Page
Seite 8
Selbjt-Gmarrcipakion. ^ Nr. 13
Der
Wrieflrche Sprach- und KprechimLerrichL
zur Erlernung der
hebräischen Sprache
Ellahn Saphir, Lehrer der hebräischen und arabischcnSprachc an der
Schule in Pethach Thikmah (Palästina) und Dr. Nathan Birnbaum.
Zrr 3. Kries erschriut am 3. Arptemlicr.
Der Unterricht einschließlich des Porto kostet per je 2 Briefe
40 Kreuzer,rcsp. 40 Kop., rcsp. i frc. 10 cent.,rcsp. 70 Pfennig. (Für Abon¬
nenten der „Selbst-Emancipativn" und „Przyszlosc" 15°[ 0 Ermäßigung.)
Untemclitsdauer:
Adresse: Dr. Nathan Birndanm, Wien, II| 3 , Miesbachgaffe 12
In Me«
finden ein oder jnm Knabe» ans anständiger Familie
int Alter von 10 bis 16 Jahren
in einem ferngebil'deten jüdischen Kaufe
volle Verpflegung, eventuell auch Unterricht in den ver¬
schiedensten Disciplincn, so in den Gegenständen des Gymna¬
siums, der Realschule, der Normal- und Handelsschule, in
Stenografie, in modernen Sprachen und in den hebräischen
Fächern. Spcciell können ausländische Knaben, da der Hem¬
des Hauses ein anerkannter Schriftsteller deutsche ^'Sprache
ist, dieses Idiom gründlich und bist zur.völlkonüneifcn Be-
herrschiing in 'Wort And.)Schristi>orkcrncn.: .-^
- ' Angemessenes-Hönärar nach Vereinbarung.
' ^ Auskunft in der Redaction. _
lit imtimnlt pttojflinrt a« - .
jiiitfrlp Ipllits in ftintin fnujit
als Mittel zur. Lösung der Judenfrage.
Ein Appell an die Guten und Edlen aller Nationen.
Von Div Nathan Iiirnh":iiiiii.
LM" Im Verlage des Verfaffers "WE
Ureis: 60 Kreuzer
per Post 65 kr., nach Deutschland i Ü.U. 15 Pfg., nach Rußland
60 Kopeken, nach dem übrigen Ausland 1 Francs 40 Cent.
__ ! ! Zur Agitation sehr geeignet !!
Neujahrskarte»
mit gepreßten natürlichen Klnrnen
aus F'arällina,
höchst geschmackvoll und zierlich.
Ä. Iauiitz, Jerusalem.
Zu beziehen durch
die Administration der „Selbst-Emaucipation".
Preis ausschließlich Porto per Stück 12 kr.
_ . : per Dutzend fl. 1.—.
Größere Bestellungen tvolle mau umgehend machen, damit sie
rechtzeitig effectuirt werden können._ - _
Soeben erschienen:
Jakim winien byc stosunek zydöw do
poiaköw?
Mir foll sich ins 0ttpilui| brr Mrn zll hru flolrn jtjlnlftn ?)
sammt einem bibliographisch-statistischen Anhang über die
zionistische Bewegung von
Dr. A. Salz.
Preis 25 kr., mit Einsendung 30 kr.
Zn beziehen durch die Dnchhandlmig Aenichek's Witwe
in Aarnow und die Redaction der Zeitschrift „Lrz^srloSe"
in Lemberg, Sobicskigaffe 13.
„JOBDAIT“
Jüdischer Wolkskalender
. für das Jahr 5654 (1893j94). (III. Jahrgang), heraus gegeben-
?'uz°^crcinc Wien des „Z i o n", Verbandes der öster-
rclchi>chen Vereine für Colonisation Palästinas und Syriens und
redigirt von
Dr Nathan Birnbaum,
ist elegant ausgestaltet, umfangreich und enthält vollständiges Kalen-
darium, für Erwcrbsleute wichtige Notizen, genaue Berichte über den
-Stand der Palästina-Eoloiiisation und der zionistischen Bewegung
Überhaupt, verschiedene Artikel (einen in hebräischer. Sprache von
Ji. Braun») und belletristische Beiträge, eine kleine Karte Palästinas
mit den Colonien.
Zn Agrtaliottszmecken nnlrexal/Urar!
Preis:
Für Oesterreich.. ... 40 kr.
„ Deutschland .. 70 Pfg.
„ gkußland . . . .. ......... 40
„ das übrige Ausland.... 1 Frc-
Adresse: Administration der „Selbst-Emaiicipation".
O. 8 ar 2 ila.i & C°-
Gonstantinopel
Staraloo-al,
sind feit mehreren Jahren am hiesigen Platze als
Agenten
ctablirt und wünschen Vertretungen leistungsfähiger Fabriken
und Geschäftshäuser zu coulanten Bedingungen zu übernehmen.
Prima-Referenzen geben wir ans Verlangen ans.
D. BnvzIIai & Co.
X9]a^üa^]*oii.
Hebräische Monatshefte für jüdische Geschichte,
Literatur und Wissenschaft.
Herausgcgebcn von
Gustav Bader und Manuel Mailes.
Preis: jährlich (12 Hefte) 5 fl. — 5 Rub., 1 Heft 50 kr. = 50 Kop
Administrationsavrcssc (für Grlderznsendung): Josef Fischer,
Kuchdrucker, Krakau.
Manuel I. Mailes, Piriatyn, Gonvernenieut Poltava
Ncdactionöadrcfsc : Gustav Kader, Lemberg.
Bitte an edle Stannnesgenosscn.
Ein Mann von 41 Jahren, Fainilieuvater, höchst venraucns-
würdig, in allen Handelszweigen, namentlich aber in der Chinasilber-
waarenbranchc versirt, seit 16 Jahren auch Matrikensührer in seinem
Heimatsort, im Besitze der glänzendsten Zeugnisse und Referenzen,
bittet, da sich seine Lage ohne seine Schuld sehr trübselig gestaltet hat,
um Hilfe durch Verschaffung einer Beschäftigung oder An-
stclluug. Der Bittsteller eignet sich znm Vertreten von Handels¬
häusern, znm Neisendcn, zur 'Arbeit im Magazin sowie im Bureau,
und ist des Deutschen' deS Polnischen und' Hebräischen mächüg. Wer
ihm irgendwie zu einem Erwerbe verhilst, rettet eine ganze achtbare
Familie vom Untergange.
Auskunft crtheilt die Redaction.
Wir können nicht nmhin, die oben ausgesprochene
Bitte zu unterstützen und den Inserenten als einen wirk¬
lich brauchbare» und verläßlichen Mann allen Gesinnungs-
genossen wärmstens zu empfehlen. Die Redaction.
Für die Redaktion verantwortlich: Dr. Nathan Birnbaum. — Druckerei „Wiener Allgemeine Zeitung" (I. Dux), IX., Hahngaffe 12.