Seite
י ־ 1
1;
J
|v
■ 1 ;ן
י;
Seite 32 JÜDISCHE PRESSE
Nr. 4
Die Redakllon fibernlmat keine VeraatwartiBi hezSglicIi ie» laschm Im flnnoncetteile nnd l«t 8» Sache der leser, »Ich zii informieren.
Konkurs
In der orth. Isr. Kullusgemeinde Trnava (Slo*
vensko) gelangt die Stelle eines חזן, שףב ץקןירא zur Besetzung.
Jahresgehalt Kc 24.000, Schechitoh:Anteil, freie Wohnung
und übliche Emolumente. Reflektanten, ausschliesslich vor*
zügliche Vorbeter mit schöner klangvoller Stimme, werden
ersucht, ihre Offerte samt Abschriften ihrer קבלות von orth.
rabb. Autoritäten sowie Angabe ihres bisherigen Wirkens,
Alters und Familienstandes bis 1. Februar I. J. an den ge•
fertigten Vorstand einzusenden.
־ Trnava, 3. Jänner 1926
Der Vorstand: Adolf Mannheim, Präses
Bescheidenes ej ae -m - ■--
erfahrenes MaGCIlQll
Einzige orthodoxe Konditorei
משגיח mit ständigem
תחת השגחת הרב הגי דבית הכנסת "תלמוד תורה"
, Sr. Ehrwfirden Herrn Rabbiner tf« Schenk
ISRAEL VORTREFFLICH
En-gr os-Abgabe:
Wien, II., Obere Augartenstrasse 52, Tel. 44-8*14
En-detail-Abgabe Caiö und Konditorei:^
Wien, II., Leopoldsgasse Nr. 22. Telephon 45-6-21
Die grösste u. hygienischeste mit allem Komfort eingerichtete
streng סצר Konditorei // Separate Abteilung für כשף Oblaten
חתונות סעוחית ברמצות und sämtl. Festlichkeiten werden
feinst, prompt in und ausser Haus billigst ausgeführt.
Pension Hirsch. Semmering, Fürstenhof
Erstklassiges, modernes Haus in absolut staub- und nebel-
freier, windgescbü zter, sonniger Zentrallage / Fl essen-
des Wasser in den Zimmern / Bäder in jedem Stock-
werke / Zentralheizung / Gesellschaftsräume
Erstklassige Diätküche / Liege-, Mast- und
Sonnenkuren / Etmässigte Preise / Hoch-
Zeiten werden, elegant und zu
mässigen Preisen arrangiert
Telephon Nr. 87
Erika-Schokolade £
Beste Qualität
für religiösen Haushalt und zu Kindern bei gutem Gehalt Bucht
F r I e d m a n n, Bratislava, Edelgasse Nr. 6.
Handarbeiten
Leibwäsche-, Bettwäsche- und Tischgarnituren, Bettdecken,
Vorhänge, Milieux, Pölster, Decker], Taschentücher etc. aus
allen Stoffen und in allen Stickarten: Madeira, & jour, Sei-
denstickerei etc.; ferner gestickte Blusen und Kinderkleidchen
in allen modernen und nationalen Fassons
erzeugt en gros und en detail
E. Neuhauser, stefänikovä 15, Trnava
Aufträge auf das Material des Bestellers (auch ganze
Brautausstattungen) werden genau ausgeführt
Buchdruckerei
Albert Kalisch, Bratislava
Republikplat! 33 !1 Telephon Nr■ 25-0-8
offeriert Merkantil-Drucksorten jeder Art
von der einfachen bis zur elegantesten Ausführung
Achtung!
Kultusgemeinden und Mazzosbäoker!
