Seite
<9 e m'e-i'h b e hl a t t
Nr.'13
SEIDENSTOFFE i
KLEIDERSTOFFE f
MANTELSTOFFE |
HERRENSTOFFE I
WASCHSTOFFE
SEIDENSTOFFE I
KLEIDERSTOFFE 1
MANTELSTOFFE 1
HERRENSTOFFE §
SCHSTOFFE i
ENSTOFFEI
STOFFE I
STOFFE 1
OFFE1
OFFE 1
>0 FFE I
E I
Ei
E |
E I
E
E
E
FE
[•'FE
FE
FFE
FFE
OFFE
TO FFE
STOFFE
RS T O FFE
TELSTOFFE
ERRENSTOFFE
fASCHSTOFFE
EIDENSTOFFE
KLEIDER S.T OFFE
MANTELSTOFFE
HERRENSTOFFE
WASCHSTOFFE
SEIDENSTOFFE
KLEIDERSTOFFE
J. F. OPPENHEIMER
gegr. 1872
TU. Cremer
Baödefcorflliofl
Maier- u. Weißbindergeschäft
Habsb. Allee 36 Tel. 43567
Ieinschließlich Erledigung sämt¬
licher Sfeuerangelegenheiten, ge¬
wissenhaft im Rahmen bestehen- I
der Organisation zu günstigsten I
Bedingungen, beste Referenzen, I
übernimmt
S
Imi
HausȊs
Walter Silberberg
Immobiliengeschäfte aller Art ]
Neuhausstr. 5
Tel. 53979
GEFLÜGEL
MAYER
Geflügel-Mastanstalten
Neue Mainzerstr. 75 (am OpempIfliZ) Tel. 20221
JUWELEN GOLD SILBER
TRAURINGE]
BESTECKE «cht Silber u. 100gr Versilberung
Armband - Uhren
IKulf usgegenstände
! Qfür
Synagoge und Haus
IFür die Feiertage
Grofje Auwahl aparter
u. preisw. Geschenke
DOSENtDOSEN
I SILBERSCHMIED£ ■
KAISERSTR. 5
FRANKFURT AM MAIN
An- und Verkauf aus Privatbesitz
Koller Taschen
Mappen
sämtliche Lederwaren billigst
i e n g a s s e
Ihr Friseur
Salon Berko
für Damen u. Herren
Schäfergasse 24
Telefon 21838
Neben Schuh-Han s
erslklassig in seiner
Ausführung
\
Möbel!
ganze Einrichtungen
besonders preiswert
ab Lager
Zeller Nachi-iDh-iacBeiDußimeT l
6r.MeMirgmtr.23' Tel 21160 ]
Ihre Wäsche
behandelt am schonendsten, holt
ab u. liefert blötenweifj frei Haus
die seit üb. 50 Jahren bestehende
waicherel ScliDntlial Fiicher
LEBENSMITTEL VON S«F
immer preiswert — frisch und gul
SCHADE 6 FÜLLGRABE
3nferate im
„<8emeta&e*
mw-
&a$ &ejfe
MttDwlM
Friedhof s-Gäri,;^
F.J.Hotz
Raf-Bellstraße 39 - Tel. 51535
empfiehlt sich für Neüanlagen
ü. Pflege von Grabstätten auf
dem Israel. Friedhof
Meine Firma ist seit dem Jahre
1885 auf dem Isr. Friedhof tätig
Hauptadiriftieiter und Yerantwortlidi für die Redaktion: Dt. Hermann Gn u d o r ab e i m e r,' Frankfurt a. M. —• VeraatwortliA für den An¬
zeigenteil: Harald hrac, Frankfurt a. M. — Verlag: Israelitische Gemeinde, Frankfurt a. ; M. — Druck: Gebrüder Braun. Frankfurt a. M. —
DurchschnittsaufUge im 2. Quartal 1935: 7424-Exemplare.