Seite
Seite 10
DIE STIMME
Nr. 222 — 7. April 1932
Grabsteine
Friedländer & Deutsch
Wien. l.,Selteo8ietteogtfise Nr.i
Tel. (J -8-1-28
XI., Zeatralfriedbof, neben dem I. Tot. Tel ü 18-0-86
Mitteilungen des Keren Kaje*
meth
Wien, L, Kärntner?traße 28, TeL R-27-3-20, Postsparkassen*
Konto A 100.208.
Ausweis Nr. 10.
Stimme der Eingänge vom 1. bis 31. März 1932 S 9.058.62
Summe der Eingänge von Rosch Haschanah
5692 , . /.„ 43.561.90
Hozaoth (Aktion des Herzl-Klubs).. • 1.652.01
Versicherung zugunsten des Keren Kajemeth
bisher.„ 110.000.—
Spezifikation der Eingänge nach Spendenarten.
Büchsen .S 3.135.83
Jubiläumsaktion . 2.391.80
Goldbuch. . 1.461.98
Baumspenden 1.010.69
Allgemeine Spenden.„ 454.51
Silbernes Buch. 340.17
Thoraspenden . 208.35
Imitaschcn . . .. ^ 9 9
S 9.058.62
«Hozaoth*. . .. i 6^2 01
S 10.710.63
Die Verwaltungsspesen des Keren Kajemeth werden zum
größten Teil durch Sonderspenden einer Reihe von Gg.
(«Herzl-Klub») gedeckt.
Spezifikation der Eingänge nach Bezirken und Gruppen ge¬
ordnet:
Zentrale: S 4100.68- Bezirke: II.: 247.80; Pra¬
ter: 77.99; UL: 56.15; IV./V.: 21.90; Vl./VII.: 20.—;
VHI./IX.: 16.— ; XIII.: 4.50; XII., XIV., XV.: 100.—;
XVIII.: 10.—; Zwischenbrücken 33.30. Sondervereini¬
gungen: «Herzl-Klub* 365.70; Misrachi 20.—; Union der
Zionisten-Revisionisten 47.08; «Wizoß* 495.73. Akade¬
mische Verbindungen und, Vereine Oester¬
reichs: J. A. V. lordania 142.—• Lese- und Redehalle
22.10; J. A. V. Makkabäa 15.11; V. Z. H. Theodor Herzl
10.50; Aktionskomitee der zionistischen Mit¬
telschülerschaft Oesterreichs: Z. M. V. Jedi-
däa .53.55; Z. M. V. Trberia 50.23; V. Z. M. 75.03; V. Z. M.
Sektion VIII: 37.31. Jugendbünde und Vereine:
Brith Herzl 172.63: Brith Mlschmar Haowdim-J. S. A. J.
437.38; Brith Trumpeldor 10.72; Chajes-Realgymnasium
36.97; Gdud Zirim 193.31; Hakoah, Schwimmsektion 15.—;
Haschomer Hadati 122.94; Haschomer Hazair 294.26;
Hasehomer Hazair-Blati-Weiß 41.64; Histadruth Gordonia
341.93; 1. P. Oe 21.04: Mirjam 176.92; Ziroth Misrachi
110.76; Zirenu 635.07. Provinz: Angern 1.—: Deutsch-
Wagram 100.—; Graz 293.96; Groß-Enzersdorf 5.—; Kla-
genfurt 94.35; Krems 20.—; Salzburg 215.73. (Abzüglich
Büchsenleerungsspesen S 304.65.)
Jubiläumsaktlon S 2391.80.
Dr. Emil Krasny 100.— Dr. Körner 100.—; Konsul B.
t iaport 50.—; Bankgeschäft Or. Thaussing & Schlesinger
.—; Arno Erteschik 200.—; durch Dr. Moses Stöck-1:
Justin Finsterbusch R. A. abgelehntes Honorar 15.—;
Dr. Moses Sföckl 15.—; F. H. M. Weinberg 100.—; lg.
Zitron 10.— Purimball des Landeskomitees 332.—; Primar¬
arzt Dr. Arthur Weiß 10.—; Bela Fränkel 5.—; E. Rosen-
berg 6.—; Kalinhof 10.—; Dr. Simon Popiel 3.—; Siegmund
Wechsberg 3.—: Dr. Berthold Steif 5.— - Dr. Armin Wurm¬
feld 5.—; Max Bellak 5.—; Leopold Schorsch 5.—; M. H.
