Seite
Zur Exegese der verschiedenen Namen der Stiftshütte.
19
übertragen. Im letzteren Falle sind Yorhof, Altar, Wasch-
becken nnd Gestell, (Ex. 29, 10. 44. 11 . a* St.) nicht darunter
zu verstehen.
IY.
אהל העדות.
Knobel (Exeg. Handb.) und Bähr (Symbolik I. 8. 80)
identischen אהל העדות mit אהל מועד . Wenn Ohel Moed nur
Qodesch Qodaschim bezeichnet, dann ist diese Behauptung
zutreffend. Allein Knobel und Bähr wollen unter ״ Ohel
Moed“ die ganze Stiftshütte verstehen, was אהל העדות nicht
bezeichnen will. Mit ״ Ohel ha-Eclut“ ist nur das Allerheiligste,
der Ort, wo die Bundeslade steht, gemeint. Die zwei
steinernen Tafeln sind die Zeugen des Bundes, zwischen
Gott und seinem Yolke Israel. Diese werden bald ,לוחות העדות
״ die Tafeln des Zeugnisses ״ ‘ (Ex. 31, 18. 34, 29.), bald
״ ,לוחות הכרית die Tafeln des Bundes“ (Deutr, 9, 11.), genannt.
Wo die Tafeln des Zeugnisses stehen, haben wir auch das
Zelt des Zeugnisses zu suchen. Am deutlichsten ist dies aus
Hum. 17, 22. f. ersichtlich. Hier ist mit ״ Ohel ha ־ Edut“
gewiss nur Qodesch Qodaschim gemeint, was durch השב
(das. 25.), ״ bringe den Stab wieder vor das Zeugniss“, be-
stätigt wird, und was auch לפני ד׳ (das. 22.) nachdrüeklichst
bezeuget. Hum. 9, 15 לאהל העדת bedeutet auch nur das
Qodesch Qodaschim. Der Sinn dieser Stelle ist : ״ Die Wolke
bedeckte die Wohnung ( משק ), d. h. den Teil, der über dem
Zelte des Zeugnisses (Vergl. das. Raschi, Nachmanides, Ibn
Esra, und Knobel z. St. Yergl. dagegen Jalqut Schimeoni
z. St. die Ansicht Rabbi Simeon ben Jochai’s (nach Sifre) ; s.
auch S. 3, Anmerk. 2.) Auch Hum. 18, 2 ist לפני אהל העדת
Qodesch Qodaschim gemeint. Während die Leviten (Y. 3)
das Heiligtum hüten, sollen die Priester das Allerheiligste
bewachen. (Sforno z. St ; vergl. Jalqut Schimeoni z. St ״ ,
nach Sifre.)
II, Chr. 24, 6 kann sich Ohel ha ־ Edut allerdings auf
das ganze Heiligtum beziehen, allein diese Stelle beweist
nichts für die Behauptung von Knobel und Bähr. Der spätere
Chronist kann ja das ganze Heiligtum nach dem benannt
haben, was den eigentlichen Mittelpunkt desselben bildete.
Dahingegen ist unter משכן העדות sowohl Qodesch als auch
Qodesch Qodaschim, d. h. das ganze Heiligtum, zu verstehen,
2 *