Seite
:> . , ?- l^. v \
>. 'S./; * ^
Nedaktioii ȟb Adminislration:
Wien, n/j dlvvn.agasse 27
Telephon: Redaktion 5107/VIII.
Druckerei 15M2.
St. k. österr. Voftsparkassa-
Scheck-Konto Nr. 1U00.918.
Inserate:
Die viermal gespaltene
Nonpareille-Zeile 25 Heller.,
Abonnements- und Jusertions-
betröge sind in Wien zahlbar
und klagbar.
«abhängige Heitschrift für Mische
Interessen.
j *.? j
Ericheint jeden Ireitirg. ^ ^
Motto: „Das Siegel Gottes ist Wahrheit!“
Berngsprers:
Ganzjährig . K 14 .—
Halbjährig . K 7 .—
Für Stnlius beamte:
Ganzjährig.K 10. —
Für Ausland:
Ganzjährig. 8 Mark
6 Rubel oder lti FrcS.
Ux. 1
Wien. I. Immer
i»io.
Prämiiert in allen beschickten Ausstellungen.
J. THEUMANN
-iira älteste, bestrenommierte *ied
Wurst- und Selchwaren-Fabrik.
Fabrik und Hauptdepofc:
■Wien, ih, Taborstrasse Nr. 32
empfiehlt ihr Sortiment ■"« Wurst-, Selchfleischwaren, ungarische umi
Veroneser Salami bester Qualität
Durch Aufstellung der neuesten Muschiiieu und Kiihlappnrate ist sie
in der Lage, den weitgehendsten Anforderungen und Wünschen der
P. T. Kunden du entsprechen.
-irr Ts/ulm-su -irr
AKmiSTK
"Itrr Selchfleischwaren-Fabrik "1^7)
L. & T. PIOWATI
O ~ WIEN ===== o
II., Rothen Sterngasse Nr. 12.
Prämiiert mit der
grossen silbernen und der goldenen Medaille.
■ Empfiehlt alle Gattungen feiner Würste, feinste Sorten
Huneh!lerr<eii. II U.tnehs« wa»,t,u.
PREIS-COURAMTE GRATIS UND FRANCO.
Gegründet 1892
Hygienische Einrichtung! ~ 1 ~ " ■ - •
- ■ . -- — Moderne Kühlränme!
Ruhig Gyula
Pozsony — Pressburg.
Wurst- und Selchwaren-Fabrik
Wurst- und Selchwarenfabrik
Gesellschaft m. b. H.
Wien, XV., Herklotzgasse 17
mit elektrischem Betrieb unter streng religiöser Aufsicht des
ehrw. Rabbinates der israei. Religionsgemeinde Pressburg.
empfiehlt alle Sorten Wurst- und Fleisehwaren in feinster (Qualität.
Spezialität in- umi ausländischen Aufschnitt-Sorten, weiche in eigens
hierzu konstruierten „Maschinen erzeugt werden.
Einzige Wiener Selchwaren-Fabrik ohne
Detail-V erkaufsstellen.
BOY-REEFER
K 22.—
Knaben-Ulfter K 18.— Matrosen-Auzug K 13.—
3 u c ü b ;)i u 11 ) b e r 9 e r,
f. 11 . t. 0 f tiefer n 111 , W i e 11 , 1 ., Stefuu 4 p 1 a tz 9 .
Hauptgeschäft : Szilägyi Dezaögasse 30 .
Telefon 550.
Filialen: Postgasse 2 und Erzherzog Ftiedriehstrasae.
Telefon 792
Empfiehlt ihr Sortiment iu "ID2 Wurst- und Fleischselchwaren,
nng. und Veroneser Salami in bester Qualität. Durch Aufstellung der
neuesten Maschinen und Kiihl-Apparate ist sie iu der Lage, deu weit¬
gehendsten Anforderungen ihrer gesch. p. t. Kunden zu entsprechen.
Preiskurante gratis und franko.
„Israelitische Allianz zu Wien 14 .
i Der Verein bezweckt: 1. Die Volkserziehung bei deu Israeliten
durch Errichtung oder Unterstützung von Schulen und durch andere
geeignete Mittel zu fördern; 2. Israeliten, wo sie ihres Glaubens
wegen zu leiden haben, eine wirksame Stütze zu bieten.
Durch Leistung eines Jahresbeitrages von mindestens 6 Kronen
wird man ordentliches, durch einmalige Zahlung von 200 KrnnOtt
lebenslängliches Mitglied des Vereines.
Anmeldungen zum Beitritt werden erbeteu unter der Adresse:
- „Israelitische Allianz zu Wien“, -
L, Weibburggasse 10, I. Stock.
#7/3.
/ f
/
/
/
/
L, r.