Seite
Seite S
ZxaMnrtW N>»ÜMsch«S KivMünÄatt.
Nr 50
.... Mochenabschnttt: Wasigasch.— Josef gibt sich
smnen Brüdern zu erkennen. Jakob, und -sein Haich ziehen
nachEgypten. Jakob vor Pharao. Fortdauer der Hungers¬
not.
-)» WochiengottKdienste in Frankfurt a. M.
Morgens: 7»«--Llhr in den meisten Synagogen, Haupt-
> synagoge, Königftemerstr. Uhr). , . _
9C6fJifcS: 4 Uhr in den meisten Synagogeri lHaupt-
' synagoge 4 Uhr, Königpeinerstr. 7 Uhr).
Bereius-Kaleuder.
Talmrid-Thora-Berein.
Freitag Mend: Vortrag.des Herrn H. Schwab.
Sonntag: Der Vortrag des Herrn Rabbiner Dr. Nobel
■ findet n ich't statt. -
VereinsLr jüdisihüGeschichte und Literatur.
Samstag, den 30. Dezember 1916 8% Uhr im großen
Saale der „Frankfurt-Loge". Eschersh. Landftr. 27
Bortrag des Herrn Aeldrabbiaer Dr. Salzberger:
„Jüdische Seelsorge im-Felde".
Anmkftlrter KamUie«»achrichte».
Gebäreii. Eine Tochter Hugo Kaufmann sFreuden-
berger), Feuerbachstr. 467 — Ein Sohn Josef Bamberger
(Selka) Bergweg 4..
Barmizwohs. Berthold Löeb, Bleichstr. 7. —
Man Halfern, Rückertstr. 22.
^ Verlobte. Recha Rosenthal, Groß Eichholzheim
mit Adolf Westheimer, Groß Eichholzheim/Frankfurt a. M
Verheiratet. Dr. Siegfried Schönfeld mit Emmy
Neumond, Königswarterstraße 13.
Gestorben. Jsaac Seligmanu, 74 I., Röderberg-
>oeg 94. — Hermine Bloch geb. Spiegelthcrl, Wolfsgang-
straßss 88. — Max Gotisch», 19 I., Bückerweg 3, i. F.
A»SwSrttge FamU1e««achrichte».
Geboren. Eine Tochter Jacob Ascher (Stern),:
Nördlingen. — Eine Tochjter Rabbiner Dr. Apt (Jacob¬
sohn), Filehne. — Dr. Hermann: Frankel (Frankel), Ber¬
lin. — Alfred Marx (Weile), Köln., . -
Verlobte. ' Jda Weinberg, Marburg init Felix
Masse, Hamburg. — Rose Levy, Posen mit Kurt Meylich,
Berlin.Hedwig Solomon, Grunewald mit Victor Man-
heimer, München. — Elsa Freundlich, Düsseldorf mit Pro¬
fessor Dr. Wilhelm Lewison, Bonn. — Hertha Cronheim
niit Walter Lewinsky, Berlin.-Schöneberg. — Bella Üngcr
mit Georg Blümenthal, Berlin: — Adda Moses mit Refe¬
rendar Sally Cheun, Priesen. —Selma David mit Erich
Cohn, Berlin.
Gestorben. Frau Rosalie. Oppenheimer geb.
.Eppinger, 82 I., Eppingen. — Hernmnii'Äuerboch, Mainz. .
—- Frau Sarah Becker geb. Schärss, 78 I., Billigheim.
— Jacob Sonnemamr, 70 I, Bamberg. — Frl. Rosa
Bendheim, Auerbach a. d. Bl.—- Moritz David, Bonn.
— Frau Minna Kirschbauin geb. Grünbaum, Cassel. —
' Kurt Josef, 27 I., Berlin, i. Feld. — Arthur Katz, 26 I..
Berlin, i. Feld. — Alfred Lohn, 35 I., Berlin-Hohen¬
schönhausen, i. Feld. — Julius Glück, 43 I., Berlin, i.
