Seite
Gelte 16
Wien, Sonntag
Wiener Mvraenzellim«
81. Aanner 1926
Nr. 2493
W^heatervonheät^M
L»itr-te»td««ref: Die legitime Freundin
— Aschermittwoch
OKatcr «■ dtr Wie»: Der OrloV
— Der Orlow
£arl-€ft«ittfi Ein Walzertraum
— Donna Gloria
M. Bflwrffttatcr- Gräfin Mariza
— Journal der Liebe
M
V.8
3
V.8
g
V.8
3
V.8
3
V.8
36l.*Strait«*Cfeiatcr: Der Obersteiger
— Poganini
6»aaed«f.--eretteRideattr: Das Spiel um
2>te Liede V.8
H|9ll9*C3fater*. »Apollo? Nur Apollo!" 3
- ^Apollo? Nur Apollo!" */j8~7 4 11
HolaaüBAIiaei Hulda Petzl in Venedig . 8
Iktlireder Rlastlcrkaftarctf (ii., Praterstr. 60):
Da- gämiche Lied V«8
ISiNsed« lllldue (Hotel Stephanie, ll.. Tabor»
kratz« 12. Unser Tojrale 8
Stfeaa Aageadectz TSql 8, So. u Fta. 3 u 8 Ubr
DORN
Tabor- O
sftrasse Q
Französische Brokat-
Schuhe ....... .8
Lack* und Atlas-Schuhe 8 25.“*
Französ. Cnevteaux- QA SO
Schuhe ..8 £w#
Herren-Lack-Pari8©r u. G J
Lack-Ein 8 at 2 -Schuhe . 8 Öfi.
667
—ülMfibelkäuferü!
Vollban
Großes Lagfci In Stil-, Luxus-, Messing», Küchen- und
Vorzlmmermöbe'. Massige Preise, 8« queme Zahlung»-
•rtelobterMg. Provinz Versand streng reell
Möbelhaus B* Dreikurs
Wien, VII. Burggasse 58
DEN SIEGESZUG DURCH DIE WELT
Infotoe Mriv btnrarMMtn Leistimgra. «ul ein nnb dnseMm Malchim
kochen, braten, backen, Bügelmaschinen erbitten „nd heben ,u
ffinnrn, brt rtarm «e»n>|,»mvervrauch. W nach anaewandtr« Mod'll.
“*•*%**• tOSümden. W flaiantlntrr Geruch,ostakeit.
durch ftfn linnrelche« VcgalunqSlyftem, macht teil 11 Jahren
„KRONPRINZ”
unb har sich die Gunst von ftlflr 24.000 fortschrittlichen Hans,
tränen ermorden. Dt, Marke
»moNMiNr
Ist grsetzlich geschlltz, darehtuegt bsterrelchisches Fabrikat und wird
br« zur kletnstm Schraube m den
..KKONPfliNZ"
Kcrlni, S.nl-.mld.rl»« »in., mrair. «chkm.1, UM bci (UM fltng »», Mt Mä,I-
KRONPRINZ"
attl seder Maschine, weiten Sie solche ohne diese AmfSchrift zarüdc, am vorßnttSa -
gehangen bewahrt an bleiben 1476 Original.Anerkennungsschreiben ans aller Welt t
— ©erlangen Sie Greta» und «leieren Niste van oeu
„KRONPRINZ"
Werken* H.KImp'nq, Guntramadorf bei Mlen. Probekeehen mit natürlichen «e»
lichten in o»n Sirrn «irderlaaen av > Ndr Mn* Dienstng Selleretfltte Nr. «». I_ lo-
henneegesee tOj (Nr OMMrtta« Vil. Weetbennetr. SO, VIL, Kelserstr. SO
Bankhaus
WIEN« IX.
Li C iteistsiflstrasn r
kauf und verkauft
und Aktienres'e zu den
kulantesten B* mgungen
SS
|8
81
lf
i
MdMF I
/nF*r a
ttrtmtng i
©erlern. P nsta-ifteu. Ber»
stcherrtugtzaaenten, «gebaute
usw tbmien sich ihre Lxiüen,
oerbeffern Nun Nb,»»-» dienst.
