Seite
• Seite 344 JOOISCHC PRESSE
Nr. 51/52
Die fledaktloR
keine Verantwort■!! bez&glick des Kaschrus im flnnenceateilB nad Jet n Sache der Leser, eich zu intormieren.
Witn*
« Wie ner Indus! rie Engros-Exporf •
lanlpolahorr
»ron NcuhC^en •n
Qrö#»»o
fab-iKsiager■'־
׳• »jchiaf*ffa^ln.6rtReln\^ i » >
redemkasieaj^pierwaiUmhoiUtl
towTfe •fimHichen y׳yj1»<j!q grosses tag er »on sKmHichrrn,
spuuiier•^
MAX FUCHS .Wien !..Bacherstr.16
. r e t. rvs-73.
ZUR WIENER MESSE' MfSSfPAlAST י A&7 U STAND VJ23/25
Einzige orthodoxe Konditorei
משגיח mit ständigem
תחת השגחת הרב הג׳ דבית הכנסת "תלמוד תורהי
Sr. Ehrwürden Herrn Rabbiner H. Schenk
ISRAEL VORTREFFLICH
En -g r o3• A b gab e:
Wien, II., Obere Augartenstrasse 52, Tel. 44-8-14
En-de t all-Abgabe Cafö und Konditorei:
Wien, II., Leopoldsgasse Nr. 22. Telephon 45-621 ־
Die grösste u. hygienischeste mit allem Komfort eingerichtete
streng כשר Konditorei // Separate Abteilung für כשר Oblaten
חתונות סעודות ברמצות und sämti. Festlichkeiten werden
feinst, prompt in und ausser Haus billigst ausgeführt.
Tüchtige Provisionsvertreter für ln- und Ausland
mit Kaution werden beschäftigt
Hochprima Hochprima
Wiener
Talmud ־Thora ־ Schulverein
Volks!־ und Bürgerschule
für Knaben und Mädchen
Einjähriger Handelskurs
Wien, II., Halzgasse Nr. 16
Oest. Postsparkassen-Konto 182.169
Spendet anlässlich des Chanuka-
Festes dem ältesten und girössten
jüdischen Sehulwerk Wiens!
Keren Hatora
Gegründet im Jahre 5683 mit der Aufgabe, die reli-
giösen Erziehungs- und Lehranstalten im heiligen
Lande und in den Ländern der Diaspora zu unter-
stützen sowie die Lehrer und Schüler derselben chari-
tativ zu fördern und mit allem Notwendigen zu ver-
sorgen. Unterstützt insgesamt über 500 Thoralehr-•
anstalten in Palästina, Oesterreich, Litauen, Lettland,
Polen, Rumänien usw. mit insgesamt 250.000 Schülern.
zu den billigsten Tagespreise!! franko Haus
Alfred Landesberger
Kohlengrosshandlung
Wien, 1. Seilerstätte Nr. 15, Telephon Nr. 73-015 ־
Kohlenrutschen am Wierer Notdbahnhof. IV. Kohlenhof
launend billig und schön
liefert alle Gattungen Drucksorten in allen
Sprachen für Kultusgemeinden, Vereine,
Geschäfte und Private die weltbekannte Firma
AMU NEUFELD
Kosmos-Druckerei- Kunstanstalt
G ALANT«. (G. S. R.)
Bitte um Einholung meiner allerbilligsten Preisofferte.
Leistungsfähigste, mit elek- 0 Gegründet im Jahre 1889.
trischem Betrieb modernst W Spezialität:
eingerichtete Buchdruckerei. ■ ספרים nut v®*y*Schrift.
Verlag der weltbekannten Gebettafeln für Synagogen
^4F L Auf Wunsch sende Katalog gratis und franko.
' ' •
Spendet anlässlich des Chanukafestes für
Keren Hatora. Oest. Postsparkassenkonto
Nr. 143036 (Keren Hatora der Agudas-Jlsroel).
