Go to page

Journal

Title
Jüdische Volkszeitung : Wochenschrift für Freunde des Fortschritts in Gemeinde und Schule, Synagoge und Leben
PublishedLeipzig, No. 1 (1. Januar 1873) [?]-No. 52 (29. Dezember 1874)
DescriptionBände
Annotation
Aus der Sammlung des Leo Baeck Institute, digitalisiert in Kooperation mit dem Center for Jewish History, NY
Reproduktion
LanguageGerman
Electronic Edition
Frankfurt am Main : Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg, 2018
URNurn:nbn:de:hebis:30:1-183164 
Volumes
Links
Reference
Abstract

Volkszeitung

Wochenschrift für Freunde des Fortschritts in Gemeinde und Schule, Synagoge und Leben

Herausgeber und Erscheinungsmodalitäten

Hrsg.: J. Klingelstein in Ingelheim

Verlag: Johann Friedrich Hartknoch, Leipzig

Druck: Heinrich Fischer & Co, Leipzig

Erscheinungsweise: wöchentlich.

Programmatik

Joseph Klingelstein war auch Herausgeber der Zeitschrift Der Israelitische Lehrer. Pädagogische Beilage zur Jüdischen Volkszeitung – Organ für den Verein Achawa und den Deutsch-Israelitischen Lehrerverband- sowie der Zeitschrift Synodalblatt. Wochenschrift für die Freunde des Fortschritts im Judenthum, Ingelheim, 1871-1872.

Die Wochenschrift polemisierte scharf gegen die jüdische Orthodoxie. Es enthält Korrespondenzen, eine Rundschau, Feuilleton und Anzeigen.

Erschließung und Bestand

Die Zeitschrift erschien ab der 2. Hälfte des Jahres 1872 und stellte ihr Erscheinen 1874 wieder ein.

Der Bestand ist nicht vollständig.