Steinhart 10.—; Josef Schöngut 10.—; Klara Reischer 3.—;
E. Schuldenfrey 5.—; R. P. 200.—; Neliy Gomperz 100.—;
Marie Gomperz 100.—; Dr. Philipo Gomperz 100.—• Desider
Wollner 5.—; Flandralc & Lord 50.—; M. Reichenfeld 10.—;
Dr. Bibring 10.—; Dr. Julius Konstantin, Oberwarth 5.—;
Ing. Arthur Schrötter 5.—: Nathan Kölbl 5.—; Rudolf Löwy.
Salzburg 5.—; Oberingenieur Otto Krasnv 50.—; Dr. Samuel
Ruß 10.—; Rudolf Schlesinger 3.—; Dir. H. 25.—; W. Ehrlich
20.—; Branko Feiler 35.—; Dr. losef Greif 20.—; Sammlung
bei Abschiedsfeier Frau Nussenblatt durch Frau Sali Scher-
zer und Frau Nechama Windschauer 85.—: Dora Nussen¬
blatt 25.—, Dr. Tu1o Nussenblatt 10.—, Bernhard Nussen¬
blatt 10.—. Israel Nussenblatt 5.—, Salomon Schulmann
5.—, N. N. 10.—, Rechtschaffen 5.—, Dr. Frey 10.—,
Diverse 5.—; Sektion Prater 31.39; Benno Deutsch 11.21;
Isak Liwschitz 5.—; Ing. W. Ohrenstein 5.—; Ing. Gustav
Wolf 10.—; Adolf Batscha 10.—; Ungenannt 5.—; Frau
Hochstimm 10.—; Kom.-Rat Arthur Albers 100.—; Ing. Ehr¬
lich 10.—; Herzl-Klub 60.—; Sammlung Frau Charasch —
Fra-u Windschauer bei Hochzeit Hermann-Gold 10.—: Her¬
mann 5.—, Gold 5.—; Sammlung Frau Windschauer 12.—;
Sammlung Frau Rosa Hecht 24.—: B. Retter 5.—, AI. Hor-
nik 3.—, J. Beiser 5.—, Diverse 11.—; Sammlung Frau
Scharfstein 8.50: Frau Brandeistein 5.—, Diverse 3.50;
Sammlung Frau Amalie Charasch 7.—: Rosa Andermann
3.—, Diverse 4.—; Berta Grünwald, Deutsch-Wagram 100.—;
Diverse 22.70.
Goldbuch S 1461.98.
Dr. Tulo und Tamara Nussenblatt als Glückwunsch¬
ablöse an Herrn N. A. Guttmann ä Konto Goldbucheintra¬
gung 30.—; Dr. Emil Mcdak für dessen Legat durch Doktor
Julius und Dr. Hans Tauber 788.—; Sammlung bei Bankett
für Goldbuch Max Markus 24.50; Sektion Zwischenbrücken
durch Jakob Rothmann f. G. B. Oberkantor Gerson Margulies
23.—: «Herzl-Klub» 300.—; für Goldbuch Dr. Holdengräber:
Ing. Maximilian Singer 7.—; Ing. S. Felberbaum 10.—; Dok¬
tor Heinrich Markoivicz 20.—; Dr. Markus Schiäffer 50.—;
Dr. Adolf Goldhammer 15.—; Dr. Leopold Frucht 10.—;
V. Z. M. für Goldbuch Dr. Chaim Tartakower 25.—; Hakoah-
Schwimmklixb für G. B. Oberkantor Gereon Margulies als
Dank für sein liebenswürdiges Mitwirken beim Chanukkah-
fest 15.—; F. 0. B. Frau Pollak Sammlung beim Purimfest
durch Ortsgruppe Wien des Kontinentalbundes zionistischer
Mädchenvereinigungen 53.73; Mirjam für G. B. Dr. Chaim
Tartakower 35.—; Histadruth Gordonia für G. B. Dr. Chaim
Tartakower 50.—; Zirenu für G. B. Dr. Chaim Tartakower
5.75.
Baumspenden S 1010.69.