SeriSle Bo«r -tmvertretun > von
altrmommert«: Firma zu ve.
aeb-n. Umer ^obe» Sln-
omm-n 1C8&* an Annoncen,
Eg» vition «n Keiner. Wien,
4 B.z., S a-tgaff »i» hi«
r
verlänaert!
r
■mMmmmg ■ »
I
888
Auswahl! Erstklassige Qualitäten! Billigste Preise! ■
Versäumen Sie nicht diese günstige Kaufgelegenheii!
'Sofia
8 s ... ST AFfl-WARENHAUS A. G., VII., Maria Hilfen trasse Nr. 120
■ s _
Schlafzimmer v. S 470.—aufw.
Speisezimmer v. S650,—aufw.
MÖBEL
Herrenzimmer v. 5350.—aufw.
Küchen, komplett v. S140.—aufw.
Reell und billig
Bequeme
Zahlungserleichterung
so»
WE 1 HBERGER & ISOFFNAHH
Wien, II. Praterstrasse 80
DO ROT H E U M
Wien, 1^ Dorotheargasse 17.
Telephon 75-5*0. Telephon 75*5-60.
T3gllch
Felnm
Versteigerungen
in der Hanptanstatt an Werktagen von 3 bis y.6 Uhr:
eh Gebrauchsgegenstände, Diensta? Pelze, Mittwoch Optik,
-einmechan’.fe. Donnerstag »chCnes Mobiliar, Ucmäide. Teppiche.
Dienstagund Freitag AntlquItAton* Bilder, Kunstgeweibo.
Täglich Pretfosen, Dienstag Süber n. Chlnaflilber, Mittwoch driilanten,
Ringe, Perien. ,
Brlofmarken; Dienstag, Freitag, Vf.. Mariahilfers'rasse 73.
Bflehar* 'Donnerstag, Freitag und Samstag, IX., Wähiingersttasse 2.
Technische C egen stände: Mittwoch, VIII. Feldgasse 6.
I. und 3. Februar iScb: j
Auktion .n der • unstabteilung. ’
_ - . l. Teil
Sonderaoktion der Firma Politzer. -
Alte und moderne Oeigetnälde, Aquarelle, Zeichnungen, Miniaturen,
Holz* und Marmoiskuipturen. Anuquitjiten, Knnstmöbei, Porzellan,
cchweizer Giasscneibe
1L Teil.
Qemälde und Anoquitäten aus Pr'vatbesltz.
Schaustei und: Heute Sonntag den 31 Jänner i92», von IS dis I Uhr.
Versteigerung: Montag den 1. und Mittwoch ueo 3. Februar IS26,
von 3 Uhr ua hm, an Im Kielmanse^g-Saai.
4. bis 6. Februar I92d
S3. Giesse Sonderaukllen
im Frauz-Josel-Saa
Mod rnes : Prach'- und Stümobiliar (.Schlaf-. Spe se- und Herren¬
zimmer, Salons, Hallengainituren) antike Möbet, Venezianer- und
Salonius'er, Persenepotche und Textilien moderne OeUemälde,
Aquarelle, kunstgewerb iche Arbeiten. Antiquitäten, Uhren, Kristall-
« as, Silbe.* und Chinas! b.-r, Japomka und VaHa.
Besieh Igung: Sonntag den 3>. Jänner von 10 bis I Uhr, M utag
den 1, Dienstag, den 2. und Mittwoch, den 3. Februar 1926 von
10 bis 6 Uhr im Franz-Jose -Saal (1. St. uift), . .
Versteigerung] Donner>tag, dm 4. is Samstag den «. Fc-
, bruar 1 W, Vjn 3 Uhr nachm, an im Fianz-Jbse -Saal (I, St Litt).
4 bis 6. Februar 1926
il. SoHderauktion 1926 der Bneherebtellung.
Luxusausgaben, lllustderte Bücher, Kunst, Literatur, Gesamtausgaben.
Klassiker, Geschichte, Romane u. »; rum eiSssten Teil tu Leder*
undHaiblederelpbinden.
