Seite
fri? nicht rt 1 »j<jro set, a tw -te - Uu t ftthni n- nicht •stür einfach halte»
iwb' die SiB&tung über Wlnb«t,n8 taftirftfltilra) sich
. Die gemachten Bo^chHge )onUn HD esHp «A^der lkoi
«ine prknjipielle Unterstützung, krsahrung»m»stig sch» allerding»
Hülle nicht -Lu st«. — wenigsten»,!» Rheinland und Wrstphalen nicht
hLutzg. - 7 r.ist 4 st.de, Austritt au» Gründe» de« SigenMtzest nfH0t
um sich -mit den Lasten de» Parachialderbande« l o t pi uiache n. Wahl
<^ff,chue eS yalh. dm Leichtflun ist dseser Richtung entge^njulrrtm
ipch.«ssiiei reissichkp.Ueberleguqg in einer mistig« Friß zu erm »glichen.
tfff Astem «ich, um die vorhauden« Ikircheq und Psarrsysteme in
chM> Bestande iücht, »V erschüttern. %lut werde e» sich anpf(tyqL
die Garp M, Wirsahreich esnsacher ju Hallen und eine MqrimalsH
W» .etwa hres üssaisat^l hkMusügen, noch welcher dse rechtlich«
SMsung der Au»kilt»«üäsung erlösche. Bon diesem KefichWunkte
M wird bemtragt^
Argpidemeut s. 8 3. dahin ju soffen:
Der Richter hat über die Aichtrittierklirung eia Protokoll
ansMehiqesi ugst. Aischrist de» letzter« dem Dorstovd« dp;,
stmtzeis Rircheageweinde, welcher der Erklärende bi»her ange-
hhrt hsts. »ichM«. - "
Dj^ stsstditWerkiorung ist ohne rechtliche Wirkung,,weichst
nicht aach Ablaus von vier Wochen und dor Ahsagj tho^,
drei. MhUPtNI dgrchW Hstttretenden oder best« lggUj 1 n!tzptz.
vestosspihchtigssn eine Aussee tigung der Auitrittterfl-rchlsg.
bei dew.hslchhff.beont^ogt wird. Mt der Behäichigung shp
Ach»tr>ttsnllLrchng, scheidet der Betreffende au» der
•jj- arowWjW* qyj..
. , . 00 p Pwsstostde dp Sirchensteffieindt ist durch dm Pisst^
- / ^ BehislchlMgltermin «M«1gm. ' ■ ־ *u
» > ׳ - (tzarisetzun, s»I»i-I fl
Mhsttst». tzhibej ühersenh« ich Jhiwn dm dieser Dag, derWenl-
ljchfgn RechrqschaflSdpichs .mst der Bitte >um Aufnohme i»^ Zs^r ge-,
gkschitzse» Bläht.. ,
Attlinger/Brrfi». Bilance ultimo Dezember 1872■
thsrhyahmen. An jährliche Beitrüge Morl 195, 8, an halhjtshrl.
Bchr^^»rl,3^ ^u!isrtrMrs.,»eisrage Mar, 231. -»,.NWatl.
Beiilttge Mgrkhist, an wdchestil,. «chtchst Mgrk 67. 4 — 8fi9. 12,
achlsteschfflc Morl llks, 4» an Bessrstge von der Schule Marl 217.14,
an Zmsm Mark.96.4, Morl 16^4. 2.
Ausgaben. Bekleidung für sknaben Marl 2H7. S, Fustheug
sh; Ruche» M 0 hl 3y7, 8. , Fustjeug für Mttdchen Marl 2^6, Fori-
bsldstng für Mädchen Rpl 18, Botenlohn Marl 80. ^Mlwwtw.
rialie» Rp>^6. Üglost« Marl 8, Jnsergie Mark 5.11^ Re-
sermsaud Mhstl 733 ״ . Mark 1P24. 2.
Reserve-Aastt», AsI Saldo Marl 1188. I, an Ertra-Vei-
Mark ,sth89. 3,
9 Stück Hamburger PrMien-8y Dhlst,- Laase Marl 1057. 2,
l: 1 G ML a»>st>N«M«cht b •j» BÖO Lchlr, 9, Caffm-
Schbö Marl 387. 8l Mark 2639. 2.
Lbr,schnchng »ost.der «ründun, tis.nssthud 1872.
Beitrüge Marl 7782. 12; Snchmschule Mark 2248. II; Mdchm-
schchs« Marl B2H,,8;.. SeschhNle,Marl 1366.6; Zinsen Marl 256.12.
