Seite
Literarische Anzeige.
׳.׳/
>
f<|atratt,
3»<tschrtft für dt« Wtffenschaft de- Jndentb»»
G,sammelt und herauSgegeben von
Joseph Kodak,
als verantwortlichem Redactcur.
Sowohl die hebt, als anch die deutsche AbtheilunK^
Zeitschrift werde ich, so Gott will, in Quartalhrfte!»
2—2 1 /, Bogen Herausgeber!, und wird jede Abt,
deS zweiten Jahrganges mit i fl. 30 kr. C. M.
1 Thlr. ganzjährig voraus bezahlt. Die Raniea
berühmtesten jüdischen Gelehrten, die im ersten Ja!
mitgearbeitet haben, (z. B. Oberrab. S. L. Rapoport,
S. D. Luzzatto, Dr. B. Beer in Dresden, Dr. L.
sohn in WorniS, Dr. D. Kassel, S. Sachs, u. a.
andere Koryphäen haben bereits liter. Beiträge für
Jeschurun versprochen,) bürgen für die Brauchs
dieses periodischen Blattes. Der erste Jahrgang
complet (drei hebr. und ein deutsch. H.) 2 fl. 34. kr.
oder l Thlr. 18 Ngr., und kann bei Heinrich Hua!
Leipzig wie anch beim Redacteur in Lemberg
werden. D.
Lemberg im Dezember 1
Namen
gezahlt hebr. dent
BEST AVAILABLE COPY
Buchdruck,»! von W. F. Pcrenida in Lemderg W