Besichtigung: Montag den' 1 von I bis 'Ifi Uhr, Dienstag J en 2
von S bis 7,6 Uhr. Mittwoch, den 3 F b<uär 1926 von 1. tm l l£ Uhr
Versteigerung Donnerstag.den.4. Wa-Sabatar d,n «. Februar 1926
von 3 Uhr an im VeretciverungssaaJ iX., Währingerstrasse 2.
Freitag den:-5.'Februar *926.
74. Sanderauktion der Brief mark enebtel'ung.
Oesterreich Ihäo in Einzelstbcken und Strrlen versenirde e Abatem*
pelungei, 1858, 1 61, 1863- lt*67. Geburtstag. Jubiläum Feldpost Lora
bordet, Marken aut ganzen Briefe.,, im Versteigerungsssal, VI., Maria
hiuerstrasse 73.
WaHenauktion: Jagdwa'f n, Geweihe, ^nortausrüstu-gen, Schlütachuhe,
Reit- und Satteizeuge. Uniformen und Pelze.
Frehag den 5 Februar li 88 im Ludw>gatorft Saal.
Scheuste Hungen an Wet kiagen vou I bis ( / t 6 Uhr.
Spareinlagen
und in den Zwrigauataiten:
in der Hauptanstalt, l., Dorotheeigssse 17
f., WippHnger-trasse 6
II., Taborstrasse 21 s
HL 'ecMkrttgeigassc 1
tV, Rienössleatse 24
VI., Manahbferstiasae 73
VI:., Kaiser»tr«8se l
Vlll., Feldgasse «
IX., Wih>ingtrs'ra8se 2
> X. Favorfcrnttrasae 82
XI'., Tanbiuckgssse 3
XIV., Deaglertasse ö
XVI., V, Ichtelgasee 4
assc 27
XVII.. KalvaHenberge«
XVIII. Wäaringer Offrtel 124
XX., WhiieiuteiiiBtrasse 57
XXL, Donautelderstri'sse 20.
#er«cr io des Filialen Kiageafart, Linz, Baden, Mödling. Wiener-Neustadt,
Si, Pöiice.
Der dereeitige Stand des Spareinlagen beträgt S 38fi65.0B6’89.
Pfanddarlahen
ii» iedar Höhe.
Autokrftdlte
Dorotbeu«
ANtORieblLAbteilNng
L, Hamwchge'se 5 (Zcntrs'zarave), Tel. 71-9-31
n
OLLA
GUM--2
n
„OLLA"
istdieWellmarke,
nacliwEisbar
das Verlässlichste
slgoia«
Puppen
'• s SÄt
brmtttrvltr.110.
ProoinjverlanS.
0IBHH®HBBRR8RRB,
S lO RIND* UND §
§ KALBFLEISCH 8
> ZU den ■
i o»iig>'en ragespreisen W
streng td ■
S nur mg
■ Si SCHABES S
2 Fleuch n auei ■
5 XX.Jägerstr^ße 20 5
S' rclenlion 4i--84 g
■II.Kiummbaumg 6j
«BBBBBBBHaHHHS
dwaxen
GRÖSSTE AUSWAHL.!
BILLIGSTE PREISL
RAKETT REPARATUREN.
TOPJEfENKOKlO
IFUIJCHMARKT-22,
T f tt FPNTflOÜO^I
KAUFE
yarmostum Rlavirr obci
Btauino, nur rrstflafiigt
Marke D IM., 7 Vezirk,
Burgaassr IfiMI Itje-
phon-Nr S2*3*»o. 9? 15
K 890.0(0
•irek' in dei Klndarbettfabrlk
Wien, V I 8urgaass« HO
Provinzver-and 9214
Saatmanße!
ft ftf'aiflii* ft ü 11 di n r r arbei',
herrliches Sei' rnfaitn, S 250.
"olz >-ann. Mar aqufecfua e
Nr. tsa. «81
I . Seri en an iige
Aaflou fand Zu yi'if. pr ma
Ävsiü run , gut iMffmb von
I nur 50 b ftbrt nimmt Olt»
«o,ch, 9». Fez., Mofierneu
bunt rfruft» «8, 1 .16. komm
auch in« Haus. tms«
RADIO
Bestandteile, Apparate,
Kopfhdrer seht billig bei
FlilSCHNiR
L fiflCKUIUOfie 3
Auslagen-Einrichtungen
tat Meta. «Ins uad MesaU
wltowq, »w DMgi 1 «- Or*M*
sc. soppssei / wi«N xnr.
