Seite
— 14 —
Stuttgart. Der „Tennisklub 1924” nimmt demnächst,
was sicherlich allgemein begrüßt werden wird, sei¬
nen Spielbetrieb .auf den neu hergerichteten Plätzen
in Untertürkheim wieder auf. Wie wir hören, sind
die Unterkunftsraume vergrößert und mit Duschen
ausgestattet worden. Für Jugendliche." die an be¬
stimmten Nachmittagen spielen können, steht ein
Trainer zur Verfügung. Ein geregelter Spielbetrieb ist
gewährleistet.
Geschäftliches.
(Außer Verantworiune dfr Sctuiftieitung).
Das angesehene Modellhaus Adolf Rothschild,
München, Briennerstraße 52 -früher Rothschild il
Sarto), blickte dieser Tage auf sein fünfundzwanzig-
jähriges Bestehen Airück. Der Gründer, ein von der
Picke auf gelernter Fachmann, der mit technischem
Können Geschmack und Einfühlungsvermögen ver¬
bindet, hat es verstanden, seinen Salon /um Füh¬
renden in der feinen Damenmode zu gestalten. Der
gute Ruf des Hauses ist nicht nur über ganz Deutscn-
land verbreitet, auch im Ausland weil! eine zahl¬
reiche Kundschaft seine Vorzüge zu schätzen. Es ist
Ausdruck und wohlverdienter Erfolg eines emsigen
Strebens nach Qualität und Schönheit. Es ist beson¬
ders erfreulich, wenn man sieht, wie ein solches,
auf persönlicher Tüchtigkeit aufgebautes Unternehmen
nicht im Mittelmaß stecken bleibt, sondern zu wirk¬
lichen Höchstleistungen fortschreitet. „Seif madc” im
wahrsten Sinne des Wortes. Anläßlich des Oe-
schaftsjubiläums hät der Inhaber sein soziales Ver¬
ständnis dadurch bewährt, daß er seinem Gesamt¬
personal den freien Samstag-Nachmittag als Jubi-
laumsgeschenk stiftete.
Familien - Nachrichten .
r
Unsere zwei haben ei r, Schwester¬
chen bekommen
RUDI BACH
RUTH BACH GEB MAYER
TEL AVIV, 6. ApriT 1937
Rechov Reine** 48
Stuttgart.
März 1937.
2. 1. 37.
17.4.37.
Geburt:
Abraham, Sohn des Rabbiners Hermann
Maver u. s. Ehefrau Berta geh. Ber-
linger, Frankfurt a. M.
Barmizwah s:
Ludwig, Sohn des Paul Pick u. s. Ehefrau
Emma geh. Baum, Teplitz-Schönau C.S.R.,
Richard-Wagnerstr. 15.
Gert, Sohn des Julius Heymann u. s.
Ehefrau Hanna geh. Braun, Hasenberg¬
steige 30.
17.4.37. Heinz, Sohn des Hans Mayer u. s. Ehe¬
frau Luise geh. Kahn, Werastr. Iß.
Verlobung:
4.4.37. Regina Engelmaver mit Mcses Folk, Tel
Aviv.
Eheschließung:
29.3. 37 Ernst Nachmann mit Gertrud Rosenthal,
Nürnberg.
Sterbefälle:
23. 3. 37. Sol Goodmann, 74 Jahre alt.
27.3.37. Frl. Rosa Löwenberg, 70 Jahre alt.
1.4.37. Leopold Stern, 7ß Jahre alt.
Berlichingen. Barmizwah:
17. 4 37. Walter, Sohn des Zion Gottlieb u. s. Ehe¬
frau Ida geh Metzger.
Braunshach. 9 3. Geburtstag:
25. 3. 37. Moses Heumann.
Buchau. Eheschließung:
12.4.37. Sigfrid Neumann mit Fridl Heinbach, Neu-
Ulm.
Crailsheim. 8 3. Geburtstag:
!. 1. 37. Frau Amalie Adler geb. Heinsfurter:
6 0. Geburtstag:
4. 4. 37. Nathan Landauer.
Eßlingen. Sterbefall:
25. 3. 37. Peter Gold, 49 Jahre alt.
Heilbronn
28.2.37.
4. 3. 37.
13. 4. 37.
30.3. 37.
Horb.
März 1937.
Laupheim.
März 1937.
Haigerktch. Verlobung:
März 1937. Mina Bernheim mit Siegfried Sündermann,
Bayreuth.
Eheschließungen:
Kurt Farrar mit Trudel Hanauer, Tel Aviv.
Manfred Hanauer mit Berti Bodenheimer,
Herzlia.
7 0. Geburtstag:
Isak Morgenroth, Staufenbergstr. 36.
Sterbefall:
Frau Jenni Gutmann geb. Neuburger, 44
Jahre alt.
Verlobung:
Hans Zimmern mit Nora Sachs, Schwein-
furt a. M.
Eheschließung:
Alex Laupheimer mit Ilse Heß, New-
York.
Ludwigsburg. S t e r b e f ä 11 e:
9.3.37. Frau Pauline Dreyfus geb. Israel, 76 J a.
20.3. 37. Otto Israel, 50 Jahre alt.