Feld. — Martin Frank, 18 I., Halle a. S., i. Feld. —
Dr. Victor Cohn, Stabsarzt, 46 I. Berlin. — Abraham
Schüler, 74 I., Ziebingen. — Ferdinand Armhein: 67. I.,
93 I., Charlottenburg. — Gencraloberarzt Dr. Leopold
Bromberg. — Frau Albertine Friedlaender geb. Simon.
Mankiewitz, 53 I., Berlin. — Rabbiner Dr. Gabriel
Perlitz, Rakel (Netze). — Rosa Aron geb. Victor, 67 I.,
Stettin. — Frau Gertrud Kaskel geb. Minke, 43 I.,
Stettin. — Moritz Heimann, Berlin-Wilmersdorf — Frl.
Minna Nathan,' Hamburg. — Siegfried .Hahlo, 57 I.,
Wilmersdorf.. — Joses Hanschel, 48 I., Berlin. — Dr.
Erich Keiler, 24 I., Breslau) i. Feld. —.Julius Stcrn-
berg, 52 I., Erwitte. — Famiy Wolf geb. Brühl, 74 I..
München. 7— Louis Rosenthal- 54 I., Gießen: — Lina
Haas Leb. Kuhn, 78 J.> Würzburg. — Oberingenieur
Hauptmann d. R. Dr. phil. Georg Meyer, 44 I., Berlin.
i. Feld.Eva Flanier Leb'.
... 16 I., KömgLbergtz
Robert EnM, 50 I., Hamberg. —--Justizratz^
Samuel Meyer,'58 I., 'Charlottenburg. — Pauline Frons-l-^
berg, 70'J„ Berlin. — Wilhelm Rothschild, München- '
David Kahn, 73 I., St. Ingbert. — Moritz David) 70.
I., Bonn. — Siegmund Plaut)' 45 I., Eschwege. — Frida'
Isaak, Michlheim a. M. "
' ' ' .. : JjP* ... ' ;
Für die vielen Beweise herzlicher .Teil
nähme beim Ableben unserer lieben Schwester,
Schwfigerin und Tante/'
Fräulein
sagen allen: lieben^Verwandtenj^und Freunden
unseren tiefgekühlten Dank.
Die trauernd Hinterbliebenen
d. Namen:
Therese Böser.
Wir bitten unsere Leser, ihren Bedarf unter
Bezugnahme auf unser Blatt bei unseren
Inserenten zu decken.
FraMsurter Israel. FamMeublatt.!
= iipleitskioic ia BKio-Masdnieo W M =
Spezial - Reparatur - Werkstatt für Büro - Maschinen .und
Begistrier-Kassen aller Systeme.
. . Sonder-Abteilnng: Schriftliche Arbeiten nnd Vervielfältigungen.
floethestr. 2. P. Köhler dd Co Tel. Römer 4678.
neldelbers»;;.
Weberste.
■ So. 6.
Hervorragende
I in Erziehung und Unterricht. Jahre können gewonnen
| werden. Prospekte kostenlos. Soeben wieder Zögling Abi-
jtniinm bestanden. . Dr. Jonas Slmoa.
I
Grosse LMM eleganter Dnmenhüte
in Samt nnd Filz, Tranerhlite, PlBgel, Fantasien nnd sonstige
'- Zutaten. Umarbeitung yon Hflten und Pelzen.
Loben - lila IMFnllltl* Loben
zollernstr. 24 * lldli iXH.U.UM7n. zollernste. 24
Atelier für Giselieren und Modellieren.
Künstlerische Ausführung von Reparaturen an Antiquitäten in Metall,
Porzellan, Elfenbein u s. w.
Bleichstr, 30, X* ?• (vorm. F. Kascheln.)
Kaiserstrasge 61, I. . ' Tel. R. 4585.
ist neu eröffnet und bittet um geneigten Zuspruch:
Goethestrasse 28- — Schweizerstrasse 22.
Gemälde, Kunstblätter, lose u. gerahmt.
~F11'ni*«Tnrm3j.soja,
Orlaserel, Vergolderei. 7
Fnmkfnrter Israel.
MienMottes
in den hebräischen
Buchhandlungen,
Zeitungsverkaufsstellen des
Hanptbahnhofs .
sowie in den
Zeitungskiosken der Stadt.
