Seite
jl; Zu ilci n - 4i« er rsr {I |
l (U. Januar) in der Synagoge Börne ,
t platz stattiimlencien -- l eier j | Ä
J meines Söhnen cn:*e, erlauben wir | 1
i uns Verwandte. Freunde «.Bekannte' j *
| höfl. einzuladen. ,
Rudolf Möddel dt Frau <-
Frankfurt ‘a. M. A
SrljHjjlM.jg A-
Für die zahlreichen Beweise treuer
Freundschaft anlässlich der
Barmizwoh.
unseres Sohnes Walter sagen wir nur
auf diesem Wege unseren herzi. Dank
Frankfurt a. M.. 27.12. 22
T.aerbkchatratfM !!>!
lacob und Martha Wolf
wie alljährlich ist ans der
stud. jur. rirchur rNayer-Stistnns
ein Stipendium
von etwu fONO Mark
an bedürftige Studierende jüdische» Klaubeus j» ver¬
geben.
Bewerber, die init den Stiftern, Eheleute Sieg-
mund Mayer und Jeanette g»b. Dornberger, hier, ver¬
wandt find und in Ermangelung solcher, Angehörige des
A.-L. erhalten den Vorzug,
Bewerbungen sind unter Bcifüpung eine» kurzen
Lebenslaufes und einer Bescheinignng über die Zuge¬
hörigkeit zum A.-L. bi» spätesten» 2 p Januar igrs an
den Vorstand der Israelitischen Gemeinde, Frankfurt a. IN.
Fahrgaffe *$6 zn richten. ‘
Gute Heiraten
vermittelt reell!
Frau J. Hofmann
Stuttgart Hackstr. 161*
Kokosmatten
KokoslSnter
A. M. Thyssen
Feraapr. Hansa 1784 Neue Mabueratr. 20
Das Spezialhaus
für Kern' u. Feinseifen und sämt¬
lichen Wasch- und Putzmittel In
bester Qualität das
Gebo-Seifenhaus
Ppernplate 12 RIA. BITTERICH, Tel. H. ISS
empfiehlt »eine unerschöpflichen Beutlade.,
sn den billigsten Tagespreisen
Drei passende Geschenke
Morgenrädte Unterrödce
Modellkleider
für Nachmittag und Abend.
Hans Werner, Hodistr. 26 pt.
Kaffee Ruhland
KoiaentrasM 56
täglich erstklai«tge
KonseruntluOlldiactier Gemeinde-Verein
Mnuiktna, den HO. hIkmiiIm W.HO I , Im*
■ ui IliiiMinl ili-r i flilriioplilt/.
VORTRAG
von Hi-rru l»r. Heinrich Mpeyur
Die Binheitsg-emeinde.
I'lii /llhlli irllrli llr.llfll Jiitli-1 Der Vor*t»»tl-
jj Freie Auuiprrirhe. Gäste wlllkhmiiifii
ÄÄlsisO—:so*»< : .n
I
I
im Schwan Us Ts im Schwan
Steinweg 12
Freitog, den 29. Dezember 1922
TABEA STEH AUF!
Die erschütternde Tragödie einer Waise in 6 Akten
Hauptrolle: LOTTE HEUMHNN.
Beginn : 4, 6, 8.30 Uhr.
Hotel Drexel, FranHarl am Main
Gr. Frledbergerstr. 16/20, an Konstabler-Wache, Nähe Zell. Hauptpost.
Spezialbau» für reisende Kaufleute und Familien.
120 Zimmer... Ausstellung»-. Schreib- und Lesezimmer.
Sehr mfissige. Presse ' Fernrufs Hansa 856.
Neue Leitung: rriedr. Lantenschiager (Bruder d. verst. Besitzers)..
Kai»er»tf«se 66
Unterhaltungsmualk H
Jfldisdia Hellstail« „Elania“, Doms MM
ln Davos, dem Weltkurortfür Lungenkranke, ist Heilungssuchenden
Gelegenheit geboten, in unserer Heilstätte bei streng ritueller Verpflegung
Aufnahme zu finden.
