Page
Zn haltsverzeichniß.
I. Leitende Artikel.
Der Geist des Judenthums in seinen Ge¬
beten nach den verschiedenen Zeitaltern I.
1. 11. S. 299. 341.
Hebet- die jüngsten Bewegungen im Juden-
thnme S. 3. 17. 47. 81. 95.
Rom IX. S. 15.
Die confessionellen Schroffheiten S. 31.
Der deutsche Rechtsschutzverein in London
und der jüdische „Helfershelfer." S. 34.
Spendenliste für die Rießer-Stiftung S.
36. 66. 331. 615.
Sollen Wittwen zu den Gemeindesteuern
herangezogen werden? S. 50.
Racenschematismus S. 63. 79.
Zum fünfundzwanzigjührigen Jnbilaum des
Herrn M. M. Haarbleicher in Hamburg
S. 66.
Eine rabbinische Encyklica aus dein 19.
Jahrhundert S. 98.
Das Institut zur Förderung der israelit.
Literatur S. 101.
Die Emancivation der Juden in Rußland
S. 111. 127.
Zerstreute Bemerkungen S. 114. 130.145.
191. 268. 377. 630. 602.
Nur Eine Menschheit soll es sein S. 143.
Orient und Occident S. 159.
Das Vorwort Napoleon's III. S. 162. 175.
Die einleitende Vorlesung Munk's S. 178.
Rom und die Juden S. 207. 223.
Nekrolog lJsaak Noa Mannheimer) S. 209.
Polemisches S. 235.
Der gegenwärtige Zustand der Inden in
Persien S. 238.
Judenthum und Deutschthum S. 251. 267.
Die beiden größten Ereignisse unseres Jahr¬
hunderts S. 283.
Renan und Egypten S. 285.
Offenes Sendschreiben an Sc. Ehrwürden
Herrn llr. Philippson in Venn S. 315.
Haben wirklich die Juden Jesum gekreuzigt?
I. S. 317. II. S. 331. III. S. 357. 421.
440. IV. S. 533. 581.
Ein. Blick auf die Gegenwart S. 374.
Die Berufung zu vakanten Gemeindebeam-
tenstelten S. 389.
Die deutschen Juden in Nordamerika S.
405,
lieber die Erziehung des Weibes zu seinem
Berufe S. 437.
Die Versammlung in Frankfurt a. Main
S. 453.
Der Verein für die allgemeinen religiösen
Angelegenheiten des Judenthums I. S.
469. II. S. 485. III. S. 501. 584. 598.
648. 659.
Rechnungsabschluß des Instituts z. Förd.
der israel. Lit. S. 472.
Dürfen Schenkungen und Stiftungen mo-
dificirt werden? S. 489.
Ein Stück Alterthums S. 504.
Was ist von dem Grunvsatz: „Friede vor
Allem" zu halten? S. 517.
Die israelitische Bibelaustalt S. 519.
Das Rabbinat in Frankreich und in Deutsch¬
land S. 549.
Die Bethauser an den hohen Festtagen S.
552.
Etwas über den Judenhaß S. 565.
Zum Rosch-Haschanah- und Jvm-Kippur-
Fcste S. 597.
Aus dem Stillleben in der Bibel 1. S. 613.
II. S. 645.
Kosmopolitisch oder national oder wie? I.
S. 629. II. S. 648. III. 660.
Nekrolog (Luzzatto) S. 647.
Aus den Sturmzeiten in der Bibel I. S.
673.
Die Obergespäne und Wahlkandidaten in
Ungarn S. 675. 733. 753. 772. 801.
Die Lehrer S. 689.
Zur Gleichstellung der israelitischen Bür¬
ger Preußens S. 691.
Race oder Geschichte? und das „Morgen¬
blatt" S. 705.
Die „Reform" und das Judenthum in
Frankreich S. 721.
Neue Trennungen S. 769.
Collectaneen 770.
Die ungarische Presse und die Emancipation
der Juden S. 801.
SL. Literarischer Wochenbericht.
Berlin S. 181. 287. .
Bonn S. 37. 51. 67. 102. 239. 240. 301.
318. 334. 361. 391. 407. 424.443.472.
440. 519. 553. 677. 785.
Frankfurt a. Main S. 114. 132.473.616.
724. 740. , *
Frankfurt a. d. Oder S. 19. 270. 335.
Gr.-Becskerek S. 195. 210. 303. 359.
Hamburg S. 52.
Landsberg a. W. S. 362.
Lengnau S. 102.
London S. 348.
Menton S. 85.
Mühlhausen S. 287.
Pest S. 271.
Tauberbischofsheim S. 147.
Wcstphalen S. 182.
Recensionen:
Adler, deutsches Lesebuch S. 51.
Almanzi, Bibliothek S. 51.
Aub, Religionsunterricht S. 361.
öarrilai, U Canlico dei Cantici S. 786.
Benveniste, Spaniolische Zeitschrift S.52.
Berliner, Hageln S. 362.
Bleich rode. Photographisches S. 271.
Blumenau, Predigt S. 408.
Bvrchardt, Hygiene S. 362.
Braun, Predigt S. 102.
Braun schweig er, Geschichte der Juden
S. 616.
Coronet, Sammelwerk S. 115.
Daheim S. 182.
Deutsch, Zwölf Präludien S. 181.
Deutsch, Chisuk Emunah S. 270.
Edler, Predigt S. 408.
Ehrmann, das Abendblatt S.785.
Elbogen, S. 421.
Firkowitz, die Samaritaner S. 4,
Fischer, Biblische Geschichte S. 271.
Frankl, Libanon S. 102.
Friedlander, ^ismach.Israel• S. 132.
Maase Efod S. 520.
Friedmann, Predigt S. 302.
Fuchs, Borlegeblatter S. 270.