Keren-Hatora-Zentrale
Wien, 11., Malzgasse 12a
Buchhandlang Br. Josef Flesch
Prag, V., Brehovä (Ecke Sanytrova)
Leibwäsche-, Bettwäsche- und,.Tischgarnituren, Bettdecken,
Vorhänge, Milieux, Polster, Deckerl, Taschentücher etc. aus
allen Stoffen und in allen Stickarten : Madeira, ä jour, Sei-
denstlckerei etc.; ferner gestickte B usen und Kinderkleidchen
in allen modernen lind'nationalen Fassons
erzeugt en gros und en detail
E. Neuhauter, stefänikovä 15, Trnava
Aufträge auf das Material des Bestellers (auch ganze
Brautausstattungen) werden genau, ausgeführt
Reichhalflges Lager in Judoka, Rebraicn
; Antiquariat Kataloge auf Wunsch 1
AlbertKalisch, Bratislava
Republikplatz 33 :3 Telephon Nr. 25-0-8
offeriert Merkantil-DruckSorten jeder Art
'׳ von der einfachen bis zur elegantesten Ausführung
Prima Perücken, Scheitel
Transformationen aus garantiert
dauergewelltem Haar^,verfertigt
Frant. Ontl, Bratislava
Republikplatz 26 Telephon 2566
Nanicure / Massage
mit Kapital findet Gelegenheit 'zur sofortigen Uebernahme
eines gutgehenden Uhrmacher-juwelengeschäftes mit 1 pas-
sender Wohnung in einem dienen Hause einer grösseren
Provinzstadt des Bratisl. Zupa. Sabbat geschlossen.- Offerte
unter ״Uhrmacher“ an die f BratisIavaer Administration.
Kultiisgemeinden und Mazzosbäoker!
Spezialwerkstätte für neumoderne Mazzosrüffel sowie Teig-
quetschmaschinen und sämtliche Maschinenreparatüren zu
kulantesten Preisen und garantiert lür echtes Material
Karl Böhm, FejleD-und MasdiinenwerhslDtte
Bratislava, Fabrikstras 8 e 3 , Tel. 1056
Modesalon Erna Bass
Wien, II., Hammer-Purgstallgasse 3
Büchetiteund
kauft Hebraika und Judaika. Zuschriften unter ״Kohelet*
an die Wiener Administration. ;
DaSuallolsaoa Talmudist, unverheiratet, der
wrm I VQIIUVIi “■ sämtliche Lehrgegenstände in
deutscher, ungarischer und hebräischer Sprache nach best-
b währter Methode unterrichten kann und der auch befähigt
ist, die Führung des Gemeindenotariats zu übernehmen,
sucht Posten hei'einer Ku tusgemeinde als Beligionslebrer
und Notar oder als Hauslehrer mit ganz bescheidenen An-
Sprüchen. Anträge unter ״Thora und Derecherez“ an die
Wiener Administration des Blattes,
Telephon
. 53 ־ 86
in jeder Art
M. FRIEDHABER
WIEN 0 \
fcfefiMifnW!
Vertreter
allerorts
gesucht.
כשר Rotwein • כשר
2 Schilling per Liter
David SfielnhOfy. 2. Bezirk, Haidgasse Nr. 5
Telephon Nr. 46-7-21
נשי Se1 c 11 (0 ar e n ־ Res t auratlon %
J. Friedmann, Wien II.
Präterstr. 17 (Ecke Zirkusgasse) — Tel. Nr. 46-8-54
Vorzügliche Küche I Billige Pr ־ ie!
Täglich frisch gebratene Gänse. Selch- und Fleischwaren
nur aus den unter Aufsicht der עדת ישראל Schiffschul
stehenden Fabriken
Pension Hirsch
Semmering, Fürstenhof
USzT o de r n er IKL o m f p ב ? t_
BgnMaiBBHgMBa—■ '
streng כשר
Inhaberin: Josefine Weisz
Wien, XV., jtlarlahilferstrasse 169-
Eingang : Talgasse 11, 3 Minuten vom Westbahnhof
Cafe COMMERZ
Wien, IE., Hollandstrasse 8
gibt bekannt, dass die Küche rituell geführt wird.