Dr. Tulo Nussenblatt 1 Baum a. N. Ing. Johann Kreme-
nezky 10.50; Rosa Seidmann 10.50; zur Erinnerung an ihre
am 25. Februar 1932 verstorbene Mutter Clara Margulies
haben ihre Kinder Anna Putermann, Dr. Isidor Margulies,
Dr. Emil Margulies (Leitmeritz), Hans Margulies, Heinrich
Margulies (Tel-Aviv) einen Garten im Clara Margulies-
Hain gestiftet S 500.— : die Schüler des jüdischen Gym¬
nasiums, IX., Wasagasse 10, und der Realschule, IX., Gla¬
sergasse 25, spenden anläßlich Chamischa Assar 5 Bäume im
Chajes-Walde 52.50; Amalie Günsberg spendet einen Baum
im Chajes-Wald anläßlich der gut überstandenen Prüfung
ihres Sohnes Leo 10.50; Oskar Rosner 19.—; Sammlung bei
Hochzeit Karl Neumann-Elise Kohn 13.—; Frl. Olga Fried¬
mann 2 Bäume a. N. Julius und Klara Zellermayer anläßlich
deren Hochzeit 21.—; Sammlung bei Bankett für Frieda
Haber-Garten 24.50; für Frieda Haber-Garten: Bernhard
Kleinmann 10.50; Lizzi Grün 5.—; Paul und Erna Geltner an¬
läßlich ihrer Vermählung 10.—; Sammtung bei Hochzeit
Dr. Polatschek-Rosa Baron 24.60; Sammlung bei Hochzeit
Göttinger durch Frau Göttinger 40.—; Dr. Adolf Goldhammer
für Dr. Leo Krumholz-Garten 30.—; V. Z. H. Theodor Herzl
1 Baum a. N. Werner Fränkel anl. seiner Promotion zum
Doktor der Medizin 10.50; V. Z. M. für Paula Willner-Gar-
ten 50.03; Brith Herzl 1 Baum a. N. Dr. Leopold Plaschkes
10.50- Brith Mischmar Haowdim-J. S. A. J. für Alfred v. d.
Walde-Garten 17.38; Histadruth Gordonia für Abraham
Schwadron-Garten 29.93; Ziroth Misrachi für Jaar Landau
26.75; Zirenu 5 Bäume a. N. Georg Brust anläßlich seiner
Alija am 15. März 1932 im Zirenu-Garten 52.50; Salzburg:
Ungenannt 3 Bäume für Emst Pollak-Garten 31.50.
Allgemeine Spenden S 454.51.
In memoriam Clara Margulies v. H. W. 20.—; Fritzi
Neumark Ablöse für Blumen 5.—; M. Spindel 5.—; durch
Leon Glaser Sammlung bei Hochzeit Weintraub-Speiser
12. —; M. Spindel 7.50; P. F. Siebenschein 5.—; Hochzeit
Groß-Teich 5.—; Hochzeit Bernhard Feintuch—Cäcilie Ritt¬
berg 14.—; Hochzeit Aron Fliegler-Rese Rachel 7.—;
Hochzeit Meiseis Zarwanitzer 10.—: Treu 5.—, Diverse
5.—; Ing. Pollak 10.— ; Dr. H. Karpel 5.—; Hochzeit Stich-
mann-Katz 33.—: Dr. Stohnann 10.—, E. BL 10.—, Diverse
13. —; Jakob Schüssel 3.—; Sammlung bei Megiflah im Sei¬
tenstettentempel 6.09; Naftali Appel 5.—; Salomea Rotten¬
berg aus einer Wette 9.90; Ignatz Guttmann 20.—; Löbl
Taubes 20.—; Sammlung durch Eva Scherzer bei Jause Fr.
Dr. Kästenbaum 22.—; durch Fr. Wadler Abgabe von Oran¬
gen 7.44; Sammlung bei Hochzeit Ungar-Dr. Lauterbach
durch Frau Windschauer — Frau Scharfstein 41.50; Lese-
und Redehalle: Sammlung durch Dr. Leo Gottfried beim
Purim-Abend des Buczaczer-Vereines 20.—: J. A. V. Mak¬
kabäa Sammlung in der Mensa 11.95; Brith Herzl: Samm¬
lung bei Megillah durch S. Wittels 3.01; Cl.ajes-Realgym-
nasium Abgabe von Purimfeier 5.—; Graz: Anläßlich Hoch¬
zeit Ludwig Kohn-Gertruge Salzberger 35.—: Ludwig Kohn
10.—, Wilhelm Spielmann 5.—, Isidor Nasch 5.—, Siegfried
Kohn 5.—, Georg Salzberger 5.—, Max Heller 5.—; anlä߬
lich der Bar Mizwah Otto Preis, Sohn des Herrn Arthur
Preis: Richard Neurath 10.—, Arthur Preis 5.—, Jüdisch¬
akademischer Verband «Charitas* Ablöfe für rlen am 4. März
stattgefundenen Ball 30.—; Dr. J. Landa, Groß-Enzersdorf
5.—; Klagenfurt: Orangenverkauf 18.15, Gen. Versammlung
und Purimfeier 16.35; Salzburg: Zünderreingewinn 4.50$
Diverse 17.12.