toiff; Mahl 12M- lf
MW>W>s>M"^^^N l»i.dun°sü- Mld-
• 581 ״ מ«»‘»*
AM- Matt IM, 1.4-,
4Wnp"W>.ä°Kr
Stiesel. 3« Sa«»« hin der Bern» ftft j«sne^^Bch^/»80 «w-
üri# 22 *״״
1 י* ״« ' .p? י Äl M?a»"Echhg ־
m ® ייי>י»,<וי •
nute»
im »dar. ahGwg,^«r.> Li» lwsw-
V Nl2^) )»»De» Mich einst unser« Lehrers
>bne en» tantMch waren Rabbi Jehudah,
der da» Work führte, dann Rabbi Rechenijah und Rabbi Sliesee,
- Sah»d«»Ratbi Aasen«» «aMa, und sprach« ,«, hptzvAhh AA»S-
s fid't. osü der Ghrm bezeug ung durch Bewirthüi>g>r^ NthrtWiHlAbbt
diechemjah aut der Siele: ^1. Buch Sam. IBs^die höhe Belohnung,
' die «inst für mmit Tllp, «atWs,w»r»m yOfbi qtzellrte, wollte
die» Rabbi Nechemjah ou» dem Marie der ,5 — תורד . Mos. 28, 8 —
selbst entnehmm. Da^ertlürte, die» % «lele^ Sohn de, R. Aase
de« SalilLer«, bester und tehanit:' .«'heißt ln ber SchM, Sott
segnete dm Obed Ebanr «at, uw dm gdttltchm Labe will«;"
fürwahr diese Worte loffm von, Sleinem auf «rtstere» schließen.
Met>d>schitn bet einaw stadch die. bei, ihn«, nicht geglssl» «Op- tücht^
trunim, der er nur <th» ^wiese» «ch. rtuew Rauw gepflastert hat»«.
Sott solche» Glück giebt, um wie vialwehr vmdimt der reich« Segm,
welcher die Schüler der Weisen in; sein Han» aufnimmt, fie durch
®•*H«. und AranseupM und mit sm,»!«»A..ih 1 W, «ewust bneiiet t
Simn solch« All und«egastlscher «gsttrqpchschtzft übt, wiodev..
holt iuEruIMjcher,WmA.He«.Mich«sA»t«i hi« UUstjwarerst
süngst wtrde, bei Selegmheit de« 07>v «s RZN» R22 2S2 a«
Abend de» 17: Ad«r. Nachdem dieser Lhell d« große» Dalwiid-
meere« gründlich und fleißig unter der tüchtig« und Bewährt« jjti•
«Uisg unsere« ehrpürd. Lehrer« התורני ד אלןעזר Brünier, נרו
MjUH vgstendei wgr, würgt/ in, Hagse unsere» ohengei^nnkm Heer,
Lorstehrr« ein gian-mde« Mahl den Schlust dei eüvihnlfll AN2 VV
unsd dm^Anfachg einer neu«,, Durchs den > * ״
Reit» w»d »isemonn Q'MVQ.VMN,»uade.w,s«.:
Festfreude noch «rhstht und' so möge'denn Brdem' »i».,heqttchM 1
־ !r®^1 ת^.« 6 »)« חשר a:«.
/«ich?" ^
28, Schebat. (CHt><««n,). «ne« : twv,
wichtigsten Ereigniffe sür eine südischt.Stmetndr.Mupftwiti» dl,.«»,»»
»ahme eiuetz..«ghhG,r» »ich noweMich^j«.-U»g«1. wo,dar, wstgitse
chomm nicht: nur »ach. >»»« wichest, swstwm Mwcho.mMsnt«,.
wichwnd. an SBul/ wch JhmsW ip»«wt. ■
Destowe-r «reicht.e« ,*4.1« Fwud«, dwOeßeutlichteit vechchtn
geben pinlrpne», dost:,ch . «r, hieftU, chhehneüchtgm
>wch« ist,. 14 Sr, W«. dem Herr, v,. Jg, Weist «u» S»o»m-
/ knch« 1»0 ״« 0 » 08 ר 7 /םו חיי 0 מ. 8 ןצל.'גדולי ישר «<•
fttiwl »u,macht». bet ״ d«st.m<m mstu»«ili«,»dch• sag« r<n«, ר «•»
RVl rsv. und welch« beiden. rhetlm wer Mn, ^reichtu
Dte-chlemeinde. vechond «1 ater auch ihmm würdig«. mib uü-a
getheillester »rüawation.erwthlt«.Seelsarger-rin« grchartlg« festv
liehm.tkwpfang <»n. ber»it«. wie er »« settm etnem It«»bkw»:t».
s«chw:tk>ih^i,^td«!2hail>«ir»v t.
Donnerstag משישסים t Nochsnttiag» loggte Tr. Shrwftrd«
in VegleituM Mer.Angehstsig« und^seine» lukünfllgm EÄisran-/
Vater», Herrn Jg. Weil au» Lisenßadt, p« Sahn in der Stotünr
Mdecser, 8 Stnnd« vwt Rendet ap, wo er öog, ^sqtstmlsstHchWÄ»'
und den angeschmst« Seckeindewttgktedern achtUNg»»»lk bsgrststl wurhn. ^
Aus degi halsten Wgg harrt« der ührige Dhejl der -nnetiid« ln
einer grasten. D8igt,«eihe, ufld so wurde dsk Htrr Ratbiner iq ^ri-^
uimche «och NeNdek btgltfltt, Die t» untzatischckr,Spraye gefühür^
^ «egrtkhurwttch« dp chtswßelkkta Schakjugenst, Wich, vast iGst.'Ast^.
nwKeü/sq^Ätls dieser sKrache «tDst ftnptebert. A^ glliiltzmd bi•
.Le«!j^^w^«Mt^Hck, «ln lnttlMnthh vorstatidsmisgiied','
' : Anwsii «w Mütinise-Reörflseatiuitz.^ etpi
rg^^der«A dtzi^esswi, dnch Hhstnch. H»D pwp flch M ^