Seite
Literaturblatt
der
Jüdischen Rundschau
Beilage zu Q
jüdische Rundschau‘
jahrg. XII. No. 4
herausgegeben
von
Dr. Heinrich £0ew2.
(? Redaktion:
BERLIN N, W. 52,
Melanchthonstrasse 4.
Np. 3. Berlin, 10. Schebat 5667 —25. Januar 1907 Jahrg .III
Die Juden Frankreichs und die grosse
französische Revolution.
(Fortsetzung.)
In weiten Kreisen besonders Frankreichs wurde der Inhalt
dieser Schriften durch Mirabeaus Arbeit ״Ueber Mendelssohn und
über die politische Reform der Juden“ bekannt.
״Wollt Ihr,“ — so schreibt Mirabeau — ״dass die Juden bessere
Menschen, nützliche Bürger werden! Verbannet aus der Gesell-
schaft jede erniedrigende Scheidung, öffnet ihnen alle Wege des
Erwerbes und der Subsistenz; weit entfernt, ihnen Ackerbau, Hand-
werke, mechanische Kunst zu verbieten, ermutigt sie, sich darauf
zu verlegen. Wachet, dass die Juden, ohne die geheiligte Lehre
ihrer Väter zu vernachlässigen, die Natur und ihren Urheber, die
Prinzipien der Ordnung, die Interessen des Menschengeschlechtes,
der grossen Gesellschaft besser kennen lernen, von denen sie einen
Teil bilden. Setzet die jüdische Schule auf gleichen Fuss mit der
christlichen, in allem, was nicht Religion betrifft. Möge diese
Nation, wie jede andere, die freie Uebung ihres Kultus haben, möge
sie auf ihre Kosten so viel Synagogen und Rabbiner unterhalten,
als es ihr beliebt. Mit einem Worte, möge sie in den Besitz aller
Bürgerrechte gesetzt werden, und bald wird sie diese billige Ver-
besserung zum Range der nützlichsten Staatsbürger erheben. Die
Verbesserung wird zugleich den Ueb'eln, die man ihnen angetafn,
und den Fehlern abhelfen, deren sie sich gezwungener Weise
schuldig gemacht haben.“
Während Mirabeau, dem Beispiele Dohms folgend, die Lösung
der Judenfrage als eine rein volkswirtschaftliche Frage betrachtete,
fasste sie der Priester Grdgoire vom reinen christlich-freiheitlichen
Standpunkte aus auf. Die Königliche Gesellschaft für Wissenschaft
und Künste in Metz hatte einen Preis für die beste Beantwortung
der Frage ausgesetzt: ״Gibt es Mittel, die Juden glücklicher und
nützlicher in Frankreich zu machen?“ Gregoire hatte den Preis
Errungen. Und der Schluss der Abhandlung kennzeichnet seine den