Seite
Schließt daraus aber nicht, daß die Adressierung genügt — und man nur Land,
Straße und Hausnummer anzugeben braucht.
Zum Druck des JW: S, 150, „4 Jahre", „2 Jahrzehnte", „2 Jahre" ist
scheußlich. Zahlen müssen in einem solchen Texte, wenn sie selber Text
sind ausgeschrieben, nicht in Ziffern wiedergegeben werden, anders nur in
Kurszetteln, Kursbüchern pp. Der Plural von „Bbr." heißt entweder auch
„Bbr." oder „Bundesbrüder". Aber dafür kämpfte ich fünfundzwanzig (nicht
„25") Jahre vergeblich. Warum sollte ich jetzt zum Schluß noch Erfolg
haben."
Du hast Recht, und wir werden versuchen, Deine anderen Monita zu
berücksichtigen, bei dem „Bbr. Bbr." aber möchten wir es eigentlich lieber
lassen, denn nachdem Du schon so lange dagegen kämpfst, wäre es unrecht,
Dir diese Lebensaufgabe zu rauben. Herzlichen Gruß!
— Susi Oppenheim
— Lola Berl
— Suse Altmann
— Edith Loewenstein
— Liselotte Ohle
— Regine Apsel
— Nelly Reich
Personalia
Wir gratulieren zur:
Verlobung von Bbr.:
Dr. Heinrich Fink — Edith Bender
Dr. Erich Hannah — Else Broder
Heirat von Bbr»:
Hermann Ascher
Dr. Walter Groß
Dr. Herbert Kaiser
Dr. Ernst Klimowski -
Dr. Ernst Moritz
Josef Rosenberg
Markus Wies er
Geburt einer Tochter i
Alfred Berliner und Gattin
Dr. Herbert Glücksmann und Gattin
Dr. Walter Stiel und Gattin
Dr. Hans Rubin und Gattin
Dr. Siegfried Spitz und Gattin
Dr. Paul Weiß und Gattin
Siegbert Ragolsky und Gattin
Dr. Felix Bilewski und Gattin
Geburt eines Sohnes;
Dr. Leo Goldhaber und Gattin
Kurt Hirsch und Gattin
Dr. Leo Königshoefer und Gattin
Jean Schramek und Gattin
Bruno Binetter und Gattin
Aus dem KJV ausgetreten*
Hans Cohn, Palästina
Walter Eichenberg, Palästina
Ernst Machnitzky, Palästina
Chaim Michels, Palästina
Ihre Wiederaufnahme beantragen:
Martin Lux, Dar-es-Salaam
Dr. Siegfried Jach mann, Berlin
277