Seite
1933
Soeben erschien:
Alls Vergangenheit und Gegenwart.
Jüdische Erzählungen
von
Dr M. LehnrAnn
Der neuen Folge erster Theil
enthaltend:
Die Familie y Aguillar. Die Herrin von Zittawitz.
Die Erzählung: „Die Familie y Aguillar" wurde von Dr. Lehmann ^>"L1
selbst als sein bestes belletristisches Werk bezeichnet. 24 7 / 8 Bogen.
Preis broschirt Mk. 2.50, elegant gebunden Mk. 3.50.
Joh. Wirth’sehe Hof-BueMruekerei,
MADfZ.
Compagnon gesucht.
Ein junger Mann, welcher lange Jahre
in einem Pfandgeschäft thätig war, sucht
einen Kapitalisten, um ein solches Geschäft
zu gründen. Offerten unter P. H. 3723
an die Ann.-Exped. von PH Harttg,
Altona. (7314
Nur wem es Ernst ist,
zum Einheirathen in ein Manufacturge-
schäft in einem freundlichen Städtchen
Westphalens einer in jeder Beziehung tüch¬
tigen u. ansehnlichen Dame, 38 I.
alt, aus höchst achtbarer Familie, streng
religiös, Herz und Hand zu bieten, be¬
liebe Offerten unter 11. D. 7298 an die
Exped. d. Bl. zu senden.
KlMN'PruIilMt non prtttor Kerger. üainj.
Das Institut
ermöglicht seinen Pensionären, die hiesige höhere Schulen besuchen sollen, durch gewis¬
senhafte Leitung in der Freizeit und sorgfältige Ueberwachung der Schularbeiten ein
regelmäßiges Aufsteigen in die höheren Klassen und Erreichung der Berechtigung zum
Einjährig-Freiwilligendienst, ohne ein Examen ablegen zu müssen.
Gründliche Vorbereitung für alle Gymnasial- und Realschulklassen, zur Prüfung
für den Einjährig-Freiwilligendienst, sowie für den kaufmännischen Beruf durch rasch
fördernden, den individuellen Bedürfnissen des Einzelnen genau angepaßten Einzel-
Unterricht.
Feine Erziehung; beste Referenzen.
Für Ausländer beste Gelegenheit zur raschen Erlernung der deut¬
schen Sprache.
= Prospekte auf Wunsch gratis und franco.
Hemths-Sesch!
Ein vermögender Viehhändler, 27 Jahre
alt, wünscht sich passend zu verheirathen,
resp. einzuheirathen bei einem Viehhändler.
Baiern bevorzugt.
Gest. Offerten unter K. 7307 an die
Exped. d. Bl. erbeten.
/Ainem soliden, rüchttge« j. Manne,
'2' Jsr., 32-36 Jahre alt, ledig. Kauf¬
mann oder Schuhmacher, wird Gele¬
genheit geboten, sich selbstständig zu machen.
Vermögen nicht erforderlich. Offerten mit
genauer Angabe der bisher. Thätigkeit un¬
ter W. 7292 an die Exp. d. Bl. erb.
Für Erfinder, Industrielle, Fabricanten, Versandt¬
geschäfte rc.
!!! Für jeden Inserenten !!!
MW" Aas beste Wittel -WK
feine Fabrikate in raschester Weise und in den weitesten Bevölkerungs¬
schichten einzuführen, ist, dieselben im
Wirth’schen Städtefiihrer
anzuzeigen.
Nähere Mittheiluugen und Probeblälter versendet franco
Die Expedition des Wirth'schen Städteführer,
Mainz» Schottstraße 2.
/Am Mädchen aus anständiger Familie,
^2, welches etwas kochen kann, wird zur
Stütze der Hausfrau per 15. Jan. gesucht.
Simon Ullmann, Wiesbaden,
7316) Badhaus z. goldenen Brunnen.
Lehrerstelle vacant.
Die Religionslehrerstelle für die Ge¬
meinde Bufenberg und Erlenbach ist
vacanl und soll sofort besetzt werden. Ge¬
halt 700 Mark, Kasualien ea. 100 Mark.
Bewerber wollen sich innerhalb 14 Tage
melden beim Synagogenvorstand
7293) B. Frank in Busen be r g.
soeben erschien u. wird gratis versandt:
^ Verzeichn. 115 Judaica u. Heb-
raiea, 1495 Nummern
Joseph Jolowicz, Antiquariat,
7292) Posen.
Apfelwein,
beste Qualität, glauzhell, per Liter 25 Pfg.
und billiger, versendet unter Nachnahme
6883) G. Fritz in Hochheim a. Main.
/besucht für eilt Melallgefchäst eu-gros
^ in Frankfurt a. Main zum baldigen
Eintritt ein
Lehrling
mit guten Schulkenntniffen. Offerten be¬
fördert unter 0. 337
I. Kauffmann, Buchhandlung,
7177) Frankfurt a. M.
/EJin junger Mann, 19 I. alt, Eins., mit
^2' schöner Handschrift, der seine zweiein-
halbjähr. Lehrzeit in einem Bank- u. Ma-
nufacturwaaren - Geschäft bestand, sucht
Stellung als Comploirist, gleichviel welcher
Branche. Offerten erbeten unter Nr. 7302
an die Exped. d. Bl.
Ouin baldigen Eintritt wird ein tüchtiger,
r0 seminaristisch gebildeter Lehrer u. Can-
tor gesucht. Nur solche, die über gute
Stimm-Miltel verfügen und im Stande
sind, einen bestehenden Synagogen-Chor
selbstständig zu leiten, wollen Abschriften
ihrer Zeugnisse sofort anher einsenden.
Gehalt beträgt bei freier Dienstwohnung
1200 Mark pro Jahr.
Ober-Ingelheim a. Rh., 18. Dez..
7313) Der israel. Vorstand. I
Lehrling
für mein Schuhwaaren-Engros- u. Detail-
Geschäft gesucht. Kost u. Logic im Hause.
Simon Ullmann,
7306t Wiesbaden.
/Am angehender Bäckergeselle aus hiesiger
Gegend zum sofortigen Eintritt gesucht.
Bäckerei I. Wolfs, Aachen,
7296) Horskampstraße 72
i k