Seite
28
Iridaceae
(Dozy s. v.)• Holz, Rinde und Wurzel des Sauerdorns, Berberis
vulgaris L. ״ Gelbholz“ (_qääj gar, Gold? dürfte nicht ge-
meint sein. Von ostindischen Gelbhölzern käme die Wurzel von
Morinda umbellata L. und von Coscinium (Menispermum) fenestra-
tum Gaertn in Betracht.
Verschieden davon ist: Xanthoxylon = Fagara (Hager, Hb. d.
pharm. Praxis, Ergänzb. 782) Jvx2> (Duval-Berthelov II 38 13 ).
PSm. aus Hunt.: äybUJi JLa 2> ein Heilmittel, den Kichererbsen
ähnlich. Ebenso Sha 1143; der liebr. Avic. פאגדא , Gafeki: ciceri
similis. Arab. fäghira Mow. 188; Honigberger 568: Xanthoxylon
hostile = faghara (Oken 1278 f.).
PSm. 3203 übersetzt fäghira irrtümlich mit Piper eubeba
־ was Brun nachschreibt.