Seite
Wc ftttfrcnnng ist kein Hindernis.
Die Einsendung eines Musterrockrs
genügt, nm ein paffendes Kleid zu >
CySSß
beziehe«. >
IffW Jllnstrirrte Mastanlritnng stauls.
k) W
,—v Nichteanoenierrudrs wird anstandslos
znrnckgrnommen.
Jarob Kottzberger !
k. u. k. Hof-Kleidertirferant
X, Wien, Strfansplatz.
!
LEOPOLD BERGER |
Restaurant „Zur UeberMr“
Täglich Ausschank von frischen Kulmbacher
Rizzibräu-, Original Pilsner-, Klein Schwechater
Lager- und Abzugbieren.
Weine TOB mit DHtTOH von den orthodoxen
Cultusgemeinden in Mattersdorf und Oedenburg
werden von 5 Ltr. aufwärts ä 44 kr. franco ins Haus gestellt.
Mittags - Abonnement von monatlich fl. 10 aufwärts.
virile Preise bei aufmerksamster Bedienung.
|
Ä
[»]
E
[»]
Restaurant
Gegründet 1838.
L.iMlerpsse Ir. 6 neben Hotel Habsburg.
Restaurant ersten Ranges. Vorzügliche Speisen und
Getränke. Palästinawein. — Massige Preise bei auf¬
merksamster Bedienung.
„Le Flambeau”
(Dir Fackel)
Dirertor: JacstUkS Basiar.
Eine Monatsschrift für Monistisches nnd
Koeial-Indenthnw.
KedacfionundMdminisiration 132 Aue Cardinet, Paris.
Bezugspreise:
Postverein gsnsi. Fr. 3*50. Proxaganda-Abonnemeuis
per je 20, 50 und 100 geniesten eine Ermäßigung.
Dir zweite Nummer wird rinen'Mrtrkel von Herrn
Dr. lax Nord au bringen.
Original ^»1 Kammer I
piSktol Präcis. - Druckapparates B53K*
T ypen-Druckerei
in allen Sprachen und Grössen mit gesetzt, geschütztem Schienen-Halter zuu.
Selbstanfertigen verschied. Drucksorten liefere ich:
mit 80 Typen fl. 1.20 | mit 225 Tvpen 6. 3.—
„ 130 „ 2.— | „ 820 ' „ „ 3.75
» 100 „ 2.50 | „ 400 „ „ 4.50
Permanent-Farbenkiasen GRATIS- Austria-
Farbenkissen Q^X-^ 40 kr., 11X7 60 kr,
16X3 90 kr.
ÜEMT Stampiglien "Dlfi
für Behörden uud Private. Preiscourante gratis.
M. HAMMER, WIEN,
Stampiglien- und Typenfabrik, II., Praterstrasse Nr. 13/16
Congressbroschüre!
Die am zweiten Baseler Congresse gehaltenen Reden der
Herren Dr. Herzl, Dr. Nordau, Dr. Gaster, Dr. Mandelstamm sind in
einer Separat-Ausgabe erschienen und zum Preise von 10 kr. pro
Exemplar und 3 kr. Porto für Inland, 6 kr. für Ausland, durch
die Administration der „Welt“, IX., Türkenstrasse 9, oder durch
das Congressbureau, II., Rernbrandtstrasse 11, zu beziehen. Vereine
und zionistische Ortsgruppen erhalten bei einem Bezüge von
50 Exemplaren aufwärts eine 50percentige Ermässigung.
Elektrische Lichtbäder
von vorzüglicher Wirkllng bei Fettsucht (Eutfettungscur ohne
Diäteinschränkung), Gicht, Rheumatismus, Asthma, Ischias,
Bleichsucht und Nervenleiden, (Neurasthenie) re. Eingeführt in der
Wasserheil anstalt»». »“fwji
c Uttir Id
die größte derartigeAnstali Europas. Gymnastik, Massage, Elektro¬
therapie, elektr. Zweizellenbäder rc. Prospecte gratis.
Zahnarzt DRUBLOWICZ
WSP- Früher Stephaiiieliof
wohnt jetzt: Wien, I., Franz Josefs-Quai 21, Eingang Salzthorgasse 7.
IDEAL-ZÄHNE
ohne Gaumenplatte, ohne abzunelimen, unzerbrechlich.
Plomben, Zahnziehen u. s. w. schmerzlos.
Eialmickidka
z«m Jahrgange 1898
auch eingebundene Jahrgänge 1897 u. 1898 werden,
soweit der Vorraih reicht, abgegeben.
Einbanddecken st. 1.20, Porto für Oesterreich u.
Deutschland 18 Kr., für das übrige Ausland 33 Kr.
Jahrgang 1897, gebunden, exclusive Porto kl. 3.30.
Jahrgang 1898 st. ID.
„The Jewisb World"
lauptorgan der englischen fionisten.
Abonnementspreis für das Ausland 8sh 8d — fl. 5.20.
Han abonniert: London E C. 10 Finsbnry Pavement.