Seite
30
Juglandaceae
und mit , argäz, Kiste, zu kombinieren. Lagarde (Prov. 85) läßt
mit Bochart ’ argaz das umgestellte ״ phrygische riseus“ sein.
Bar Ali scheint regästä an Jljiao erinnert zu haben. Josef ibn
Kaspi (st. 1840) weist darauf hin, daß zwischen der Bedeutung
der Wurzel 'gz und der Walnuß irgend ein Zusammenhang be-
stehen müsse, wie zwischen nfh und tappvPh und sM und säJced
(JQR. 1907 SA. Sarsoth Kesef 8), versucht aber nicht, diesen
Zusammenhang herzustellen.
Jüd.-babyl.-aram.: אכלגוזא Meg 24 b , Gitt. 59 a , 69 a , PI אכלגוזי
Sabb. 109 b , Joma 84 b (Hg. 57018), Bm. 60 a , Bb. 21 ״ , Bech. 30 a ,
Chul. 59 a , Hg. 57 5, 58 5. -29, 643 2 Hild. 7 e , 8 a !4, 16 a Ven. B,. Ascher
Ber. VII 32, Eschkol I 67. Was Kohut s. v. über jiw sagt, ist zu
streichen.
JjcuPes. und Hex. für karyon (Neh. 8, 15 für עץ שכלך kypa-
rissmon). Ebenso Geop., Gal., BH. List 175 = Gal. XII13), Gott-
heil, F01k.-Med. j)<^8 Jjö^j )0^18 jjc^j )37 מ*״ und
die Glossographen. Galen auch Jjc^^j Icaryinon ; Nußöl
jj-P» 0■^ Bt. 1, 450. Rund wie eine Nuß, gauzä , ist der Stein
eutoJcios (Ahrejsts, Physiol. 24, 6). Genauer: Tcarya basiliha K
übersetzt Jjq^, wie Honein richtig bemerkt,
diejenigen, die einfach Nüsse genannt werden, während die pon-
tischen Nüsse Haselnüsse sind (siehe Cupuliferae).
Irrtümlich ist die Behauptung BS’s bei BB., die Königsnüsse
) סגצבכ seien Haselnüsse und auch ^ גבצס . Letzteres
ist wörtliche Übersetzung von scihballut , Kastanie. Ebenso falsch
ist es, wenn die Glossographen bis herunter zu Ahdo zu dem aus
entstellten Haselnuß und Kastanie setzen (Pf. 70).
BS. gibt bei BB. an: Königsnüsse bezeichnen als Gewicht
6 Drachmen, pontische eine Drachme. Nun gibt BS. BB. 130:
eine Drachme. Das ist nicht &r<7ap10v, obwohl dies
BB. 217 -- ״ eine Drachme“ ist, sondern Haselnuß! BS. sagt auch
BB. 461,11 die pontische Nuß sei eine Drachme, gauza als Ge-
wicht 4 Mitkal E. Wiedehann XXII 306.
Der Baum JLJq^, wie im Midrasch אגוזדז , Sebgius, Gal. Üb.
und BA. Der Nußbaum jj.il 3_5£ S. 79, bei PSm. j!oi[o, was
1) Ira hebr. Kanon אגוז נלככי übersetzt, was bei Ben Jehuda s. v. zu be-
merken war.