Page
Das Morgenland.
Altes und Neues
für Freunde der heiligen Schrift.
i. Januar. 1840»
Das Heiligthum.
Am Schluffe des verflossenen Jahres haben wir un,
sere deser cingeführt in die Stiftshütte des alten Bun¬
des und zwar den Theil derselben, welcher das Heilige —
oder das Heiligthum — heißt. Wir bettachteten die
dort aufgestellten Geräthe, den Schaubrodtisch, den
Rauchaltar und den Leuchter ihrer äußern Gestalt
und Beschaffenheit nach, behielten uns aber vor, über
das Heilrgthum und seine Bedeutung, so wie
über den symbolisch-typischen Sinn dieser darin
befindlichen Geräthe noch einmal das Wort zn neh¬
men, da der beschränkte monatliche Raum nicht gestat«
trte, den Gegenstand in seiner ganzen Ausdehnung, auch
bei möglichster Kürze, in einem Aufsatze zu behandeln.
Ueber die Bedeutung deZ Symbols, gls des Sinn¬
bildes, das einen übersinnlichen Gegenstand bildlich dar¬
stellt, und des Typus oder Vorbildes, das eine Wahr¬
heit, die sich künftig erst klarer entwickelt, bildlich im
Keime vor Augen legt — haben wir uns früher schon
des nähern erklärt. *) Wir begnügen uns daher auf die
*) Man sehe Morgenland 1839 S. 354 und 1838 ©. 201 .
Deiner Zahrg. 1