Seite
vom Philosophischen Sdenr. tjf,
deninmancherleyBestalt/außwendigvonharttnSteinm/hohenBer-
gen/vnd dieffen Thalen.'jnwendigvonseltzamen dingenvnd farbm/alß
da seind die Ertze der sieben Metallen vndjhr Beginnen /vnnd mit sol-
chen dingen sey die Erde gantz auß der ersten form kommen/vnd das ha¬
be sich ergeben auß solchen fachen.
Erstlich/dieweil die Erdedicke/groß/dieff/lang/breitoderweitsey
gehanffet worden / so sey auch durch stete Würckungder Sonnenhitze
darin worden ein schwullighitzige/dampffige Warme/welche die gantze
Erden biß in Abgrund durchgangen/vnnd durchgemrngen habe: sime-
mahl die Erde an jhr selbst kalt / vnnd nicht ohne innerliche feuchtigkett
Des Wafferslst/vnnd dauon die eingetrunngene Hitze der Sonnen Habs
genrfachet einen starcken Ranch oder Dunst /Neblicht vnd Lüfftig/die
allein der Erden beschlossen seind gewesen / vnd nach lange der zeit seyen
jhrer viel worden/ vnnd auffs letzte so starck/daß sie die Erde die länge in
Zhr nicht habe tonnen oder mögen behalten / nach deme sie natürlich be¬
gehren vber sich zndringen / vnd anffs letzte an den enden der Erden / da
ihrer viel bey einander seind worden / haben sie ein theil Erdreichs zu-
hauff'geworsfen/einshie / das ander dort/vnnd also manch Buhetvnd
Höhe/auch Thale gemacht/vnnd an den Enden/da solche Bergevnnd
Hohen seind worden/daselbsten sey auch die Erde am aller bestell mit der
Hitze/Kalte/vnd Feuchte gekocht/gesotten/gemenger/vnd getemperiret
worden /vnd da werde auch das beste Ertzgcfunden. Wo aberdie Erde
eben sey / da haben sich nichtgehauffet solche Dunstevnd Rällche / da-
rumb an denselben Enden kein Ertz gefunden wird/vn das allffgeworf-
fene Erdreich/sonderlich wo esschleimig/lettigvnnd feiste seygewefen/
Habs die Feuchtigkeit oben herab durchgangen / dauon es wieder weich
sey worden /vnd sich Teigsweyft festiglich vbereinander gefttztvnd erge-
ben/barnach dlrrch Außtnrckung der Sonnen Hitze i nach lange der zeit/
je mehr gefastet/gehartet/vnd gebacken/vnd im Ende zu harten steinigen
Felßen- Welches Erdreich aber noch brüchig/weich vnd mörbe sey/ oder
Daß es kleiner Sand vnd Grieß ist blieben/oder kleine Steintein alß die
Trauben an ein ander hangend / dieselbige Erde sey feistigkeit halber zrr
mager gewesen /vnd zu spröte/ vnd habe der feuchtigkeit halber zu wenig
gehabt /darumb sie sich nicht genugsam vbereinander backen vnnd erge,
-en haben mögen/vnd sey also KnoAchtwie ein vnzmtteben Mueß blie-
den/
/