfahrung. Res. ertheilt
Herr Rabb. Dr, Lehmann. Offerten
unter A. Nr. 44 an die Exped. d. Bl. erb.
/Ljin seingebildetes Fräulein, 36 Jahre
alt, sucht in relig. Hause Stelle als
Haushält. od. Erzieherin mutterloser Kin¬
der. Off. unter Nr. 1160 an die Exped.
d. Bl. erbeten.
Ein Volontair,
mit der Eisenkurzwaarenbrauche durch¬
aus vertraut, auf sofort in ein Detail-
Geschäft gesucht.
Offerten unter 1. 8. Nr. 1244 an die
Exped. d. Bl. erbeten.
Aür mein Mauufactur-, Mode-, Weiß-, u.
ü Wollwaaren-Geschäft suche pr. sofort
oder später einen tüchtigen jungen Mann
als Verkäufer u. Detail-Reisender.
Off. unter Nr. 1115 befördert die Ex¬
pedition dss. Blattes.
Aür mein Lumpen- und Aussteuergeschäft
0 suche ich per sofort einen kräftigen
jungen Mann, der sich jeder in der betr.
Branche vorkommenden Arbeit unterzieht,
gegen hohen Lohn. 1187
Salom. Fryda,
Wattenscheid (Westfalen),
Verantwortliche Redaction: Dr. Lehmann in Mainz. — Expedition des „Israelit" Schottstraße Nr. 2, Mainz.
Druck und Verlag der Joh. Wirth'schen Hofbuchdruckerei (Oscar Lehmann) in Mainz.