Seite
1
402 |
Jüdisches Pensionat in Kirchberg.
Eltern, die ihren Söhnen einen sorgfältigen Unterricht im ;
Hebräischen, sowie in deutschen Elementargegenständen nebst gewts- ;
senhafter Ueberwachung und Erziehung angedeihen lassen wollen, )
flndcn dazu in meinem Hanse die entsprechendste Gelegenheit. Ho- i
norar für Kinder unter zwölf Jahren 100 Thl. für ältere 120 Thl. 1
Herr Buchhändler Kaufmann in Frankfurt a. M. wird die Güte j
haben über mich jede gewünschte nähere Auskunft zu ertheilen.
Kirchberg. N. Katz, Lehrer. !
כשר
Auswanderer-Expedition von Hamburg nach New-
Aork mit כשר -Beköstigung
durch Louis Knorr u. Co. in Hamburg.
Näheres im nächsten Hefte und auf portofreie Anfragen an die
Redaktion d. Bi.
Sammlungen für den Bau jüdischer Armen-- und
Pilgerwohnungen in Jerusalem. jj
Don dem Herrn Rabbiner Dr. I. Hildesheimer in Ei-
seustadt liegt uns eine Liste des fernern Ergebnisses der von dem״
dortigen Comite für den obigen Zweck veranstalteten Sammlun--
gen die bis jetzt den bedeutenden Betrag von 610$ fl. 14 kr.
Oest. W. und 2 Duc. erreichen. Wir werden diese Liste im nach-
sten Hefte veröffentlichen und schließen uns ebenso dem innigsten
Danke des lob. Comtte's an sämmtliche Betheiligten, so wie der
Bitte desselben um fernere recht lebhafte Betheiltgung an. Die
Größe des Unternehmens erheischt große wiederholte Opfer. D. R.:
Eingegangen: für die Armen in Jerusalem 5 fl. von .:.כ.׳
״ für die Armen- und Pilger-Wohnungen in Jerusalem
von P. N. T. 13 fl. Von einigen Mitgliedern des
! ככר nwvn-Vereins in Lübck 3 Thl. Pr. C.
״ für die Abgebrannten in Neckarbischossheim v. L. S.2fl.
Briefkasten d. Red.: Herrn I. N. in E. Wir bedauern Ihren
eingesandten Artikel nicht aufnchmeu zu können. D. Red.
Druck von MitthM Batst. — Redacteur Rabbiner Hirsch Ln Frankfurt am Man!,