Spezialwerkstätte für neumoderne Mazzosrüffel sowie Teig-
buetschmaschinen und sämtliche Maschinenrepaiaturen zu
kulantesten Pre i sen u nd garantiert lür echtes Material
Karl Böhm, Feilen-und Nlasüiinenwerkstätte
Bratislava, Fabrikstrasse 3, Tel. 1056
כשר Selbstgepreßte Weine כשר
feinster Qualität
per Liter von S 2•— aufwärts
Dawld Steinhof, Wien, II., Haidga886 Nr. 5
Telephon 46-7-21
taunend billig und schön
liefert alle Gattungen Drucksorten in allen
Sprachen für Kultusgemeinden, Vereine,
Geschäfte und Private die weltbekannte Firma
ANIU NEUFELD
Kosmos-Druckerei* Kunstanstalt
GA LAN TA. (C. S. R.)
Bitte um Einholung meiner allerbilligsten Preisofferte.
Leistungsfähigste, mit elek- ■ Gegründet im Jahre 1889.
Irischem Betrieb modernst V Spezialität: _
eingerichtete Buchdruckerei. ■ ספרים mit > ״ WvSchrift.
Verlag der weltbekannten Gebettafeln für Synagogen
Auf Wunsch sende Katalog gratis und franko.
Buchhandlung Dr. Josef FM
Prag, V., BFehpvä (Ecke Sanytrovä)
Reichhaltiges Lager in Judaicn, Hebraica
Antiquariat Kataloge auf WunschI
J, Brännauer & Co.
Wien, XVIII., Währlngergartel Nr. 15
Erzeugt unter Aufsicht Sr. Ehrwürden Herrn Rabbiner
H. Schenk
Bestellungen für Pessach-Schokolade werden schon jetzt
entgegengenommen
Modesalon Erna Bass
Wien, II., Hammer-Purgstallgasse 3
Moritz Steinhof
Wien, I., Seilerstätte Nr. 1, Telephon 762G1
Spezialgeschäft für Sanier, Taster ond Tapezierer
Säcke, Jute- Emil Stroh
emballagen vv'ien, 1!., Ob. Donaustrasse 69
u. Placken Tel. 43130
Hausbrand-Sa־
33 ^
o * ?־.־&
äiü co ?0
S ■V Mi ■ £
m Ai . u
Us fö ®
00 י־ w
O 60
Hochprima
Ho.hprima
zu den billigsten Tagespreisen franko Haus
Alfred Landesberger
Kohlengrosshandlung
Wien, I. Seilerstätte Nr. 15, Telephon Nr. 73-015 ־
Kohlenrutschen am Wiener Nordbahnhof, IV. Kohlenhof
Streng כשף
Mariahilfer Selchwaren - Üersthleiss and MittassH
Inhaberin: josefine Wel8z
Wien, XV., Marialiilferstrasse x6g
Eingang : Talgasse 11, 3 Minuten vom Westbahnhof
Cafe COMMERZ
Wien, II., Hollandstrasse 8
gibt bekannt, dass die Küche rituell geführt wird.
Hochachtungsvoll
H. März
in Paketen od. Tabletten
erhalten Sie in allen G> 068-
handlangen. Wo nicht er-
hältlich, wolle man sich
direkt an die Hauptnieder-
läge für die CSR. der Fa.
Havlik, Prag,
Belskoho tr. 3 7
wenden.
Wir beehren uns, die p. t. Kultusgemeinden und Mazzosbäckereien höfl. einzuladen,
ihren Bedarf an
חחסתםםתחתמממממסממר 0 ־זמססססםםםםםםםםםםםםםםםםםםםםםםםםםםםםםםםםםםםםםסםסםםםםםםםסב 0 ־ 1 סס
ם
ם
B
ם
B
B
ח
welches in unserer Kunstmühle unter der Oberaufsicht Sr. Ehrwürden Herrn Oberrabbiner Akiba
Schreiber und unter Aufsicht des Rabbinerkomitees der orth. isr. Kultusgemeinden der Slowakei
und Podk. Rus erzeugt wird, bei uns einzudecken.
