Seite
MNr. 42 .
Frankfurter Israelitisches Familienblatt.
Nr. 42
Chem.WasctianstaltGebr.Röver.Färberei
Frankfurt a. 9 L
Lädeni
~ ~ in allen Stadtteilen. — —-
I>ie
MM WM«!
L>i-Friedbergerstr. 42 , Frankfurt a.E WMMII
empfiehlt
ihr grösstes Lager am hiesigen Platze
in
Schlafzimmereinrichtungen|
(Doiinzimmer, Speisezimmer und Kücheneinrlciitungen
Eisenbetten, Messingbetten, Kinderbetten
Komplette Ausstattungen
und Einzelmöbel
in modernster und solidester Ausführung.
Gaslüster,
Ampeln,
Kronen,
Zug¬
lampen;
Lager einiger
Hundert
Muster
Lyren
von Mk. 5.25
an.
— Aufmachen gratis. =====
Fahrrad - Seip
Nene Zeil 32. Telephon 3258.
& §
« Z ZS
45 o
cj ® © »
da ö ©
VI o o cZ
O JS
* * *
«i©
*? > ja
e s u
OS w
Ä| M
° * 1*1
FL 0 R 9 -DR 0 GERIE 9 . Vöhl
Telephon 3095. Frankfurt am Main, Telephon 3095.
Feuerbacbstrasse 35, Ecke Kettenhofneg.
Tliee, Cacao, OliocoladLe, Cognac,
Arrac, Rum.
-------- Mineralwasser. ==
Kullmnnn L Uno, Mi
Bockenheimer Landstrasse 175
Telephon 927. i ■=■■ =
I
Centralheizungen
I
Bade-, Wasser-, (Sas-Anlagen.
?aoi(lons, Kioske etc. nach eigenen Modellen.
Schwemmrohr-Latrinen. * Pissoir-Anlagen.
irmenschilder-Fabrik *
Oscar Burkhardt. Frankfurt a. M.
1 -Telephon 8415.---;—; — -
Spezialität: Glasschilder, Transparentlaternen, Hottiefernnten-
~ - Wappen, Glas-, Holz-und Metallbuchstaben. «; »
Lorenz Bock, rZtrX 2
Glaserei. Vergolder ei.
Einrahmen von Bilder etc.
sowie allen in das Fach einsehlagenden NTeuanferiigiuigeii
und Beparatoren unter Zusicherung reeller und billiger
Bedienung.
T. H. lloigt
Hofph-ctograpli S. LL. des Kaisers und KSnige
Atelier für künstlerische Photographien.
Telephon 4981. Kaiserstrasse 6, L Etage.
Geöffnet: Werktags 9—7 Uhr.
- Sonn- und Feiertage geschlossen. -
k. L Beinlnger
gegründet 1845
Kaiserstrasse 42.
Tafel-, Kaffee- und Tee-Seroice,
Krystallgarnituren,
W aschgarnitnren,
Spezialität: Brautausstattungen,
Luxus- und Kunstgegeustände
in reicher Auswahl.
Ifur erstklassige Fabrikate.
Künstliche
Plomben aller Art,
Zahnziehen vollständig schmerzlos.
Billige Preise. Schonende Behandlung.
H. Schient:,
lialmliofsplatz 8, Ecke Kaiserstrasse,
_ direkt am Hauptbahnhof. _
X Bäckerei und Condttorei X
X Leopold Strauss, N. D. Maas Nachfolger X
hfr Rechneistrasse 8 Frankfurt a. M. Telefon 5838 HE
TT unter Aufsicht Sr. Ehrwürden Herrn Rabbiner Dr. Horovltz ^
Hg nur anerkannt vorzügliche Backwaren.
Tapezier-
Polstermöbel-
Dekorations- Geschäft
C. Jf. Schwcd, Kohenstaufenstc. 4, am Sütecbahnhof.
«sliusstp. 48, nifnnc s.M7 FßldbEpgstP. 32,
Telephon 4437. HlfUliu lilllvy Telephon 4497.
billigster Bezug von
Kolonialwaren, Delikatessen,
Materialwaren und Konserven
in nur bester Qualität frei Hana.