Seite
iniAverzeichnis.
(Die römische Ziffer gibt das Heft, die arabische die Seite an.)
I. Gliederung nach Ländern.
(Bei Abhandlungen ist der Verfasser in Klammern genannt.)
Europa.
a) Bulgarien.
Bewegung der Bevölkerung in Buigarien • ■ • VIII/1X,134
Die Juden in Bulgarien............. XI, 174
b) Dänemark.
Die Juden in Kopenhagen nach der Volkszählung
von 1906 (Cordt Trap, Kopenhagen) . . . • VII. 97
c) Deutschland und Bundesstaaten.
I. Deutschland.
Besteuerungs- und Finanzverhältnisse der jüdi¬
schen Gemeinden in Deutschland (D. J. Thon.) II, 17
Die Taubstummen nach dem Religionsbekennt¬
nis im Deutschen Reich 1902 ....... II, 30
Tätigkeit des Hilfsvereins der deutschen Juden
in Berlin................... IV, 60
Berufs- und Gewerbezählung in Deutschland
im Jahre 1907 ................ IV, 61
Jüdische Reichstagsabgeordnete........ VI, 93
Zahl der Juden in Deutschland nach der Volks¬
zählung vom 1. Dezember 1905 ....... XI, 174
Verschiebungen in der örtlichen Verteilung der
Juden in Deutschland seit 1871........ XII, 188
5. Hessen.
Ausländische Juden im Großherzogtum Hessen IV, 63
Zur Statistik der Juden im Großherzogtum
Hessen (Dr. A. Ruppin, Berlin) ... X, 153; XI, 167
Vil, III
III,
XII,
47
187
II. Bundesstaaten.
1. Anhalt.
Zahl der Juden.................
2. Baden.
Die Ergebnisse der Volkszählung v. 1. Dez. 1905
Selbstmorde unter den Juden in Baden ....
Nachtrag zu der Berufszählung von 1895 in Baden XII, 187
3. Bayern.
Alter und Familienstand der Juden und Christen
in München im Jahre 1900 (C. von Tyszka,
München)...................
Die Entwicklung der jüdischen Bevölkerung
in Dürnberg (1807—1903). (Dr. R. Wasser¬
mann, München) ...............
Die jüdische Bevölkerung Münchens nach dem
Stande vom \. Dezember 1905 (C. v. Tyszka,
Die Konfession der Taubstummen in Bayern
4. Elsaß-Lothringen.
IV,
57
V,
77
VI,
86
vi,
93
VI,
94
6. Hamburg.
Schulbesuch im Jahre 1906/07 ....
7. Lübeck.
Ergebnisse der Volkszählung in Lübeck
XI, 172
VII. III
8. Mecklenburg.
Ergebnisse der Volkszählung in Mecklenburg XI, 172
9. Preußen.
Die Bewegung der jüdischen Bevölkerung in
Preußen im Jahre 1905 (Dr. A. Ruppin) III, 42
Die Bewegung der Bevölkerung in Frankfurt
a. M. im Jahre 1905 .............. IV, 61
Die Staatsangehörigkeit und Muttersprache der
Juden in Preußen .............. IV, 62
Die Entwicklung der jüdischen Bevölkerung
Preußens im 19. Jahrhundert mit besonderer
Berücksichtigung der Zeit von 1816 — 1875
(A. Goldscheider, München)......... V, 70
Ehescheidungen in Preußen im jähre 1905 . . VII, 110
Bevölkerungswechsel in Breslau....... V5I, 111
Austritte aus dem Judentum in Berlin .... VIII/IX, 140
Juden unter den rückfälligen Zuchthausge-
fangenen in Preußen............VIII/IX, 140
Schulbesuch christlicher und jüdischer Schüler
im Winterhalbjahr 1905 ...........VIII IX, 141
Austritte aus dem Judentum in Berlin (Dr. B.
Blau, Berlin).................XI, 143
Bewegung der jüdischen Bevölkerung in Berlin
im Jahre 1905 ................. XI, 172
Langlebigkeit bei den Juden in Preußen . . . Xi^ 187
Die Ehescheidungsbewegung in Preußen in den
Jahren 1895—1904.............. XII, 187
Aus dem Verwaltungsbericht des Vorstandes
der jüdischen Gemeinde zu Berlin .... XII, 187
10. Sachsen.
Die Juden im Stadtbezirk Leipzig....... I
Besuch der Volkschulen im Königreich Sachsen VI
Die Zahl der Juden in Sachsen........VIII/IX, 143
Staatsangehörigkeit und Familienstand . . . . VIII/IX, 143
Erziehung der Kinder in jüdisch-christlichen
Mischehen .................VII/IX,
Die Kriminalität im Königreiche Sachsen . . X,
14
93
143
159