^eeriflhouteffllFdOB TgLöftlP
Die LeUtuogstAhlgkeii
meines
besteht darin,dass ich hoch
wertste Ware zu dei
billigsten KaseaDreladr
verkaufe Sie erhallen gege<
bequemste r«lirablun|
Herren-, Damen- und bind
KLEIDER
Herren-. Damen- und Be
WASCHE
He run-, Damen- und Kinn.
SCHUHE
Leipziger Pezwaren
Uhren, Juwelen
Spezialabteilung <üi kom
p^ette Wohnungseim ch-
Lungen. . FncnKundige Be
dienung. in 'edel. Abteilung
kein Zwischenhandel, Beate
tigung über zeugt
Donath, XV.
Mariahiiferstrasse 13
Roberi-Hamerling*
Gasse 4 m
retCPHON « 3 * 0 -S 2
Klaviere 1
Bernhard'Hohn
diniMatpigrigais« 210
; KlAvioro (88
BBrnontoraa
er»nndi>A#Bt .
PELZE
In frmft Nu»'üv: »,. Io n
Verbrämt, ttfi'rUlr 'aufm
Si- am bitu firn iiut
PLISNER
U,n|r*trrfiv 4 fte 4
W., ts^eruinaaffe 7
Ha hm -erleich« ruuara
DIE WIENER MOLKEREI
registri-* te Genossenschaft mit beschränkter Haltung
WIEN« II. MOLKERE|STRASSE 1
Gegründet 1880 / Aeiteste, grösste und bestgeführle Molkerei¬
genossenschaft Oesterreichs / Telephone: Direktion 48013 / Waren¬
bestellung 41001, 42595 / 133 eigene Filialen
hat wie im Frieden wieder
die kostenfreie Zustellung
ins Haus
ihrer, anerkannt besten Milch - u. Molkereiprodukte auf genommen
ffiAftafltennnn auf kostenfreie Z»st«aunq In» Haü4 wollen bei der dem Wohnorte
uüchstgelegene« Filiale der Wiener Mölleret gemacht werden
Die Wl'ner Molkerei dal sich ftetwii'io unter die Kontrolle de» hygienischen IneHMa
der Wiener Universität gestellt und sind laut Attest diese« IiisMUI« lämllich» Milch«
und. Moitereivroduite der Wiener Molkerei vollständig /rei von Krankheitskmimen
Kostenfrei «ig'stei't we-den «ollm'lch in Flaschen mu vollem Obetdgehalte, Sindermilch
SaugliiigSmi'ch (nach Vrok. De. AIoi» Mo»Ih Sauenavw. Echlagod»« Spezialität. d,r
W>e (»r Molkerei', »affeeober», Dr. Axe' ovs f>og*nirt tAlleiu-»rzeiigannS- unb Verlaufs»
reibt D't Wiener Moikrreii, ertrufli mit echte» duigaiischeu Fermen» Mava dutgan«, Lee-
builer. unmittelbar an« frisch gewonnenem Ooer» erzeugt, Lpeisewpsen usw. ißsiü
MoöeT
«ppe,ftuii|t
ii Lorzimmep und «stchr
utSdeln. tvrovt «uswabi »
o > e N o v I > y und L ' o
Sie, ^iedenst-rnä >2 '8
Möbeiää""**
bolm Wastbah
XV. Mariabilserin. afl
leiephon Nr. L0»8^>0 I
t iiid), ,4‘ Sess.l. 2 I
j.imi Moli atzen S 3
Grone LlnSwabi in
S mmern. «llche", Diwanen
ttoman «. Eins. tz'ii, Ma ta¬
ten Aucy »tnzrln. abzugeöe«
vei -Aentlung au> da» .
Piotentsav.
Bevor
Ste
Möbel
Raufen,
besichtige
Grc
da» si
gemütliche
Heim.
