Seite
1069
Felix Stössinger: Theater.
1070
behandelt werden. Sie sind Mittelpunkt, lieben, leben,
leiden, machen Witze, sind herzlieh, gutmütig, gemütlich,
elegant, und wenn sie abgeführt werden, geschieht das zärtlich,
verzeihend, und immer sind ein paar Arme bereit, die klebrig¬
sten Sünder, die der Dichter irgendwie beschönigt, väterlich
zu umschliessen. Wie soll man über solche Theaterstücke
schreiben, die a priori die ekelhafteste Menschheit bejahend
gestalten und einer noch peinlicheren die Zeit vertreiben,
statt sie zu vertreiben. Sie mögen, da sie gefallen, ihre
Existenzberechtigung haben; aber das Publikum hat sie
nicht, das dazu lacht. Die Arnolds gehen von der Vor¬
stellung aus, dass wenn wirklich einmal Vater und Sohn
gleichzeitig heirateten, und der Vater ein junges Mädchen heim¬
führte, der Sohn aber die Mutter dieses Mädchens, komische
Situationen entstehen müssten. Man kann sich das Gewieher
des Publikums vorstellen, als der Sohn seinem Vater zum
erstenmal väterlich auf die Achseln klopfte. Hier konnte
man wirklich lachen; warum sich aber der Bandhändler neben
mir den ganzen Abend auf seinem Stuhle wälzte und sich
mit mir verbunden' glaubte, werde ich wohl nie erfahren.
Der Beginn des Jahres steht also, wie man sieht,
unter bösen Aspekten, denn auch die nichtjüdischen
Theaterschriftsteller sind geschickt allen Gelegenheiten,
gute Stücke zu schreiben, ausgewichen. Ueber Beinhardts
Neuinszenierung zweier klassischer Werke werde ich in der
nächsten Nummer berichten.
Bestbewährte
gesunde
und
magen
darmkranke
Nahrung für:
sowie
schwächliche,
in der Entwicklung
zurückgebliebene
Kinder.
JUDISCHER VERLAG HSä'VÄ.'i
vofflUTHsrnini
EinE 5RmmLunE
ÜUDI5CHER BUCHES?
JQDI5CHER VERLRG
Vom alten Stamm
Eine Sammlung
jüdischer Bücher
Romane und Erzählungen.
Demnächst erscheinen
SCHALOM ASCH:
Im Lande der Väter.
(Bilder und Dichtungen
aus Palästina.)
Mark 2.— br., Mark 3.— geb.
SCH. GORELIK:
Die liebe Provinz.
(Aus der russisch¬
jüdischen Kleinstadt)
Mark 2.- br. r Mark 3— geb.
In Vorbereitung:
SCHOLEM ALEJCHEM:
Grössere Novellen.
Aus dem Jüdischen
von J. Eljascheff.
J. L PEREZ:
Volkstüml. Geschichten.
Aus dem Jüdischen
von Matthias Acher.
Mark 2.— br., Mark 3.— geb.
Chanukah-Geschenke
Geeignete Literatur in grosser Auswahl (Spezialverzeichn.:
Geschenkwerke):: Spezieller Bilderkatalog erscheint Mitte
November. :: Musikalien-Katalog mit 176 Nummern.
KTÜRLICHES
KARLSBADER
SPRUDELSALZ
SALZ
isf das allein echte Karlsbader I
grNachahmungen und Fälschungen wird gewarnt»
Flügel und Pianinos in höchster Vollendung
STEINWAY
& SONS
===== Vornehmstes Erzeugnis .
Fabrik: HAMBURG — St. Pauli
:: Man verlange Katalog 0 und nähere Mitteilungen ;:
Edelster Ligueur aller Nationen
feure&wc für Deutschland Berlin W. 30, Luitnoldatr. %9*
f= PIANOS + FLÜGEL =
BLÜTHNER ■ STEINWAY
IBACH — RONISCH — SCHWECHTEN
IRMLER — KAPS — QUANDT
Fordern Sie vor Ankauf Offerte durch den Generalvertreter
B. NEUMANN, POSEN
:: Mitglied der Alliance
Neu „Tyras"
Beste Türschlosssicherung, absolut sicher, in gewöhnl.
Türschloss eingesetzt, verwandelt dasselbe in bestes
Kunstschloss. Bei Wohnungswechsel mitzunehmen,
Berliner TWliesser-Falirik «25 M