Silbenies Buch S 340.17.
Hochzeit Salomon Rottenberg-Mathilde Monles 65.—:
Jonas Monies 20.—, Salomea Rottenberg 20.—, Salomon
Kottenberg 10.—, S. Rottenberg 10.—, F. S. auf Narren Dir.
Dr. Johann Hellmann 36.— ; SmTg. b. Hochzeit Dr. Polatschek-
Rosa Baron für S. B. David Baron 36.— ; Isidor Lebensohn
f. S. B. Dir. Gereon Wittlin 5.—; durch Jakob Rothmann
f. S. B. Chaim Kallmann 8.50; Elsa Weißberger a. N. Markus
Weißberger anl. d. I. Todestages 36.—; durch Frau Leser-
Frau Meisel 43.—: Berta Habermann 8.—, Reif 5.—, Fran
Diller 20.—, Frau Meisel 10—; Dir. G. Wittlin für S. B.
Dr Tartakower 5.—; Frau Erna Patak f. eigene S. B. 10 —;
Salomon u. Sabine Paßweg als Dank an alle Freunde für die
Gratulation anläßlich der Vermählung ihres Sohnes Benno
36.—; Haschomer Hazair-Blau Weiß f. S. B. Schulmann
8.10; J. P. Oe. f. eigene S. B. 7 73; Zirenu für S B. 41.74;
Norbert Monies 5.; diverse 2.10.
Thoraspenden S 208.35.
Emeth w’Scha’om 162.— Dr. Hans Wachtel 4.75: Liwias
Chen 6.80; «Ohel Abraham» 16.—; Tempel XIII. 4.50; Graz:
8.— (Karl Schwarz 6—, diverse 2.—); diverse 630.
Imltaschen S 55.29.
Fritz Leib Hl. Klasse 7.04; Hans Heller 11.08; Frau
Göttinger 6.84; Samuel Charasch 4.25; L A. V. Makkabäa
3.16; Mirjam 4.81; V. Z. M. Sektion VIII 3.82; Brith Herzl
9.57; diverse 4.72.
Hozaoth S 1652.01.
«Phönix» 500.—; Rudolf Smerd 8.—; Leo Ballint 50.—;
Dr. Ludwig Werner 10.—; Dr. Benno Schwoner 25.—;
Adolf Böhm 15.—; Ing. Johann Kremenezky 1000.—; M.
Rubel 10.—; Dr. Emil Krasny 10.—; diverse 24.01. /
Richtigstellung.
In Ausweis Nr. 9 haben wir ausgewie9en: Durch Frau
Leser: Smlg. b. gesprochenen Zeitung, richtig soll es heißen:
Fraungruppe IX. Abgabe von «Gesprochene Zeitung» an den
K. K. L. 56.—, in demselben Ausweis wiesen wir aus: Imi-
tasche Frau Wolf S 2.—, richtig hat diese Imtasche Frau
Dr. Schalünger abgeführt.
Amtliche Verlautbarungen
der Israelitischen Kultus*
gemeinde Wien
Gruft* und Gräborschmückungen.
Den Gemelndemitglicdern wird in Erinnerung gebracht,
daß Aufträge für Gruft- und Gräberschmückungen auf den
Friedhöfen der Israelitischen Kultusgeinelnde ln den
Kanzleien für Gräberschmückungen, die sich in den Ver¬
waltungsgebäuden der Israelitischen Kultusgemeinde am
Zentralfriedhofe 1. Tor (Tel. U-15-5-83), und am Neuen
Israelitischen Friedhofe 4. Tor (Tel. 11*15-2-14) befinden,
sowie in der Zentrale des Friedhofamtes, Wien, I., Sclten-
stettengasse 4 (Tel. U-24-4-45 und U-27-1-64), entgegen¬
genommen werden, woselbst auch Auskünfte und Kosten¬
voranschläge erhältlich sind. Die Durchführung der
Schmückungen erfolgt durch das neue Kontrahenten-
Konsortlum der Kultusgemeinde unter fachkundiger Ueber-
prüfung und Aufsicht.
