Seite
Nr. 1 .
Berlin, 5. Januar f900.
Jahrgang IX,
Mische Gemeinde.
Gottesdienst.
Freitag, den 5. Januar, abends
4 V 2 Uhr.
Predigt, Synagoge Lindenstraßc,
abends 5 Uhr, Herr Rabbiner
Dr. Stier.
Samstag, den 6 . Januar, in der
alten Synagoge mrgs. 82 / ז Uhr,
in den übrigen Synagogen
morgens 9 Uhr.
Abendgottesdienst 5 Uhr 1 Min.
Gottesdienst an den Wochentagen:
morgens Alte und Kaiserftr.--
Synagoge 7 Uhr, in den übrigen
Synagogen 7 1 /2 Uhr, abends in
allen Synagogen 4 Uhr.
Sitzung -er Repriisrutantrn-
Versammlung
Sonntag, den 7. Januar, vorm.
11 Nhr, im Sitzungssaals
Oranienburgerstr. 30 II.
Hannover.
Isr. Töchter ־ Pensionat.
Gründliche wissenschaftliche und häusliche
Ausbildung.* Beste Referenzen.
Jenny Lehmann, Vorsteherin.
Rumannstrasse 3.
Rituelle Pension
Guthmann, An der Stadtbahn 50 r.
(Bahnhof Börse).
Jüdische Herren finden stets liebe-
volle Aufnahme. Auch für Nicht-
Pensionäre bringe meinen kräftigen
Mittagstisch in empf. Erinnerung.
KcldsWM»"."«°L
Neue Schönhauserstr. 14.
Isiekl-scbmeirsnö
Rohessen
ספרים מחוורים טליתים (Talaffe
in Wolle und Seide) Silbertressen
ממוות •» תפלין empfiehlt H. Eugel's
Buchhdlg. Berlin 0., Klosterstr. 10 ,
Berlin W., LQtzowstrasse 88.
TWtt Pcnsimat n. £11r(hil!)i1u!|5=M11ll
Frau Alma Silbermann.
.Referenz: Sr. Ehr würden Herr Rabbiner Dr. Maybaum.
MM
irnzm.
Räcknitzstraße 3. Dresden Englisches Viertel.
Israel. Töchtrrprnfronat und Lehranstalt
von Frau Lina Wallerstein.
Gegründet 1883.
Maßgebende Ref. der Eltern. — Prospekte auf Wunsch.
Berlin W. D0r& SilYI0n$0hn, Magdeburgerstr. 361.
Israelitisches Tochter-Pensionat
Wissenschaftliche nnd praktische AasMldungskurse.
Ausländerinnen im Hause, erste Lehrkräfte.
Referenzen: Sr. Ehrw. Herr Rnbb. Dr. R08enzweig, Berlin, Sr. Ehrw.
Herr Rabb. Dr. Weisse, Berlin, Sr. Ehrw. Herr Rabb. Dr. Rosenthal,
Breslau, Herr Prof. Dr. Grube, Direktor der Sophien-Schule, Herr Pros.
Dr. Ritter, Direktor der Luisen-Schule, Herr Dr. Strelitz, Dir. der Auer-
bachschen Erziehungsanstalt, Sr. Ehrw. Herr Landrabb. Dr. Lewinsky,
Hildesheim. Näheres im Prospekt.
| Berlin N.W., Mopstockstr. 26.
ן Wchlct-NmßolUl! Md Mdildungs-Kurse
! Geschwister Lebenstein.
Berlin, Oranienburgerstr. 22, I.
imannsohas Töchter - Pensionat
===== Fortbildungs-Kurse. ■■■■ ,
Joh anna und Marie Kutnewsky . _
CostumestickerekPlissebrennerei
jeder Art empfiehlt zu billigen Preisen
Frau R. Fuchs, Brüderstrasse 7 .
en gros
en detail
J o h. Cohn
Grösstes Geflügel ■ Versand - Geschäft
!■W MM aller Arten Mecklenburger Fett- und Stopfgänse. kÜM EM
Central - Markthalle: Stand 199/200. WMW
Sämtliches Geflügel liefere frei ins Haus.
Telephon: Amt V, 3767.
_ _— - Wohnung: Kaiser ־Willielmstrasse 18 R. — ״ ׳
Eine Zierde für jede Bibliothek:
Ernest Renan,
Geschichte des Volkes Israel.
Deutsch von E. Schaelski.
5 Bände. Hochelegant in Halbfranz gebund. Preis 41,25 Mk.
Verlag Siegfried Cronbach! Berlin■.
ORNATE
für Kultus- und Justiz-Beamte,
gut und preiswürdig von
G. Herbert,
Berlin, Alte Jacobstr. 5 ptr.
Tel.־Anschluss Amt IV, No. 1255.
IttriTbW* Schneiderakademie.
MsUj Berlin, Rotes Schloßt
lirr» , Oiiib- iid Wisoiiisßfeiiltfcrif.
Thora-Vorhänge
Thora - Mäntelchen
J. A. Hietel,
Leipzig I.
כשר
Fleisch- and Wurstwaren
Unter Aufsicht.
Nur eigenes Fabrikat.
Versand nach ausserhalb mit einfacher
Portoberechnung.
Moritz Heller
Elsasserstr. 93 (amRosenthalerThor)
Suppen-FIeisch .... 00—05 Pfg.
Schires Rind-Fleisch 75—80 ״
Kalb-Fleisch. 70- 75 ״
Gänse u. sämtliches Geflügel tägl. frisch.
Versende jedes Quantum frei ins Haus.
Allerhöchste Auszeichnungen: Orden,
Staatsmedaillen etc.
M M ER
Pianlnos — Flügel — Harmoniums
Erstklassige Fabrikate; längstF
Fabrik: W. Emmer, Berlin 247.
Seydelstrasse 20.
Preisliste. Musterbuch umsonst.
Bei Barzahl, höchter Rabatt und
Freisend,, bei Abzahl, entsprechend.
BERLIN N.,
Oranienburgerstr. 5.
Altrenommiertes Cafföhaus u. Schachlokal
Theehalle