Page
* * - JÜDISCHER VERLAG * * «
BERUN-CHARLOTTENBURQ * HERDERSTRASSE 3 4
JÜDISCHER ALMANACH ERSTE AUSGABE VERGRIFFEN!
1 2 SOEBEN ERSCHIENEN: NEU-AUSGABE VON s i
JÜDISCHER ALMANACH j
WOHLFEILE AUSGABE: IN VORNEHMER LEINENDECKE 3,50 Mk.
LUXUS-AUSGABE AUF KUNSTDRUCKPAPIER IN HALBLEDER-EINBAND
7,- Mk. !
PRACHT-AUSGABE: AUF KUNSTDRUCKPAPIER IN SCHWEREM
GANZLEDER-EINBAND MIT GOLDPRESSUNG UND GOLDSCHNITT 12 Mk.
| Der „Jüdische Almanach“, von dem nunmehr eine teilweise neu¬
bearbeitete Ausgabe.vorliegt, ist das erste und bedeutsamste Do¬
kument der jüdischen Renaissancebewegung unserer Tage, das
in mustergültiger Weise östliches und westliches Judentum in der
j Vielseitigkeit seiner Geistesentfaltung vereinigt. * Der „Jüdische
; Almanach“, das erfolgreichste jüdische Buch der letzten Jahre, ist
von der gesamten jüdischen und nichtjüdischen Presse als das
hervorragendste Werk der jungjüdischen Literatur anerkannt. * Die
Pressstimmen über den „Jüdischen Almanach“, die an sich einen
ungemein interessanten Beitrag zur Betrachtung der modernen
| Judenfrage darstellen, sind in einer Broschüre „Jüdische Renaissance“
! vereinigt und gratis und franko zu beziehen. |
[ JUNGE HARFEN
EINE SAMMLUNG JUNGJÜDISCHER GEDICHTE (Deklamatorium)
HERAUSGEGEBEN VON BERTHOLD FEIWEL
ZWEITE AUFLAGE
MIT BEITRÄGEN von MATHIAS ACHER, ISRAEL AUERBACH, MAX ARBER,
RICHARD BEER-HOFMANN, CH. N. BIALIK, MARTIN BUBER, J. C. BORUCHO-
! WITSCH, ADOLPH DONATH, BERTHOLD FEIWEL, MARTIN FRIEDLÄNDER,
; S. FRUG, GEORG HIRSCHFELD, ANTON LINDNER, LEO RAFAELS, ABRAHAM
i REISEN, MORRIS ROSENFELD, HUGO SALUS, KARL WOLFSKEHL, ZANGWILL,
STEFAN ZWEIG ETC.
PPC IQ Kartonniert : : : O_ Mir
rflUlO m jt Silberschnitt mlV.
Verantwortlicher Redakteur: Julius Becker, Berlin-Charlottenburg.
Verlag: Jüdischer Verlag Berlm-Charlottenburg, Herderstrasse 3/4.
Druck: Paul Raatz & Co., Berlin.