*
Predigten in den ierselitieehen Gemeinde* und Bezirks¬
synagogen:
Freitag, den 8. April, werden bei dem um 6 Uhr SO
beginnenden Abendgottesdienst in nachbchannten Ge¬
meinde- und Bezirkssynagogen Predigten abgehalten, und
zwar:
II., Tempelgasse 5 (Rabbiner Dr. M. Ro3«nnvum),
11., Pazmanltengasse 0 (Rabbiner Dr. Z. Taubes),
V., Siebenbrunnengasse la (Rabbiner Dr. M. G. Möhra?)#
111., Untere Viaduktgasse 13 (Rabbiner Prof. Dr. K,
Kupfer),
XVI., Hubergasse 8 (Rabbiner Dr. J. M. Bach),
XX., Kluckygasse 11 (Rabbiner Dr. B. Murmelstein),
*
Exegetische Vorträge: Samstag, 9. April, beim Vor¬
mittagsgottesdienst: XVIII., Schopenhauerstraße 89
(Rabbiner Dr. D. Feucht wang), XX., Kluckygasse 11
(Rabbiner Dr. B. Murmelstein); beim Nachmittagsgottes¬
dienst: XIII., Eitelberggasse 22 (Rabbiner Dr. M. Lewln).
*
Jugendgottesdienst. Samstag, 9. April, findet um 8 Uhr
nachmittags der Jugendgottesdienst für die Israelitische
Schuljugend in den Gemeinde- und Bezirks-Synagogen statt.
(b!
S=!
B
Lebensversicherungs-
Gesellschaft
PHÖNIX
GEGRÜNDET IM JAHRE 188?
VersicherojigBbestand pe? Ende Juni 1980 2560 Millionen Schilling
Gaianflemittei pei Kntle 1929...878 Millionen Schilling
Prämien und /.in»enemnahinen im Jahre 1929 U>0 Millionen Schilling
Auszahlungen an dte Versicherten un Jahre 1929 ...... 85'/, Millionen Schilling
TftbgkeitKgrh'flt dei Genelliirhatt:
OeMbireich. Deutsches Reich. Tschechoslowakische Republik,
Belgien. Holland. Frankreich. Spanien. Italien. Ungarn. Polen. Ju¬
goslawien. Bulgarien. Griechenland. Rumänien. Palästina. Syrien,
Türkei, Aegypten.
l>ie Gesellschaft schließt zu billigen Prämien und günstigen
Bedingungen Kapitals* und Kentenvereicherungen jeder Art ab
yenefngeführt:
KINDCR-VERSORGUNG3-VERS1CHERUNG
(Auszahlung eines Kapitals bei Verheiratung. Studieribeitrag. Rück¬
erstattung der eingezahlten Prämien bei Ableben des Kindes)
Invaliditättivermchernng
(Zahlung einet Kente bei Eintritt der Erwerbsunfähigkeit and Auszahlung det
versicherten Kapitals nach reijähngei Dauer dei Invalidität)
E
E
E
E
B
E
E
E
E
E
E
E
B
E
E
E
E
E
B
E
E
E
E
E
Austritte aus dem Judentum
Baruoh Emil, 4. Juni 1873, IV., Schwindgasse 12. —*
Donath Egon, 18. Mal 1906, II., Darwingasse 22. — Beek
Marianne, 14. Dezember 1901, II., Sterneckplatz 11. — Aufricht
Dr. Hane, 6. Juni 1902, I., Naglergasse 1. — Traub Hane,
14. Mal 1914, XX., Hungerberggasse 15. — H umburger Emil,
28. März 1870, IX., Berggasse 19. — Graf Eva, 11. April 1906#
IX., Währlngerstraße 12. — Feldbauer Rudolf, 17. April 190^
IX., Porzellangasse 22 a.
1 Jüdischer Mutender
1 April 1932
| Nissan 5692
B 9
Freitag
A 8abb. Eingang
«*• Uhr
V 9
Samstag
A 8abb Auag. 7»
9, Weshsn bs hsM ■
T«sri|a
1 10
Sonntag
ii
Montag
5#
12
Dienstag
6#
13
Mittwoch
7.
14
«w- ••
Donnerstag
fie
Eigentümer, Verlege: und Heraubgeber; Ziuiiisiibthei l.amlesveiliand tü? Oebteneich, Wien, I.. haruinersiralie Nr 28 - Verantwortliche: Redakteur: Ul. Slgiuuad
Finkeistein, Wien, 1„ Kärtnerstraße Ni. 28. — Druck: «Inva», Wien, VU., Lerchenldderstratk Nt. 1,