Besseres, kochkundiges
mn
sucht Stellnng in Sfiddeutschland
bis 1. Januar.oder Februar. Sabbath
frei bevorzugt. Anni Ballenberger,
Augsburg 10, Lützowstr. 61.
Suche für sofort junges,
gebildetes
Mädchen
zu 2 Kindern v. 6 n. 3 Jahre.
Dieselbe muss aber auch leichte
Hausarbeit mit versehen.
Angebote m. Gebaltsanspr. an
Frau Dr. Marx
Niederingelhei ma.Rh.
findet gute Stellung.
Stellenvermittlung d. weibL
Fürsorge, fimtgeftt. 30 ». .
Bekanntmachung, Mazzos betr.
Die Ausstellung von Bezugsscheinen fürBIaiaos findet
für die Mitglieder unserer Gemeinde vom 2. bis einäohliess}.
25. Januar 1917, Montags, Dienstags, Mittwochs, Donnerstags
zwischen 9—12 und .3 -6 Uhr, Sonntags und Freitags zwischen
9—12 Uhr auf unserem Amtszimmer, Hochstrasse 12
■Dagegen Vorlage des amtlichen Brotausweises MW
statt. . Ohne Bezugsschein sind Mazzos nicht erhältlich.
. Im Interesse einer gesicherten Lieferung ist ea uner¬
lässlich, dass die Verbraucher von Mazzos. ihren Bedarf bei
ihrer seitherigen Bezugsquelle decken'.
Frankfurt a M., den 27. Dezember 1916 ^
Der .Vorstand der israelitischen Gemeinde;!
Am -30. Dezember 1916 sind 15 Jahre 'vecfloasen, Beit' auf dem
kauften Zionistenkongresa in Basel die
Begründung des «füd. HTatlonalfonds
beschlossen wurde Aus diesem Anlass sind vom Hauptborean des' JNF
neue Märken
mit den Porträts der; Vorläufer des Zionismus: Monteflore, Hess, Pinskor,
Äolillewer, Herzl und Schaplra herausgegeben'worden. Ein Heft das
30 Harken enthält, ist zum Preise von Mk. —.60 durch die Landes¬
sammelstellen und die Vertrauensmänner des JNF za beziehen.
Relohe Auswahl in
versilberten Tafelbestecken \
IZa ffee- und Speiseservicen f
sowie anderen versilberten Gebrauchs- und Luxusgegenständenv
JBm Bohrmann Nach.£m
Verhaufslokal nur Sandweg 21. . jk
J. G. Irmler
Kaiserl -Königl Hofpiänoforte-Fabrik
Alleinvertretung;
Plmnohaus Mm Wollt
Schlllop&ti’mmma 28 ;
gegenüber General- Anteiger .. ■
MMKSLSMLWM
VernSdckch - Hpx-ell (EuWerzogtum B dm',
1. Januar 1817 neu zu besetzen.
KesteS Schalt vorerst 1200 Marli, mit Aussicht auf Er-
-HSüllng. Neveneinkommen mindestens S00 Mark, freie Dienst¬
wohnung für einen Ledigen. ~
Meldungen mit beglaubigten Zeugnisavschristkn sind sofort
au die unterzeichnte-Stelle zu richten.
. Bützl (Vadm), den 21. November 1916.
Bie DezirkSsynagsge. Dr. M a y e r.
Ernst gemeinte Offerte nnt
Photographie und MitgiftS-
Ängabe Unter, strengster Dis¬
kretion erbetenun
Isack Ruueek,
Zürich (Schweiz»,.
Badenerstraße Nr. 280.
für streng rituellen, gröberen
Haushalt nach Münchm gesucht.
Rosoubuaobsteaess 6/12.
wöchentlich jede» Luantum
vet hohen Preisen.
Bitte um Angeb. NepKz
Kaufmann,. Ssien Ruhr,
PiSenbrockstraße 3.
ÄS Stütze der HauSsrau' zu
rinn älteren Dame.: ’ A -
Sära Schreiber,^Budapest,
•. Hojas u. 16/18.
I
>
Dtre
Sab
3sra
Bors
Shr
Mor
hn
Skli
&
Mre
tintn pafferch«»
mm