Seite
Seite 8 §ekbst-Gmancipakion.
Nr. 20
Im grriogr mm Hugo Kchildderger, Kerlitt W.
Briickcn-Allee 20
erschien soeben und ist durch jede Buchhandlung zu beziehen :
Die Aufgabe
Jüdischen WohtthiMgKeit.
Ar. W. Hschernichoff.
Nreis^ «O Pfennig.
\ 40 Krenzer.
Die hochelegant ausgestattcte Broschüre sollte jeder Zionist
lesen und sich ihre weiteste Verbreitung angelegen sein lasten.
Wein und Branntwein
au s Pal äs t i n a.
f»T HDSA “l£D “’W
In nicmcm Geschäfte sind verschiedene Sorten Weine und Brannt¬
weine, alles auch -,*£>3 für Pesach zu haben. Ich bin iibcrzcngt, dass
jeder Känscr mit d« Qualität d r Getränke sehr znsricdcn sein wird.
liegt vor von Obelrabbincr 8. Saliint in Jerusalem.
Preis-Courants werdenauf Verlangen franco zugesendet.
Die billigsten Preise Terstelien sich frei Triest,
Marseille, London.
Leib Lipschitz
Wcinproducent und Exporteur in Jerusalem.
„Jesek tkikwak“
Hebräisches Drama von
J. L. Landau
Ein Exemplar 20 kr. .(10 Exemplare billiger); erhältlich
beim Verfasser I. L. Land an in Brody oder bei Herrn
Leon Pilpelin Brody und durch die Buchhandlung Faust
in Krakau.
Die untiminlt pcktjclnitt -°-
jühtfdjtn lullifs in fetuent funk
als Mittel zur Lösung der Judenfrage.
Ein Appell an die Guten und Edlen aller Nationen
Von JDr. tfallian Birnbaum.
gE" Im Verlage des Verfassers "ME
H^reis: 60 Kreuzer
per Post 65 kr., nach Deutschland 1 M. 15 Psg., nach Rußland
60 Kopeken, nach dem übrigen Anstand 1 Francs 40 Cent.
!! Zur Agitation sehr geeignet !!
Hörer der Philosophie
unterrichtet in den Gegenständen der Normalschule und,des
Gymnasiums, sowie in alt- nnd ne» - hebräisc^ple
Literatur.
- Auskunft in der Nedaction. ' g&l*-
Für iie Nedaction verantwortlich: Dr. Nathan-Birnbaums
Ausgezeichnetes Ägitotionsmittel.
Assimilation, Antisemitismus
Nationaljndeuthnm.
Von
Zr. Jalrov Kahn.
Preis 15 kr.
Zn beziehen durch die Administration der „Sekbst-Emancipation".
Jüdischer WoMskalender
für das Jahr 5654 (1893)94). (ID. Jahrgang), heransgcgebcn
vom Einzclvcrcine Wien des „Z i o N", Verbandes der öster¬
reichischen Vereine für Colonisation Palästinas und Syriens und
redigirt von
D r. Nathan Birnbaum,
ist elegant ansgestattet, umfangreich und enthält vollständiges Kalen¬
darium, für Ge lverbsleute wichtige Notizen, genaue Berichte über den
Stand der Palästina-tlolonisation und der zionistischen Bewegung,
überhaupt, verschiedene Artikel (einen in hebräischer Sprache von
R. Brailiin) und belletristische Beiträge, eine kleine Karte Palästinas
mit den Colonien.
Zn Agitalionszrveckrn imbejitljUmv!
Preis:
Für Oesterreich... .... 40 kr.
„ Deutschland ... . 70 Psg.
„ Rußland ......... 40 Kp.
„ das übrige Ausland.. ..1 Frc-
Defecte Exemplare 26 kr. nnd 20 kr.
Adresse: Adniinistration der „Selbst-Emoncipatioii".
Soeben erschienen:
Jakim winien byc stosunek zydöw do
poiaköw?
(Wir soll sich dos gkrhölluis; der Jude» zu dru polen gestalt«!?)
summt einem bibliographisch-statistischen Anhang über die
zionistische Bewegung von
Dr. A. Salz.
Preis 25 kr., mit Einsendung 30 fr.
Zn beziehen durch die IZuchhundlung Kenichel's Witwe
in Aarnow und die Nedaction der Zeitschrift „Przyszloßc"
in Lemverg, Sovieslttgasse 13.
gebrnische Monats hefte für jüdische Geschichte,
Literatur und Wissenschaft.
Herausgegebcn von .
Gnstav Bader und Mannet Mailes.
Preis: jährlich (12 Hefte) 5 sl. — 5 Nnb., 1 Heft 50 kr. '= 50 Kop
AdministrationSavrcssc (für Gclderznsendnng): Josef Fischer,
Knchdrncker, Kraban.
===== Für Rußland:
WaNpel I. Ulailcs, piriaty», Gouvernement KoUava
, ^ kÄiedactionSadrcfse: Gustav Kader, Lemberg.
-I^Dux, („Wiener Allgemeine Zeitung") IX., Hahngasse 18.