Seite
Nr. 45
Berlin, 6. November < 903. Jahrgang XII.
Mische Gemkill-k.
Gottesdienst.
Freitag, den 6. November, abends
4V S Uhr.
Samstag, den 7. November, in der
* alten Synagoge mrgs. 8 2 / נ Uhr,
in den anderen Synagogen
morgens 9 1/2 Uhr.
Predigten: Alte Synagoge, vorm.
972 Uhr, Herr Rabbiner Dr.
Rosenzweig. Synagoge Linden-
straße, vorm. 1072 Uhr, Herr
Dr. Warschauer.
Jugeadgottesdienst: Synagoge
Lindenstr., nachm. 4 Uhr, Herr
Rabbiner Dr. Blumenthal.
^Abendgottesdienst 5 Uhr 11 Min.
^Gottesdienst an den Wochentagen:
Alte Synagoge morgens 7 Uhr,
in den anderen Synagogen
morgens 7V2 Uhr. Abends in
allen Synagogen 472 Uh .
Die Synagoge Kaiserstrasse
bleibt bis auf Weiteres geschlossen.
Hannover.
Israelit. Töchter - Pensionat.
Gründliche wissenschustliche und häuSlichc
Ausbildung. Beste Referenzen.
Jenny Lehmann, Vorsteherin
Rumannstrasse 8.
Kunst-Stiokerei-Anstalt
Spec. Synag.-Paramente
י»-פרוכת״*י» ,
מענטעלכק׳דעקקען
i.künstl. u. 801 . Ausf., v.
einf. b. z. feinst. Genre.
| Geschw. Bleichrode I
I Berlin S., Prinzenstr. 32 I
I früher Friedrichstr. 246 |
Aeiteste
Thorner Wurstfabrik
von Jacob Schachtel, Thorn.
lfd!e Schneider-Akademie
Berlin, Notes Schloß 2
Herren-, Damen- und Wäsche-Schneiderei•
Fabrik künstlicher Mineralwässei
Selterser-Wasser
aus reinsten Chemikalien hergestellt
Wilhelm Brunner
Berlin 0., Kl. Marcus-Str. 4.
Die jüdische Gemeinde
eröffnet anfangs November eine
ftellglsnrrchule In Scböneberg.
Der Unterricht wird Montag und Donnerstag Nachmittag
und zwar
für Unaben in den Räumen der Hohenzollernschule,
Belzigerstraße 48/52;
für Mädchen in den Räumen der I. Gemeindeschule,
Feurigstraße 2/3
erteilt werden.
Anmeldungen nimmt der Leiter, Herr Dr. Elbogen, in seiner
Wohnung, Jerusalemerstraße 11/12, wochentäglich von 4—6 Uhr
nachmittags; im Schullokal, Belzigerstraße 48/52, Zimmer 26, am
Sonntag zwischen 11 und 1 Uhr, sowie während der Schulzeit
entgegen. -
Berlin, den 27. Oktober 1903.
ver OsmanO der jüdischen ßetminde. _
DRESDEN Struvestrasae 31• *״ », lll.
Englisches Viertel.
Tochter-Pensionat Alma Gohnstädt.
Feinste Referenzen. SK— Erste Lehrkräfte.
Berlin, Meineckestr. 3 , am Zoolog. Garten.
Wollmann’sches Tochter-Pensionat
Allgemeine Ausbildung in Wissenschaften, Sprachen, Musik,
Malen, Handarbeit; Haushaltungs- und Handelskurse.
Marie Kutnewsky.
Dampf-Wäscherei ״Monopol”
Berlin IV., Lothringerstr. 16.
Altrenommierte Anstalt für den Privat-Hausbedarf.
Referenzen erster hiesiger Haushalte zu Diensten.
— Fernsprecher: Amt III, 1865. =====
Verein für jüdische Geschichte
und Literatur.
Donnerstag, den 12. November
1903, abends 82 / ז Uhr, im großen
Saal der Gesellschaft der Freunde,
Potsdamerstr. 9: Vortrag des
Schriftstellers Herrn Wolfgang
Kirchbach: ״ Naturwissenschaft
und Tier-Ethik in der Bibel.“
Der Vorstand.
7׳M
WM»
.1 mmv
ORNATE
für Kultus- nna Justiz-Beamte,
gut und preiswürdig von
G. Herbert!
BERLIN, Alte Jacobstr. 5 ptr.
Tel.-Anschluss Amt IV, 1255 .סא
erliner Schneider - Akademie
RUDOLF MAURER
Berlin W., Friedrichstr. 65 a.
Herren- u. Damen-Schneiderei.
כשר
Rosenthar 8 Restaurant
Gentard-Strasse 3
vls-i-vls Bahnhof Alexanderplatz
früher Könlgstrasse 31.
Säle zu kleinen Festlichkeiten,
Laudesiiuter Leinen- und Gebild-VVeberei
F. V. GRÜN FELD,
Königlicher, Grossberzoglicher und Fürstlicher Hoflieferant,
BERLIN W., Leipziger Strasse 25.
Grösste Auswahl aller Wäscheartikel für den Hausbedarf.
Anfertigung■ ganzer Ausstattungen.
Preislisten mit Abbildungen sowie Kostenanschläge zn Diensten.
\