Unsere Heilstätte, die sich direkt am Walde und in schöner, erhöhter
sehr sonnigen Läge befindet, besitzt alle hygienischen Einrichtungen
eines modernen Sanatoriums und steht unter der Leitung des bewährten
Chefarztes, Herrn Dr. F. Oeri, Davos. ~
« » Gute Verpflegung. • « * Misjsge Preise
Nähere Auskünfte erteilt: ^HUbverein für Jüd. Lungenkranke in der
: ; .8dtWEdz,-2.üHA. -Bahnhofsatr. 55.
Frankfarler'
Zionist. Vfirfiai^oiifC
Sitzung der vor«
standes und Beirats
kirn f >> it n t a v«, den
7.1. Dezenü'er n>22,
nnchni. ->- Uhr präcis-
llnteriindnu 21 .
/sll,« Tel. N. 247 *
Halfest, d L * ii.l».
Krankenplleae-
Hrtlkel, Wodien-
bettausslattuua
Apotheker
SduumiH
üoethe-HpoUtelce.
Oederweg 51'
Ecke Bcrnwiesenweg
Telefon-. Hansa .; 621
Gewissenh: Aus.ührung '
Harn-Unter - :
Buchungen . .
Goethe - Apotheke.
F ür meine Schwester |
82 .Talire, mit 4 dis
91)0000.— Mk, jbfür:
Möbel und vollßt..\Vfl?c ‘
anssteuer sack e' ...
Gatten mit, sicluExSsteuz, £
Off. uut. F. w.s. MCI ä$&
Und. Moese, Frenkf. a. N‘. .
- .
feine Herren-- und; Damenschh.eiderei
Frankfurt *a. M., Zell 7
— . Teiefon^Huhsa 4313. —
TeL Taunus 2067, Rödelbslnier Landetr. 21.
Haushaltimgewäsche nach Gewicht
Anaee, getrocknet, gemangelt).
Versicbeiung der Vifäadie gejgen Verlust.
(liflV uxfiqir jiflJl • jcjjJuf*
li, •J 77 ... , "•
jt.ir I. 11 - Iij
Vl'U i : rj
7blafbru^rilagBTx/Elrfcm-u fiau-jb*tri«b
Jeltforyellen
foutfnner
und. Buchstebentabrik.; ;;
Lichtschilder uhd ? Trahspar,ehte
B ü RK«ÄRDT ^ Sß
Tel. raun. 2556 - 8«hioe»stf. SV' TeL; teon- ----
• _. ■■ fa;.-- n.P..
KoriditoreL ui\4 Cat^;
Ph. : L:a'ubi|ie|a:fn-\ -
llohenznüarnstraase 1». Telephoji: Hajisa 985 .
Spezialität; . . ; ;v:.v
'Ananas-Törtchen üncbPralinös., :
lilly ’scSwte.Lv'; ^i’--.
Langjährige erste Verkäuferin bci'det-Finha
Langjährige erste Verkäuferin bei dftr^fi
Pautlne Baith hat iht Corset-Gesdiiift erüM«
I-iebfrauenstr. '3.' chrben ^Gebr) de: MtzM l'
Maassaniertigung, Kopierenv. -'MpdeMwt;' *
, unter persönlidier Leitung. >
Wasihen ; ^ Reparaturen ;
-. ., Telefon Römer 577. . - ' .
VocHsn-Aalender.
:i. «eztmder 7!2V^ ITIVV Fasttag 10 .
VA'l 'L rtitf Samstag, 30 . Dezeinl
Sabbat-71nfang: « Uhr «> Min- Frkf. Ze!:
Sabbat-Lnder r, Uhr ;a Mi 1 . Frkf. .Zeit
'N'l C f*15tf Samstag, Januar
Sabbai-Ansang: \ UI>r \r !INn. Frkf. Xtit
Sabbat-Lnder 5 Uhr 30 Min. Frkf. Zeit
Mrbaftion orrantrvortl. i. IX Dr. Lrich Fromm
.i> ,Mi|.t.iu-Rtrll: I. IX Joseph Hamburger
Pi'iirf von Dauli. Ilochfolger, Frankfurt am Main.