Seite
Rrdariion
und Administration
Wien
II., Rembrandtstraße 11.
Telephon Ne. 8805.
Die viermal gespaltene Petit¬
zeile IO kr.
Einzelne Uummern 15 Kr.
Zuschriften sind nicht an einzelne Personen, sondern an
die Redaktion oder Administration: Wien, II., Rem-
brandstraße 11, zu richten.
Unfrankirte Briefe werden nicht angenommen und
Manuscripte nicht zurückgesendet.
Lrsit«s * Preise d-r Anreigen:
Oesterreich-Ungarn: halbjährig 3 fl. — 6 Kr., ganzjährig 6 fl. — 12 Kr.; Für das Ausland: Deutschland ganz¬
jährig 13 Mk. 70 Pf., h Ojähriq 6 Mk. 85 Pf., England ganzjährig 14 Shg., halbjährig 7 Shg., Rußland ganzjährig
CO sa _ cy .., ijt.' r\L . re.. _" • cr\..r :... _ (??/> sofort nnmirüirtr»
7 R., halb)ährig 3 R. 50 Kop. Schweiz, F u'.reick, Italien- Türkei, Rumänien, Bulgarien, Serbien, Griechenland, Egypten ganzjährig
17 Frcs. halbjährig 8 Frcs. 50. Amerika ganzjährig 3 Doll. 40.
Nr. 14.
Wien, 3. September 1897
1. Jahrgang
Inhalt.
— y&s- Der Zionisten-Congress in Basel.
S. Lublinski: Ein geschichtlicher Moment.
Reise nach Basel.
Vor dem Congress.
Die Vorconferenzen.
Erster Congresstag.
Rede von Dr. Th. Herzl.
Rede von Dr. Max Nordau.
Die Galerie.
Zweiter Gongresstag.
Die Studenten.
Der Gommers.
Die Baseler Presse.
Dritter Gongresstag.
Schlusssitzung.
W. Okonski: Ohava Rubin. (Fortsetzung.)
DM" Fa allen Bnchhandlnngen and Postanstalten zn abonniren.
„Die Wett" ist eingetragen in der Oesterreichischen Zettnngs-Preisliste nnter Nr. 3773».