Seite
&>ite'Sü
„bie & w^it"
Nr. 52
I
Wir bitten unsere Leser, bei
und sich dabei auf unsere Zeitschrift zu
Einkäufen
beziehen.
unsere Inserenten zu bevorzugen.
>
Das beste Insertionsblatt.
Der,, Wschöd"
ist das einzige Blatt in polnischer
Tjijp MV OUllUU " Sprache, «Ja» die jüdischen Interessen
in .ganz Galizien nnd Russisch-Polen vertritt. Es ist das einzige Organ, das
ftlr die Konsolidierung und wirtschaftliche Regenerierung der jüdischen Massen
in oben genannten Ländern kämpft. Es erstrebt besonders die Aufklärung
unter dem jüdischen Volk au verbreiten und in ihm nationale BeWIlSSttei»
zif Wecken. —' iNebenbei ist es aueh ein vorzügliches Insertionsblatt. Wir
berechnen eine zweimal gespalteten• Petitzeile 90 mm 20 h und besorgen die
Uebefcsetzung aus fremden in di» polnische Sprache. — Jahresabonnement mit
PostversiMiung: Ganzj. 8 Kronen, haitjährig ö Kronen.
Die Administration des „ Wschöd*: Lemberg, Pödlewskiego 4.
. ■ • . _ Probenummern auf Verlangen gratis. _
darf versäumen!
auf die Wochenschrift „Wette FraWItCfte Ittitteilttttaen** zu abonnieren.
Dieselben erscheinen jeden Samstag, m der k. k. Österr. Post¬
zeitungsliste für 1904 unter Nr. 3046 eingetragen und kostet fflr drei
Möriäte nur 1 K 14 h. l ie Post und Briefträger nehmen Abonnements-
beattllungon jederzeit entgegen. Jede Nummer enthält spannend ge-
.sohriebeiie Romane oder Novellen, Erzählungen, Abbildungen, öfter auch
Preisausschreiben und Preisrätbsel, sowie eine grosse Zahl praktischer
^Ratschläge für Küche, Haus, Garten, Gesundheitspflege, desgleichen
ein grosses Rezeptmagazin, weiches fflr Jedermann eine Fundgrube
praktischen Wissens bildet. Probenummern vom
X Verlag Neue Praktische Mitteilungen, Dresden A.
Jacob Ornst^in, Herrenschneider
Wien, II., Hammerpurgstdllgasse Nr 4.
Bestellungen nach Mass werden in feinster Ausführung
nach neuestem Journal angefertigt. — In- und aus¬
länd.Stoffe stets lagernd. Auch auf Teilzahlung zu billigenPreisen,
Praktisches ^ii)dcr§escber>l<! ^r^^^r^r
Sensationelles, selbstfahrendes und
Neuheu* lenkbares WIENER PATENT-
Schaukelpferd
„Vorwärts"
*tf^rl Wagen, Gondeln,
Schilfa * n I * olz und Korbgeflecht. Die«
l* Ii 11 I O selben fahren ohne Werk und
Mechanismus während des Sch*ukelns aulo-
matisch, Dauerhaft, Umkippen ausgeschlossen.
Patentiert in allen Staaten. Ftlr die Feder wird
garantiert. — Export nach allen Ländern,
Patentinhaber und Erzeuger
Linner & Geier, Wien
XVII., Weidmanngasse Nr. 29
Telephon 13.903 -- In a len besseren Spielwaren-Geschäften erhältlich.
DampMleiferel, Drein nnd Sägewerke.
w
Gegründet 1860
Telephon 6406
roam
aus allen Steint'
gorten bester
Qualität bei -
M. Sonnenschein
Stadt-Stein metzmeister
Wien, III., Adamsgasse 5
Koötenüberschtäge gratis und franko.
Die schönsten
und
billigsten
*iT
%
3fi
= Weihnachts - Lotterig =
%t\u pooj«!
Ziehung anviderrnfliGb am 29. Dezember 1903.