Bemusterte Offerte sind von der Kunstmiihle der Diöszeger Oekonomie,
Zucker- und Spiritusfabriks-Aktiengesellschaft, DBöszeg, zupa Bratislava,
einzuholen.
ם
םםםםםםםםםםםםםםםכ 1 םםכ]םםםםםםם^ 1 םםםםםםםכ]םםםםםםםב 1 םםםםםםםםםכםםםםםםםםםסםםםםםםםםםם□□^
a*
Die nachfolgende Rubrik ist für Anzeigen solcher Betriebe und Geschäfte reserviert, welche unter der rituellen
Aufsicht des ehrw. Rabbihates der Adas Jisroel stehen.
Einzige orth. Konditorei
die unter Aufsicht des Rabblnates
עדת ישראל (שיפשוהל) וויעו
steht
übernimmt Aufträge für חתונות׳ סעודות׳ בר מצות
und für sämtliche Festlichkeiten unter reellster
Bedienung und mässige Preise
Abraham Leib Pomeranz
Wien, 11 ״ Herminengasse 18.
Verk&ufslokal; Wien, 2. Bezirk, Flossgasse 7
• . ׳ ׳.-׳■׳׳•׳
׳Restauration Hotel NEW YORK
Unter persönlicher Leitung des
JOSEF NAGEL, Wien, 11״ Kl. Sporlg. 6
Unter Aufsicht der Adas Jisroel (Schiffschul).
Vornehmes Lokal, angenehmer und kühler Aufenthalt. ^
Unter Aufsicht der עדת ישראל (Schiffschul)
Hermann Weldler
Selohwaren-Reet&urant and Weinh&ndlnng
Wien, II-, Flossgasse 9 * Telephon 45-7-45
Reichhaltige Auswahl in feinsten Selchwaren. Vorzügliche
bürgerliche Küche. Billige Preise. Täglich frische Fische und
gebratene Gänse.
- - - ״ .y• —
כשף Feinwurst- und Selchwarenfabrik
Elten & Hönigtber
Verkauf und Büro: Wien, II., Haidgasse 5
Telephon Hr. 46-4-69
Filiale: Baden b. Wien, Rainerring 18.
Ausschank von feinsten Bieren und Weinen■
Versand nach dem ln- und Ausland
unter Aufsicht des ehrw. Rabbinats der ( עדת ישראל(שי 6 שיל
Feinste Selch- und Wurstwaren / Festlichkeiten werden auf
das Feinste arrangiert / Täglich bis 10 Uhr abends geöffnet
Tag
Schebath
Jänner
Jebamoth
Sonntag
9.
24.
83.
Montag
10.
26.
84.
Dienstag
11.
26.
85.
Mittwoch
12.
27.
86.
Donnerstag
18.
28.
87.
Freitag
14.
29.
88.
Samstag
15.
30.
89.
Adas Jisroel (Schiffschul) Gebetstunden in der Zeit vom
7. bis 14. Schebath 5686. — Freitag, den 7. Schebath קבלת
40 •* שבת Uhr, ׳ בא D שבת Morgengebet 7 und 9.30 Uhr»
Minchah 12.15 und 3.30 Uhr, 5.25 י מוצאי ען״ק Uhr. An
Wochentagen Morgengebet 6.30 Uhr, Minchah 4.45 Uhr.
Eigentümer u, Herausgeber: ״Jüdischer Verlag O. m. b. H. ״ ,
II., Leopoldsgasse Nr. 26. — Verantwortlicher Redakteur«
Jakob Deutsch, Wien, I., Kölnerhofgasse Nr. 2. Für die
Tschechoslowakei: Heinrich Schwarz, Bratislava. — Drucks
Druckerei und Verlags-A.-Q. Ig. Steinmann, Wien, IX.»
Universitätsstrasse 6.
IMIIIIIllllllWIlllll'lllNiBlii'iiiiiiinmirirnifMfrmninivcnwnfffi^vkigiMDipTwiwffnw■
CUM