Page
BIBLIOGRAPHIE
Dem westjüdischen Leser eröffnet sich hier
die Welt des Chassidismus, aber nicht in
der legendären und mystischen Darstellung
eines Martin Buber, sondern durchpulst von
den Problemen des Tages in seiner sollen
Bedeutung für die Gestaltung des jüdischen
Menschen. Der Held Mordeehai, aus dem
Geschleehte der in den Urwäldern Polens
ansässigen großen 1 lolzhändler, verträumt
seine Jugend in der Einsamkeit. Im Eltern-
hause noch wird er von der künftigen
Leuchte des Chassidismus, einem sein Selbst
verleugnenden Träumer, der die überirdi¬
schen Kräfte zum Segen des Leidenden sam¬
meln will, in die Lehren des Judentums ein¬
geführt. Am Hofe des Rabbi sieht er den
geistigen Verfall dieses Mannes, zu dem
noch Tausende wallfahren, sieht den Glanz,
aber auch die Verderbnis der Umgebung.
Ein entlaufener Jeschiwahbocber vermittelt
ihm die von Deutschland vordringenden Leh¬
ren der Aufklärung.
723
Durch Zufall gerät er in die polnische
ITeiheitsbeAvcgung, nimmt teil am Auf¬
stände, um in den Hütten der Gedrückten
den W eg zur \ olker\ ersöhnenden Befrei¬
ungsidee des Kommunistenrabbi Moses Hess
zu linden. Mordeehai steht am Ende und
Anfang einer Epoche, er erlebt die Vorbe¬
dingungen und den Beginn der Profanisie-
rung des Judentums. Die ausgezeichnete
Uebersctv-ung von Siegfried Schmitz erhöht
die fesselnde lcbensfrischo Darstellung die¬
ses Romans. N. IL
M. EHRENPREIS: DAS LAND ZWISCHEN
ORIENT UND OKZIDENT. SPANISCHE
REISE EINES JUDEN. Heinelumd, Berlin.
Im Buche Ehrenpreis' werden die gro¬
ßen jüdischen Menschen des spanischen Mit¬
telalters lebendig, mitten auf ihrer Erde und
in ihrer Atmosphäre. Von einem geradezu
quellenmäßigen Wert sind die Aufzeichnun¬
gen über die Marannen, ihre mündliche Lite-
DER MENSCH IM KAMPF MIT DEM WIRTSCHAFTSLEBEN!
Nathan Asch
ALS DIE FIRMA VERKRACHTE
Geh. RM 3.50, in Leinen RM 5.50
Das Thema des Buches: Eine Firma macht bankrott. Für alle, die ihr angehörten, vom
Che"f bis zum letzten Angestellten, ist eine neue Situation geschaffen. Wie werden sie
mit ihr fertig? Wie wirkt sich das Ereignis in ihrem privaten Dasein, in ihrem Familien¬
leben aus? Nicht indem er sie beschreibt, sondern indem er sie handeln, reden, sich
bewegen läßt, enthüllt der Verfasser die verschiedensten Charaktere bis in ihre intimsten
Züge; im Moment des einschneidenden Geschehnisses, wo jeder seine wahre Natur
zeigt. Das Buch ist neu in der Form, aktuell im Stoff, modern in der Auffassung und dabei
von allgemeinstem Interesse. Und es ist, — das sei besonders betont — obwohl es mit
einer Katastrophe beginnt, kein niederdrückendes, nein, man könnte fast sagen, ein
heiteres Buch.
Durch jede gute Buchhandlung zu beziehen.
RÜTTEN & LOENING VERLAG / FRANKFURT A.M.