Hochachtungsvoll
H. März
Eigentümer u. Herausgeber: , ־ ,Jüdischer Verlag G. m. b. H “,
11 ך Leopoldsgasse Nr. 26. —■ Verantwortlicher Redakteur?
Jakob Deutsch, Wien, I., Kölnerhofgasse Nr. 2. Für die
Tschechoslowakei: Heinrich Schwarz, Bratislava. — Druck. ־־
Druckerei und Verlags-A.-G. Ig. Steinmann, Wien, IX.^
Universitätsstrasse 6.
Die nachfolgende Kubrik ist für Anzeigen solcher Betriebe und Geschäfte reserviert, welche unter der rituellen
Aufsicht des ehrw. ßabbinates der Adas Jisroel stehen.
Atelier für moderne PhOtO 0 räphi 8 5!’״ L־JJS s 9 c JffS!( s Lt e A 0 ^M?
T*
Wien,II.,Taboratr. 24a,Tel. 44151
Unter Aufsicht der עדת ישראל Schiffschul
die. unter Aufsicht des Rabblnate9
. עדת■ ישראל(שיפשוהל) וויש
יי׳ : ; steht
abemimmt Aufträge für חתונות« סעודותי בר מצוח
und für sämtliche Festlichkeiten unter reellster
a; ;-v > Bedienung und mkssige Preise
, Abraham Laib Pomeram
V Wien, II., Herminengasse 18.
; Verkaafslokaj: Wien, 2. Bezirk, Ftosagaeee 7
Unter Aufsicht der עדת ישראל (Schiffschul)
Hermann Weldler
Selohwaren-Reataurant und Weinhandlung
Wien, ll. v Flossgasse 9 ^ Telephon 45-7-45
Reichhaltige Auswahl in feinsten Selchwaren. Vorzügliche
bürgerliche Küche, Billige Preise. Täglich frische Fische und
gebratene Gänse. _ . _
כשר Feinwurst•• und Selchwarenfabrik
Eiien & Hönigsber
Verkauf und Büro: Wien, II■, Haidgasse 5
Telephon Nr. 46-4-69 ,
Filiale: Baden b, Wien, Rainerring 18.
Ausschank von feinsten Bieren und Weinen.
Versand nach dem ln- und Ausland
unter Aufsicht des ehrw Rab binats der ( עדת ישראל(שיסשיל
Feinste Seich ־ und Wurstwaren / Festlichkeiten werden auf
das Feinste arrangiert / Täglieh bis 10 Uhr abends geöffnet
Restauration Hotel NEW YORK
Unter persönlicher Leitung des
JOSEF NAGEL, Wien, 11״ Kl. Sperlg. S
Unter Aufsicht der Adas Jisroel (Schiffschul).
Vornehmes Lokal, angenehmer und kühler Aufenthalt.
Tag : ׳ ר
׳ Tebeth
• Dezember
Jebamotb
Sonntag
3.
20.
48.
Montag
4.
21.
49.
Dienstag
5.
22.
50.
Mittwoch
ö.
23.
61.
Donnerstag
7.
24.
. 52 ־
Freitag
8.
26.
53/
Samstag
9.
26.
51.
Adas Jisroel (Schiffschul) Gebetstunden in derZeit vom
1. bis 8. IVbeih 5686. Freitag, d«n 1. Tebeth 12.80 מנחה Uhr.
קהלת שבת * Uhr • 1 ; 4 לכו נרננה q Uhr. שבת חניכה ס׳: מקץ ־ .
Morgengebet 7 und 9.30 Uhr, Minchah 12.15 und 3.30 Uhr.
45 4 מוצאי ש״ק Uhr. Au Wochentagen Morgengehet 6.40 ,Ub 1 v
Minchah 4 Uhr.