§^ 1500 Treffer eiBe £ eilt
IÖ0 Haupttreffer und 1400
^ Nebentreffer. "
im Gesamtwerte von
KRONEN 50.000 KRONEN
Der Haupttreffer 25.000 Kronen und die weiteren
zwei Haupttreffer a5000 und 1000 Kronen werden
auf Verlangen abzüglich der gesetzl.Gewiiiststeuer
in barem Geide ausbezahlt.
pgr Lose ä 1 Krone -Tpf
sind zu haben in allen Wechsels-üban, Trafiken,
Lotto-Kcllektur*n und im ljotter e-BureauWien,
_ I., Spiegelga-«e 15. ______
ganz
Zioniflten 15% Preis-Ermässigung.
Adolf VIOLA'S Institut für .........
Anstandslehre und Körperbildung
XIV. Sechshausergfirtel 1, I. St&ek, vis-ä-via der Stadtbahnst. Gumpendorferstr.
Prachtvoller Saal/ Täglich Unterricht und. Schüleraufnahme. Streng in geschl.
Cerclea gehaltener Unterricht, massiges Honorar. — Hochschuler und Gesell¬
schaften erhalten Preisbonifikation. Separate Sonntagskurse. Jeden Donnerstag
__sowie Sonntag und Feiertag Perfektionen.
Der, Ausschussder jüd. Studenten¬
schaf tWiens"empf. best.geeign.
PRIVATLEHRER
füralleGegenstände <t Volks-,
Bürger-,Mittel-u.Fachschulen,
Hofmeisteru.Hilfskräftef.Ad-
vokaten,Technikeru. Bureau x.
Anträgea.d. fl Lande^-Comitö a
Wien, IX., Türkenstr. 9.
Vermittlung kostenlos. 1
Exist. seit 1865.
!wnn rwn toj
b"Vi\ PlWl nniD 1 ?
noa bv irreai
pinöb
B. Jaffe, Grodna.
Das beste Patent i&f solide Arbeit.
3ebermann fein eigener Brucfer.
meine Kautfcfjufrypen jmb ben Bud?brutf«
Ietttm gleid? unb werben wie biefe ange»
roenbet unb gefegt. "Diefelben eignen fiä)
bafyer 3um „SelbstAruclien für alle «oft-
liehen DmckSOTtew/ 4 tüie: Hamen, 21öreffen,
Formulare, preisaus^eiebnungen, 3luifcn,
ptetsoeräctcfyntffe, fleine Kunbfdjreiben unb
Ittittetlungen aller 2lrt. — 2llle nadjfterjenb
angeführten Sortimente toerben in eirem
eleganten llletalifafien geliefert
PERFECT Itr X,
PERFECT nr. 2,
PERFECT Hr. 3,
PERFECT Hr. 4,
PERFECT tfr. 5,
PERFECT Hr. 204,
13 f* Cypen
204 „ .
243 „ .
345 „ .
430 „ .
630 „ .
3.25
4.30
4.80
6.-
7.20
11.-
K 12.-
PERFECT Itr. 205, 80U
3eöer Haften cntljätt X Dauerftattpelfiffcn
\ lUetailtypenbalter, 1 pi^ette 3itm (Einfefcen
ber (typen in ben kalter.
C$--> Uerianot uaöj emm tauue.n. — pretsfurartte gratis unb franfo. c*-4£>
Kautschuk - Stampiglien nnd Graveur-Atelier Josef CMiner, Wien
__ II., Flossgasse 18b. _
O.J. Pipasberg
Kürschnermeister
Wien, IL, Praterstrasse Nr. 11.
Prompte Bedienung.
Billige preife.
Alle Gattungen Pel3tnaren eigener (Erzeugung in
eleganter, gefdimadlüoUer Husfüfirung.
Bereitungen,
Heparahireit jeber
— genommen.
Art werben an*
Spe3talift in fran3ÖfifcE)en Pel3 9 3a(fen.
Sammtl. Konfeltionsarbeiten tneröen übernommen
i i unb folib ausgeffifirt. 1
Herausgeber: A. H. Reich. Verantwortlicher Redakteur: Julius Uprimny. — Buchdruekerei „INDUSTRIE", VIII., Schlösse! g. 11