Michelbach. 8 0. Geburtstag: ‘
19.4.37. Frau Jeanette Stern geb. Wassermann.
Oehringen. Geburt:
Ein Sohn des Leo Einstein u. s. Ehefrau
Gretl geb. Levi.
Barmizwah:
Rolf, Sohn des Dr. med, Julius Merz¬
bacher u. s. Ehefrau Hilde geb. Hajmann.
7 9. Geburtstag:
Elias Heidenheimer.
9 3. Geburtstag:
Frau Babettc Königsbacher Wwe.
8 0. Geburtstag:
Frl. Geda Blumenfeld, früher Creglingen,
jetzt: Altersheim.
Eheschließung:
Curt Lebrecht mit Ilse Bergmann, Laüp-
heim.
30. 3. 37.
24. 4. 37.
29. 4. 37.
Rottweil.
17.4. 37.
Sontheim.
25.4. 37.
Ulm.
24. 3. 37.
Günstige Gelegenheiten
in Orient- und Perser-Teppichen
sowie Brücken
zu billigen Preisen bei
Alwin Hartheimer
Bad Mergentheim
Jede Woche penfinlich in Stittfirt.
Amwahlsendungen unverbindlich und franko.
SC : :n fFSKARTEN
- :!i / init u
EMIL KOPPEL
O Qrabmalkunst O
nördlingen
Wenn Tisch und Bett mit Meyer’s Linnen bedeckt,
Mann, Frau und Kind in Meyer’s Wäsche gesteckt,
Sind alle versorgt auf lange Zeit
(Jnd in der neuen Heimat gegen^flusgaben gefeit.
Kirchstrabe 16
gegenüber der Stiftskirche
gegenüber der Stiftskirche
»arganä
stets vorrätig
Markenbestecke
echt Silber u. »diwerversllbert, kom¬
plette SUberkAsten spottbillig I Kata*
»verbindlich.
log und Offerten unverbindlTi
F r o m m
Berlla-Cbarlotteabarg
Uetzenseeufer 11
Kauft
bei
' unseren
Inserenten I
ADOLF HIRSCHHEIMER
SPERRHOLZ
Stuttgart-N Wolframstr. 50
Telefon 28429
JOSEPH WEIS
STUTTGART, Kasernenstr. 13
Ltintn- u. Baum woltwartn-A uträttung
SptzialTfäf: Matraizundntk —
Mm fßw Mm:
Büromöbel neu und gebraucht
Schreibmaschinen neu u. gehr.
Papier- und Schreibwaren
Kontorgeräte aller Arten
Aakas f wa g abrauehtun Büromibtln,
KasrnmahrMMa u. Sehnibmasehmun
Max Mellinger
Cbarlottenstr. 13 / Femspr. 20008
Herz A Kops
Bettfedernfabrik A.G.
Fauerbach
Lieferung nur an Wiederverkäufer
Alleinverkauf der Weltmarken
Bally
Angulus
Domdorf
Edox-Sdiuh-Co.
Königstraße 19 B
[
VERSICHERUNGEN.
aller Art
Max Lehman
Stuttgart
Tübingerstraße 107 - Telefon 73782
]
Bitte berücksichtigen Sie beim Einkauf
unsere Inserenten!
Für das Frühjahr
Bü8 Strümpfe, Wäsche, Trikotagen
TANNE
KaufhausgBs. m. b. H.
Stuttgart, TOMngaratr. 8
Marie 'Rothschild
^ ÜARKEK
AHKAUF
■MflM TEKKAIT
■ Preisliste f.Samm-
■ H ler gratis.
■ gegr. Philipp KonackA Ce
Hl T890 H Berlin C 2BargetlS
KemerstraBe 11,11. / Telefon 42104
Gardinen- und
Decken-Spannerei
LenjJIhr. prüt. Ertshrnag. Ente Referenzen.
Aocti ausvfrtlfe Auftrlge werden prompt
erledigt.
Gnudw in di« GaaiaindezaHung 1
JWHttMMtttli
iHnHmftiMiiitiiimmmmtisiuiiiiinMtn
I S. KRAUTKOPF I
I Strickwarenfabrik i
STUTTGART
wwiiiiiitimiwwimmmmmiiitiwiiimiMiiiiniimiwtmiimiMiiiinnimtmil
Beim Einkauf: bitte auf
dieses Blatt Bezug nehmen I
MARX
STUTTGART
Die
fi aektU
Jfummer'
erscheint am
2. Mai.
Letzter
Annahm«teg
für Anzeigen:
Montag,
20. April
6 Uhr abend«,
letzter
An nähmet*® für
kurz« redefct Be¬
richte:
Freitag,
23.
6 Uhr i
Verlag: Osterberg & Sternheim, Israel. Verlagsanstalt. — Redaktion: Hauptschriftleiter Hans Sternheim. — Vertreter: Max Osterberg.
Verantwortlich für den Anzeigenteil: Hans Sternheim. Sämtliche in Stuttgart — Druck: M. Rothschild, Buchdruckerei, Rottweil a. N. - I. Vj. 37 D. A. 1850.
Oültig ist Preisliste Nr. 4.