Page
96
DAS JÜDISCHE CENTRALBLATT.
Zur Gedächtnissfeier der Todten. (l)
von Dr. M. Grünwald.
Lasst des Ernstes Stimm' ertönen
Lasset freien Lauf den Thränen
Lasst des Schmerzes Angedenken
Tief in Euere Brust Euch senken.
Denn des treuen Vaters Walten
Hat der Tod gemacht erkalten.
Und der guten Mutter Schaffen
Kam er schnell hinwegzuraffen.
Und der zarten Knosp" Erblühen
Und des Jünglings feurig Sprühen
Und der milden Jungfrau Pracht
Hat gesenkt er in des Dunkels Nacht.
Doch auch hiefür betet, danket,
Nie zaget, nie auch wanket
Denn der Gott, der's Leben nimmt
Unser Herz auch freudig stimmt.
Morgengebet
Dank Dir Vater in den Höhen,
Dass den Tag wir wieder sehen!
Lass uns leben Dir zur Ehre
Und in Ruh, die keiner stört.
Gib, dass unser Thun gelinge
Dass nur Freude stets erklinge,
Von der Arbeit ernst und gut,
Die ernährt und wol uns thut.
Lass der Sorge düsteren Blick
Nie je stören unser Glück,
Spend von Deiner Gnad uns allen
Dass zur Last wir niemand fallen.
Segne alle, die zur Arbeit
Willig sind und auch bereit,
Jung und Alt in gleicher Art,
Jeden der auf Dich je harrt.
Dr. M. GRÜNWALD.
(1) Zuerst gedruckt im Budweiser Kreisblatt den 1. No¬
vember 1878.
Abendgebet.
Abend ist nun wieder,
Müd sind raeine Glieder,
Und ich will zur Ruhe gehen
Doch zuvor Dich Gott erhöhen.
Denn Du hast genähert mich
Wie ein Vater inniglich,
Hast beschützet meinen Geist
Dass er jetzo Dich noch preist-
Sende Deine Engel mir,
Dass sie schützend stehen hier,
Und in der dunklen Nacht
An meinem Lager halten Wacht.
Dass ich mit dem Morgengrauen
Dein Gnadenlicht kann schauen,
Dass ich lern' auf Dich vertrauen
Stets und immer ohne Grauen.
Dr. M. GRÜNWALD.
So eben ist erscMenen;
Die
Ethik des Talmud
von
£k Ji(. §tünwüld.
Bezirksrabbiner
HEFT I.
50. ßr. 3&
Druck und Verlag von J. Fleischmann.
Belovar 1882.
Druck und Verlag von J. Fleischmann's Buchhandlung in Belovar. — Verantwortlicher Retlacteur Dr. W. Grünwald.