Abstammung und Herkunft usw .
im Laufe der Zeit und der vielen Jahrhunderte mit einer Schicht
einwandernder zusächst byzantinischer und chazarischer , hierauf
ungarischer , polnischer , türkischer und einer winzigen Gruppe
spaniolischer Juden verstärkt wurde , die dann auch durch den fort¬
währenden Nachschub und ihre Ueberzahl die Oberhand gewonnen
haben , sodass jene in ihnen aufgingen . Dieses Urelement
wohnt demnach in Rumänien eben so lange und
ist eben so alt wie das rumänische 1 ) , und das
heutige Judentum in Rumänien und in der Bukowina stammt daher
zum kleinen Teile unmittelbar von den alten hier eingesessenen
jüdisch - dazischen Familien , zum grösseren Teile aber von den im
Laufe " der Zeit aus den angrenzenden Ländern eingewanderten Juden
ab und ist von palästinensischer - byzantinisch - chazarisch - ungarisch -
polnisch - türkischer und in geringem Masse spaniolischer Herkunft .
Für die Bukowina allerdings wären diese Feststellungen
noch dahin zu ergänzen , dass hier der polnisch - russische Ursprung
überwiegt , da in der österreichischen Aera die Einwanderung ga -
lizischer und russischer und in der letzten Zeit auch rumänischer
Juden wegen der gegenüber jenen Ländern günstigeren politischen
und wirtschaftlichen Lage in grossen Umfange erfolgte .
* ) Prof . Dr . Bluntschli , a . a . 0 . S . 8 bei Berkowitz , a . a . 0 . S . 43 .