Ms, Atackgaffe 4,
gegenAder
der
Weildatzn-Aatmnft.
rtt»ve»«<Spe<iiaifadriv
„Mcheufee"
i«,k» UUmoerner * (So.
XX. ttuaeietHcu? 0.
dlui tgen iLr-rugnisse
r chiazimmer, vo:«u.Mäbchtn-
immn lonne ftstchru >n gara»-
tien ,olibn Bauart
,u den vMiguen vreiirn.
'erkan ibmu. nuchrugeräi-
Höchst« .A»4,etchiiung!
Bälden» Medaille «vlü
SNlaieR
«vieaeigaste Id
«tt. Laublli. Hauvillr.«»
*V' Margaieinisttas,»
. Vi. SuuÄrrga»« bl
Vlll. it»irfntbie»hrahe »«-
aVI. Aettleichenleiderfir. 4i
• Vlll W« ringetsteab» >1
XXt. Haupi'iroße SS
XXL ftagran, Wagram»»-
Ml ÜÄ» 4U»
I «sSMMoöftone I
1 i^ohnunaen |
Qraimnoplione
Mandolinen
Bioiinen. tf outen, tötiarcen,
.S'thcm. Hauiivmka». Blech-
ni'Numeiiie, «abioavvaiatr in
rnchlicvei Auswaul von der
billtasten VIS zur 'enisten tt»«»
Uibruna, auch au mbchenrltchi
leiHahlunn ° k efto
auiw.Gi o«e» vager mP tdtten,
die iieneste» Schlager .agernd.
»i-ieniaqi-r in Unitau'chpiatie»'
»» aunstiaften vedinguuge».
MukkbanS Schlrsingcr, 7. B..
Burggassr Ule 1 «S8d
RtnjMi'lofed
ifvae Iit>|fi)c# Ehepaar
>u»i giwmer IM" Küch.Sest.
Zuichnnen an M. .Pick bei
Syruv, ty. »roirk. Favyrii n°
strahe S4. 8808
i unterricht |
Auto- una
MetatrrucItaHraehule
RUMPLER
jum gom exbuiroi encbmVat
t!i » Margeraoffe SO-tz.2
Ts. *Umb.47 Mt JStabSo
Berlaoae» Sir Broivekte!
1 Bücher |
Beginn "»7s
«euer
Kurse
in allen Sprache«
in der
Berlitz School
tUMcit, L Wraben Olt. 13.
Glinrluitterrlch» tederzei».
Ptospdi li ul tvnnlch.
Vmhdtuid «ng iinü
'Jinliquortai
tzmuattu rnchuer, Wim u
toberftralr i r u, Gingang Gr.
Stabtgutgastr ? Lei. 41.4-SI».
Großes, bestassortiertes Lag«
au wiskmschaitlichkr n. Nutrr-
baltuygSljterantr, Sngrud-
fchristen, Schulbnchrni usw.
Sachlnudtae Beviennna nnr
Vrsorftnug jeoeö Buches Bil¬
ligste Brctsc. ttnkaui von
Büchern und aanzrn Bivlio-
tbrkeu '«77 I
Bnallsh leaiont
anher Han« <anch fnr Rinder)
erteilt abgebauter Bankbeam¬
ter. d»r' tm ttustand mar.
Mäßiges Honorar. U. Vezlrk,
Rotrflißwcngasi, üj/9. 6itb
NÄH MASCHINEN
un d Spez ialnähniaschlnen
emguärnäu^ «uch gegen
TelizaMiingi
JSI "
>X. «.iechmnateinetraese He. 37
IV. Wf#d. Hauptitr. s, Vi.agmpei'dorfaratf.87
Touristen- und Bporlartlkei
Pull-Over und Westen
I a t o V G «l 1 e S. !., R o t g a f t e l tAnkerhof)
Herausgebtzr u. Eigenti"''- ..^ütz. Zeitungs-u.
Berlagsges. m. b. H., rtvien. 2. Bez., Tabor»
stratze' 1—3. Berantwortl.' 'Redakteur: Jakob
KrauSz, Wien, 1v. Bez., Brechxrgafie V. —
Druckerei- und BerlagS-A.-G^ Jg. Steimnann,
\ Bez., UniveviitSt-lttahe Rr. L