Page
24
DAS JÜDISCHE CENTRALBLATT.
Aufruf m SBßiflß 1 flie flurcli Qen Brai des Wiener Riitaters yenilltei.
Ein unverschuldetes Unglück hat viele Familien Wiens getroffen, und
Hilfe, rasche Hilfe thut Noth. Alle, die ein fühlend Herz für die leidende
Menscheit haben, werden gebeten, ihr Schärflein zur Linderung dieses
namenlosen Unglücks beizutragen. Ob die Gabe klein oder gross ist, sir*
wird mit Dank in unserem Blatte mit den Namen des Spenders ver¬
öffentlicht werden. Auf! lasset xins einstehen und hilfreich einstehen für die
leidende Menschheit, auf dass das Unglück der Überlebenden gelindert
gemindert werde. Den Beitrag bitte ich an die Redaktion des jüdischen
Centratblattes zu senden.
Belovar den 16. Dezember 1881.
3>r. ^1. (^tüttwafb.
BIT^
A
Mit der Ausarbeitung einer wissenschaftlichen, nach Quellen zu bearbeitenden
Geschichte der Juden des Königreiches Kroatien, Slavonien und Dalmatien be¬
schäftigt, bitte ich jeden, der mir nähere Nachrichten oder etwaige Urkunden zu
diesem Behufe geben kann, um dieselbe. Mit Dank und unter Nennung des Namens
werde ich von jeder Mittheiluno- Gebrauch machen.
O o _
Belovar Im Dezember 1881. _ 2 \
ÜiÜllll'
Redakteur.
'VW.
Im Verlage von Bernhard Epstein in Brünn sind nachstehende
Artikel erschienen, nnd können durch jede Suchhandlung
bezogen werden.
Geschichtsbilder aus der Zeit der Taaaiten und Amoräer, ein
Beitrag zur Geschichte des Talmud von Dr. M. H. Friedländer 1879 Irl. 50 k.
Chachme Hadoroth. Geschichtsbilder aus der nachtalmudischen Zeit
500—1500 von demselben Brünn 1880 1 rl. 50 k.
Beiderlei Geschichtsbilder wurden von massgebenden Fachblättern als Lectürre
für die reifere israel. Jugend wärmstens empfohlen.
Confirmationsredeu von Elias Karpeles, Rabbiner Brünn 1879. Diese Reden, zum
Vortrag für den *"|^*2 "D bestimmt, sind hinsichtlich der Form und der
Tendenz dem Alter der Contiraianden entsprechend gehalteu,und werden dadurch
die Herren, welche solche Anprachen zu besorgen haben einer zeitrauben¬
den Arbeit überhoben.
Die Moral der Envangelien und des Talmud. Eine vergleichende Studie im
Geiste der Zeit. Von Dr. M. Duschak. Brünn 1877 M. 1. 60. Diese Schrift
welche bei ihrem Erscheinen allgemeine Sensation erregte, ist für jeden
Fachmann von dauernder wissenschaftlichen Wertlie.
Deutsche Literaturgeschichte nebst einer Anleitung zur leichten Aneignung
literarhistorischer Zahlen von Willi. Schräm Brünn 1881 Prei3 80 kr. Dieses
Buch, vor kurzem erst erschienen wurde von der Presse so günstig beur-
theilt und hat bereits eine solche weite Verbreitung gefunden, dass eine zweite
Auflage in naher Zeit bevorsteht.
Ferner ist in Comissions-Verlag derselben Firma erschienen ^^p^^ HHIH
von M> Blocn ' Professor an der köa. ung. Rabbinerschule 27.-5
Seit Fl 3.
Wenn die Arbeit des auf dem talmudischen allgemein als Koryphäe geltenden
Autors noch einer Empfehlung bedarf, so wird darauf hingewiesen, dass fast
sämmtliche Fachblätter sich über das ia diesem Werke enthaltete immense
Wissen in rümlichster Weise geäussert hatten.
Bei Einsendung des entfallenden Betrages wird die Bestellung franco eifectuirt
.
IN COMMISIONSVELAGE
J. FLEISCMANN
in
BELOVAR sind zu haben
1. Uber den jüdhch-deut8th$n Jaryon vul-
go Kauderwälsch genannt, von Dr. 31.
Griinivald, Separatabdruck aus
der Wochenschrift „Der ungarische
Israelit" Budapest 1876. Preis 30 kr.
2. Zur Geschichte der jüdischte Gemeinde
Dyhernfurt an der Oder vom Bezirks¬
rabbiner Dr. 31. Grünwald in
Belovar. Breslau 1882. Preis 60 kr.
3. Zar Ge icliicitte der jüdischen Oultus-
gemeind: Belooar von Dr. 31. Grän-
xoald Bezirsrabbiner daselbst. 1881.
Festschrift zur Einweihung der neu¬
erbauten Synagoge am 19. September
1881. Preis 20 kr.
4. Ra^clii'.'i Leben und Wirken. Von Bez.
Rabb. Dr. 31. Grünwald Separat¬
abdruck aus Dr. llahmers Jüdi¬
schem Literaturblatt vom Jahre 1881.
5. Minhai Zikkaron von Jafcob lieif-
mann. Breslau 1881. Preis 30 kr.
Unter der Presse befindet sich in J.
Fleischmanns Verlag.
1. Die Ethik des Talmuds, von Dr. 31.
Grünwald.
2. Abriss der Geschichte der Sprach¬
wissenschaft bei den Hebraeern von
Dr. 31. Grünwald.
Druck und Verlag von j. FieiSühmann's Buchhandlung in Belovar. — Verantwortlicher Redacteur Dr. M. Grünwald.
J