Page
Anzeige.
Ein von einer Königs. Preuß. Regierung geprüfter
Elementar- und Religions-Lehrer jüdischen Glaubens,,
welcher wo möglich Klavierunterricht ertheilen kann, fin¬
det zw Ostern enw vortheilhafte Hauslehrerstelle.
Portofreie Anmeldungen, mir Beifügung der Atteste, sind
bald einzureichen, bei
H. I» Herzfeld in Bleicherode.
AnMiWe.
, Eine israelitische Erzicherkn, die außer weiblichen
Handarbeiten und Schulkenntnissen, auch in Müsik,
Deutsch, Französisch, den, für 8^50^ Elementar-Reli-
gionsunterricht ertheilen- kann, wird' bei einer auf dem»
Lande in der Elbgegend wohnenden Familie gesucht. An¬
meldungen und Fähigkeitsatteste nimmt portofrei ent-'
gegen die Baumgärtnerschö Buchhandlung in Leipzig.
In Baumgartners Buchhandlung in Leipzig ist erschienen und durch alle deutsche Buchhandlungen zu
beziehen:
S i t o a h
eine >
. Auswahl von Predigten.
Zur Erbauung so wie insonders zum Vorlesen in Synagogen, die des Redners ermangeln. 'Von Dr. Lublv.
Phtlrppfon, Rabbiner in Magdeburg und Redakteur der allgem. Zeitung des Judenthums. 303 Seiten
in gr. 8. broch. Preis I Lhlr. 10 Ngr. (1 Thlr. 8 gGr.)
Noch niemals ist das gegenwärtige Judenthum in alle» seinen Beziehungen vom homiletischen Standpunkte so
scharf gezeichnet und allsgeprägt worden, wie in diesen Predigten, in deren Auswahl der Gedanke den Herrn Verfasser
leitete, vor; den meisten der mannichfaltigen Richtungen und Formen der jüdischen Predigt, wie sie sich ihm zur Praktik
scheu Ausführung ergeben, einige Beispiele heranzubringen, llm den Reichthnm und die Bedeutung, des Inhalts anzu-
deuten, lassen wir die Ueberschriften desselben folgen:
Busse, Gebet, Wohlthätigkeit; eine Neujahrs-Predigt. — Die rechte Ruhe; eine Versöhnungsvorabend-
Predigt. — H inauf zu Gott; eine Neujahrs-Predigt. — Zurück zu Gott; eine Versöhnungsvvrabend-Pre¬
digt. — Vollkommen mit Gott; eine Schmini-Azereth-Predigt. — Go ttge weiht; eine Peßach - Predigt. —
Die rechte Frerheit; eine Peßach -Predigt. — Verlieren — Finden — Suchen; eine Sabbath - Nachmu-
Predigt. — Die Erziehung; eine Schebuoth - Predigt. — Das Bekennt» iß; eine Schebuoth - Predigt.—
Was gehört zu einem Israeliten; eine Chanukkah-Predigt. — Die Rückkehr Israels; eine Sabbath-
NAchmu-Predigt. — Die. Erhaltung Israels; eine Par. - Schekalim-Predigt. — Die Freude an unserm
Glauben; eine Peßach-Predigt — Der Frieden in unserm Gdaub en; eine Peßach-Predigt. — Di e Re-
ligionswirren der Gegenwart;, eine Schebuoth-Predigt. — Nichts dazu. Nichts davon; eine Sabbath-
Nachmu - Predigt. — D/ reinige Gott bei allen Völkern; eine Schmini-Azereth-Predigt. — Das Hei¬
lig t h u m; eine Sabbath - Therumah - Predigt. — Die vollkommene Reinheit; eine Par.-Parah-Predigt.—
Die beiden Menschenklassen; eine Sabbath-Tholdoth-Predigt.— Ein Sitz in der Menschen welt;
eine Sabbath-Machar-Chodesch-Predigt. — Das Alter; eine Sabbat-Chai-Sarah-Predigt. — Eine Konfir¬
mationspredigt. — Eine Synagogen-Einweihungs-Predigt in einer größern Gemeinde. — Eine
Synagogen-Einweihungs-Predigt in einer Landgemeinde. — Drei Leichenreden. — Fünf L rZu¬
reden. '
Wir glauben daher mit Recht diese Sammlung ebensowohl als Erbauungs^ und Andachtsbuch empfehlen,' als
auch z.ur Berücksichtigung des^ Inhalts jüdischen und chrisilichen Theologen übergeben zu können, um so mehr, da des
VerfäffknS Mhere Predigtsammlungen gänzlich vergriffen sind.